Radioprogramm

MDR KULTUR

Jetzt läuft

Väter und Töchter

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Ladislaus Dussek: Sonate F-Dur (Silke Aichhorn, Harfe) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett Es-Dur, Allegro, KV 493 (Emanuel Ax, Klavier; Isaac Stern, Violine; Jaime Laredo, Viola; Jo-Jo Ma; Violoncello) Michael Haydn: Symphonie Nr. 12 G-Dur (Slowakisches Kammerorchester Bratislava: Bohdan Warchal) Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur, Wq 133 (Alon Sariel, Mandoline; Concerto Foscari) Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur, K 118 (Sergei Babayan, Klavier) Josef Myslivecek: Sinfonie C-Dur, EvaM 10:C14 (Concerto Köln: Werner Ehrhardt)

06.00 Uhr
MDR KULTUR am Morgen

Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, Kalenderblatt, Medienschau und Feuilleton. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr. Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr) Lesezeit

09.00 Uhr
Im Schlaraffenland (3/5)

Ein Roman unter feinen Leuten Von Heinrich Mann Regie: Renate Thormelen Produktion: Rundfunk der DDR 1970 Sprecher: Norbert Christian Inge Keller Renate Richter Hans Oldenbürger (30 Min.)

09.35 Uhr
MDR KULTUR am Vormittag

Kalenderblatt, Kulturtipps, Feuilleton und das Gedicht. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

12.00 Uhr
MDR KULTUR am Mittag

Aktuelle Berichte zu den wichtigsten Themen des Tages. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

14.00 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung

15.00 Uhr
Die geheimnisvolle Entführung (3/3)

Krimi-Sommer mit Lord Peter Von Dorothy L. Sayers Regie: Klaus Zippel Bearbeitung: Ulrich Griebel Komponist: Michael Hinze Produktion: MDR/SWR/SFB-ORB 2002 Sprecher: Dagmar von Thomas - Erzählerin Peter Fricke - Lord Peter Wimsey Felix von Manteuffel - Prof. Langley Rolf Becker - Dr. Wetherall Conny Wolter - Alice Wetherall Käte Koch - Martha, alte Dienerin Marlies Reusche - Wirtin Wolfgang Winkler - Wirt Daniela Voß - Dominique, ihre Tochter Walter Niklaus - Juan Devant (17 Min.)

15.30 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

Der Blick in die Welt bei MDR KULTUR international, aktuelle Berichte aus dem kulturellen und politischen Leben. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

18.00 Uhr
MDR KULTUR Spezial

Lesezeit

19.00 Uhr
Im Schlaraffenland (3/5)

Ein Roman unter feinen Leuten (Wh. von 09:05 Uhr)

19.35 Uhr
MDR KULTUR Jazz Lounge

20.00 Uhr
MDR KULTUR Songs und Chansons

21.00 Uhr
MDR KULTUR Folk und Welt

MDR KULTUR Feature

22.00 Uhr
Doris Dörrie und das Glück des Schreibens

Von Horst Konietzny (Ursendung) "Etwas weiterzugeben, was andere glücklich macht, das macht mich glücklich", sagt Doris Dörrie, wenn sie über ihre ungewöhnlichen Lesungen rund um das Erscheinen ihres jüngsten Buches spricht. "Leben, schreiben, atmen. Eine Einladung zum Schreiben" - schon der Titel ihres unlängst erschienenen Buches sagt, wohin die Reise geht: ins eigene Leben. Doris Dörrie will Lust machen, dieses Leben im eigenen Schreiben neu zu entdecken und es wiederum als Inspirationsquelle für das Schreiben zu nutzen. In ihrem Buch wird sie explizit autobiografisch, indem sie ihre Übungen selbst anwendet. In ihren Lesungen lässt sie dann das Publikum schreiben und erntet hunderte glücklicher Gesichter. Feature-Autor Horst Konietzny begleitet Doris Dörrie bei ihrer Arbeit und versucht mit ihren Anregungen im Selbstversuch glücklich zu werden. Horst Konietzny, Münchner Autor, Dramaturg und Regisseur, Inszenierungs- und Leitungstätigkeit an Stadttheatern und freier Szene in den Grenzbereichen von Musik, bildender Kunst und Theater. Zahlreiche Dokumentartheaterproduktionen u.a. am Thalia Theater Hamburg und am Theater Nürnberg, 1992 Kulturförderpreis der Stadt Erlangen, Seit Mitte der 1990er-Jahre Schwerpunktverlagerung hin zu freier Kunst und Medien. Realisation von Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Arbeiten zum Thema kultureller Stadtentwicklung, Erinnerungskultur, mediale Kunst im öffentlichen Raum. Regie: Horst Konietzny Produktion: RBB 2020

23.00 Uhr
MDR KULTUR Nachtmusik

00.00 Uhr
Nachrichten

präsentiert von BR-KLASSIK

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Antonín Dvorák: "Das goldene Spinnrad", op. 109 (NDR Elbphilharmonie Orchester: Georg-W. Schmöhe) Hermann Ambrosius: Sonate D-Dur, op. 24 (Matthias Perl, Flöte; Thomas Haberlah, Klavier) Xavier Montsalvatge: "Cinco canciones negra" (Lucia Duchonová, Mezzosopran; NDR Radiophilharmonie: Celso Antunes) Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 e-Moll, op. 64 (NDR Elbphilharmonie Orchester: Christoph Eschenbach)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Hugo Alfvén: "Mittsommernacht", op. 19 (Sinfonieorchester des Schwedischen Rundfunks: Esa-Pekka Salonen) Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581 - Stadler- Quintett (Oxalys) Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 131 (Frank Peter Zimmermann, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Josep Pons) Giovanni Battista Pergolesi: "Orfeo" (Christine Schäfer, Sopran; Berliner Barock Solisten) Johannes Brahms: Sonate f-Moll, op. 120, Nr. 1 (Nicolai Pfeffer, Klarinette; Felix Wahl, Klavier) Friedrich Smetana: "Mein Vaterland", Vysehrad (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Niccolò Paganini: "Sonata Varsavia" (Gidon Kremer, Violine; Wiener Philharmoniker: Riccardo Muti) Francis Poulenc: Sextett, P 100 (Les Vents Français) Joan Ambrosio Dalza: Saltarello und Piva (Rolf Lislevand, Renaissance-Laute, Vihuela de Mano; Giovanna Pessi, Tripelharfe; Marco Ambrosini, Nyckelharpa; Thor-Harald Johnsen, Chitarra battente, Vihuela de Mano, Renaissance-Laute; Michael Behringer, Truhenorgel; Bjørn Kjellemyr, Colascione; David Mayoral, Perkussion) Arash Safaian: "Dorian" (Sebastian Knauer, Klavier; Zürcher Kammerorchester)