Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Nachrichten

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Pfarrerin Andrea Wagner-Pinggéra, Lobetal Evangelische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 80 Jahren: Pastor Paul Gerhard Braune protestiert mit einer Denkschrift gegen die NS-"Euthanasie"

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Marktplatz

Auf Lehrstellensuche - Hilfe zur Berufswahl Gäste: Dr. Volker Born, Leiter Abteilung Berufliche Bildung, Zentralverband des Deutschen Handwerks Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung, IHK Frankfurt Dr. Joachim Gerd Ulrich, Arbeitsbereich "Berufsbildungsangebot und -nachfrage, Bildungsbeteiligung", Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Bonn Am Mikrofon: Henning Hübert Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Wer eine Lehrstelle möchte, fängt am besten ein Jahr vor Lehrbeginn mit der Suche an. Mehrere hundert staatlich anerkannte Berufe stehen zur Auswahl, vom Änderungsschneider bis zur Zweiradmechanikerin. Manche Schulabgängerinnen und Schulabgänger haben dann schon über Praktika Beziehungen zu einem Ausbildungsbetrieb geknüpft. Daneben liefert etwa die Industrie- und Handelskammer mit ihrer Lehrstellenbörse einen guten Überblick über Ausbildungsbetriebe mit freien Plätzen. Auch die Handwerkskammern und die Bundesagentur für Arbeit vermitteln. Bei der endgültigen Wahl geht es nicht nur um Neigung und Verdienstmöglichkeiten, sondern auch um Faktoren wie Arbeitsklima, Meisterzwang oder das Verhältnis von Theorie und Praxis während der Ausbildung. Wie finde ich heraus, welche Ausbildung mir liegt? Wo habe ich die besten Chancen? Wie viel Berufsschulunterricht gehört je nach Lehre im deutschen dualen System dazu? Welche Wege führen über die Berufskollegs zu einer Ausbildung? Warum ist die Abbruchquote in manchen Berufen wie der Gastronomie besonders hoch? Was zählt neben den Zeugnisnoten bei den Meistern? In welchen Bereichen gibt es quasi eine Übernahmegarantie? Und inwieweit beeinflusst die Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 den Lehrstellenmarkt? Ihre und unsere Fragen beantworten Henning Hübert und seine Expertinnen und Experten für den Lehrstellenmarkt.

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Dlf-Magazin

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
JazzFacts

Bop 'Til You Drop! Über die Beziehungen zwischen Sport und Jazz Von Karsten Mützelfeldt Jazz und Sport - wer bei dieser Kombination nur an die Titelmusik des Aktuellen Sportstudios denkt, hat einiges zu entdecken. Bei allen Unterschieden - beide Welten haben vieles gemeinsam. Ein finnischer Fußball- und ein amerikanischer Basketball-Verein tragen das Wort Jazz im Namen. Und manche Improvisation riecht geradezu nach dem Testosteron-geschwängerten Schweiß des Leistungsgedankens. Aber weit über solche Äußerlichkeiten hinaus mangelt es nicht an Theorien über die Verwandtschaft beider Welten und an Beweisen für verblüffende Parallelen. Ebenso wenig fehlt es an jazzmusikalischen Liebeserklärungen an den Sport. Eine Sendung über das Spiel mit Bällen und Tönen - mit Musik u.a. von Underkarl, Dave Frishberg, Wynton Marsalis, Alan Pasqua, Django Bates, Barney Wilen, Marius Neset und Tin Men and the Telephone. Bop Till You Drop!

22.00 Uhr
Nachrichten

22.05 Uhr
Historische Aufnahmen

Unakademisch und undogmatisch Der Komponist Carl Orff Am Mikrofon: Klaus Gehrke Das Werk von Carl Orff ist im Vergleich zu dem seines gleichaltrigen Kollegen Paul Hindemith überschaubarer. Allerdings erreichte keines von dessen Werken eine solche Popularität wie Orffs "Carmina Burana". Doch diese Kantate über mittelalterliche Lieder aus Benediktbeuren bedeutete für den Komponisten Segen und Fluch: Sie machte ihn nach 1937 international bekannt, stellt aber bis heute seine anderen Werke in den Schatten. Ebenfalls wenig bekannt ist Orffs schillernde Rolle im nationalsozialistischen Deutschland. Kompositorisch verfolgte er, unbeirrt von avantgardistischen Strömungen einen eigenen Weg. Sein Schüler Wilhelm Killmayer bezeichnete ihn als "unakademischsten und undogmatischsten Komponisten". Am 10. Juli jährt sich der Geburtstag von Carl Orff zum 125. Mal. Die "Historischen Aufnahmen" erinnern an den ungewöhnlichen Komponisten.

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Dlf-Magazin

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr