Jetzt läuft auf NDR Info:

Nightlounge

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Feiertags-Forum

Schmackhaftes Symbol Das Ei in Küche und Kirche Von Stefanie Pütz Cholesterin, Salmonellen, Geflügelpest - das Ei ist in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dennoch: Die Deutschen lassen sich den Appetit nicht verderben und verspeisen etwa 220 Stück pro Jahr. Denn kein anderes Nahrungsmittel lässt sich so vielfältig verwenden wie das Ei: für süße und salzige Speisen, roh, gekocht oder gebraten, zum Backen, für Desserts und Liköre. Und wenn es um das perfekte Frühstücksei oder die richtige Eier-Öffnungstechnik geht, fangen selbst nüchterne Menschen hitzige Diskussionen an. Die Frage ist: Worüber wird hier eigentlich gestritten? Über Kochrezepte? Oder eher über Grundsätzliches? Schließlich ist das Ei Symbol für das Leben an sich, und zwar in fast allen Kulturen der Welt. Das Christentum bringt das Ei mit seinem höchsten Feiertag, der Auferstehung Christi, in Verbindung. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Feiertags-Forum


0 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Die Reportage

So klingt die Königin Von Daniel Kaiser "Hamburg zieht alle Register" - das ist das Motto des Orgeljahres 2019. Anlass ist der 300. Todestag des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger, der zwischen der Nordsee und Hamburg viele bedeutende Instrumente gebaut und sich auch international einen Namen gemacht hat. Schnitger liegt im Hamburger Stadtteil Neuenfelde begraben, wo sich auch seine Werkstatt befand. Seine größte Orgel ist die in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi. Das Gedenkjahr will auch mit dem Missverständnis aufräumen, die Orgel sei ein reines Kircheninstrument. Als Musikinstrument der Mächtigen eroberte sie erst die Paläste und dann die Kirchen. In Hamburg stehen und erklingen Orgeln heute in Konzertsälen, in Schulen, in Krankenhäusern und sogar im Gefängnis. Die Hansestadt ist eine Orgelmetropole von Weltrang, vergleichbar mit Paris. Bei einem Streifzug durch die Hamburger Orgellandschaft entdeckt man "versteckte" Pfeifen in der Elbphilharmonie, einen Orgelbauer, der bis heute in alle Welt exportiert, und die Geschichte eines skandalumwitterten Orgelphilosophen, der seine eigenen Instrumente in männliche und weibliche Register einteilte. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Die Reportage


6 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Symbol des Wandels - Bilbao im Baskenland Von Tilo Wagner Die spanische Hafenstadt Bilbao hat in den vergangenen 30 Jahren eine beeindruckende Transformation erfahren. Die größte Stadt im Baskenland war seit Jahrhunderten ein wichtiger Hafen mit Sonderrechten im spanischen Königreich gewesen. Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurde Bilbao zu einem der wichtigsten Industriezentren auf der iberischen Halbinsel - insbesondere die Stahlindustrie beschäftigte viele Einwohner. Die Stadt erlebte ein starkes Wachstum der Bevölkerung, auch aus ländlichen Gegenden Spaniens zogen die Menschen ins Baskenland. Doch nach dem Ende des Franco-Regimes wurden die Folgen der massiven Industrialisierung sichtbar: Bilbao hatte mit schwerer Umweltverschmutzung zu kämpfen, viele Bewohner verloren nach einer schweren Krise in der Stahlproduktion ihren Arbeitsplatz. Die lokalen Behörden leiteten einen tiefgreifenden Wandel ein: Die Industriebetriebe wurden aus der Innenstadt verbannt und in die Nähe des erweiterten Atlantikhafens verlegt. In den 1990er-Jahren ließ der amerikanische Stararchitekt Frank Gehry das Guggenheim-Museum in Bilbao bauen - der spektakuläre Bau wurde zum Symbol für die Verwandlung Bilbaos von einer Industriestadt im Niedergang zu einer Metropole für Kunst, Kultur und Dienstleistungen. Nicht nur im Guggenheim-Museum, sondern auch in anderen zeitgenössischen Bauten spiegelt sich diese Verwandlung wider. Ehemalige Industrieanlagen wurden umgewandelt; großzügige Parks entstanden. Durch den aufblühenden Tourismus haben sich auch immer mehr baskische Spitzenköche in der Stadt niedergelassen. Der Hafen und der atlantische Ozean haben dennoch ihre zentrale Funktion in der Stadt behalten. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Mikado am Morgen

Wie ist euer Osterfest? Live-Sendung mit der Möglichkeit im Studio anzurufen Am Mikrofon: Tim Berendonk Mal sehen, wer um acht Uhr morgens schon Eier gefunden hat. Und wer uns seine besten Eierverstecke verrät. Wir wollen alles über das Osterfest der Mikado-Hörer wissen! Wie hell war das Osterfeuer, wer hat ein Osterbrot gebacken und wem ist die Eierfarbe umgekippt? Ruft an, unsere Telefone sind ab 7.45 Uhr erreichbar - die Telefonnummer: 08000 44 17 77. Mikado am Morgen


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Echo am Morgen


10 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Symbol des Wandels - Bilbao im Baskenland Von Tilo Wagner Die spanische Hafenstadt Bilbao hat in den vergangenen 30 Jahren eine beeindruckende Transformation erfahren. Die größte Stadt im Baskenland war seit Jahrhunderten ein wichtiger Hafen mit Sonderrechten im spanischen Königreich gewesen. Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurde Bilbao zu einem der wichtigsten Industriezentren auf der iberischen Halbinsel - insbesondere die Stahlindustrie beschäftigte viele Einwohner. Die Stadt erlebte ein starkes Wachstum der Bevölkerung, auch aus ländlichen Gegenden Spaniens zogen die Menschen ins Baskenland. Doch nach dem Ende des Franco-Regimes wurden die Folgen der massiven Industrialisierung sichtbar: Bilbao hatte mit schwerer Umweltverschmutzung zu kämpfen, viele Bewohner verloren nach einer schweren Krise in der Stahlproduktion ihren Arbeitsplatz. Die lokalen Behörden leiteten einen tiefgreifenden Wandel ein: Die Industriebetriebe wurden aus der Innenstadt verbannt und in die Nähe des erweiterten Atlantikhafens verlegt. In den 1990er-Jahren ließ der amerikanische Stararchitekt Frank Gehry das Guggenheim-Museum in Bilbao bauen - der spektakuläre Bau wurde zum Symbol für die Verwandlung Bilbaos von einer Industriestadt im Niedergang zu einer Metropole für Kunst, Kultur und Dienstleistungen. Nicht nur im Guggenheim-Museum, sondern auch in anderen zeitgenössischen Bauten spiegelt sich diese Verwandlung wider. Ehemalige Industrieanlagen wurden umgewandelt; großzügige Parks entstanden. Durch den aufblühenden Tourismus haben sich auch immer mehr baskische Spitzenköche in der Stadt niedergelassen. Der Hafen und der atlantische Ozean haben dennoch ihre zentrale Funktion in der Stadt behalten. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Evangelischer Gottesdienst

Aus der Dorfkirche in Schermbeck-Gahlen Predigt: Präses Manfred Rekowski und Pfarrer Christian Hilbricht Übernahme vom WDR


8 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Das Feature

Der alte Bob Ein Bericht aus der Kunstszene Von Alexa Hennings DLF 2017 Wer ihn nicht kennt, denkt: Penner. Doch der 86-Jährige ist eine Szenegröße, ihm einen auszugeben, eine Ehre. Als Junge wollte Robert gern zur Hitlerjugend, die nahmen keine Juden. Das kapierte er nicht. Vor allem die Trommeln reizten ihn, der Rhythmus, der Krach, das Martialische. Seine Mutter floh mit ihm nach England. Nach dem Krieg: Amerika. Kunststudium, Galeriegründung, Scheitern. 1968 baute er das erste Steel Cello, eine Skulptur aus Stahl, die mit einem Bogen gespielt werden kann. Er tourt durch die Welt, landet 1989 wieder in Berlin. Und bleibt. Ein Instrument hat er schon lange nicht mehr verkauft, in den Galerien läuft es schlecht. Ein Netz von Freunden trägt den alten Bob. Wie andere ins Büro gehen, schlurft er in die Klubs und lässt es richtig krachen. Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box


22 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


7 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Mikado - Radio für Kinder

"Eiernot im Märchenland - Österliches Märchenkuddelmuddel" Von Helmut Peters Regie: Helmut Peters Mit Marion Elskis, Henning Nöhren, Paul Schröder, Anna-Maria Kuricova u.v.a. NDR 2018 Heißluftballonfahrerin Petra Plapper, die in Geschichten reisen kann, kommt nicht zur Ruhe. Osterhase Hopsfried hat berufliche Sorgen. Wegen Überlastung beim Eiermalen und Verstecken hatte er Helfer aus dem Märchenland als Verstärkung angeheuert. Die Helfer warten nun auf ihre Belohnung: Köstlichen Öko-Eiersalat. Doch wie soll der angesichts des Lege-Streiks der Hühner zubereitet werden? Denen wurde ihr Kraftfutter geklaut. Jetzt hat der Hase großen Ärger und auch noch das Powerküken "Egg-Män" am Hals. Petra muss den Fall unverzüglich aufklären! Mikado - Radio für Kinder


5 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Das Forum

Hintergrund zum Zeitgeschehen


12 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Der Talk


10 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Feiertags-Forum

Schmackhaftes Symbol Das Ei in Küche und Kirche Von Stefanie Pütz Cholesterin, Salmonellen, Geflügelpest - das Ei ist in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Dennoch: Die Deutschen lassen sich den Appetit nicht verderben und verspeisen etwa 220 Stück pro Jahr. Denn kein anderes Nahrungsmittel lässt sich so vielfältig verwenden wie das Ei: für süße und salzige Speisen, roh, gekocht oder gebraten, zum Backen, für Desserts und Liköre. Und wenn es um das perfekte Frühstücksei oder die richtige Eier-Öffnungstechnik geht, fangen selbst nüchterne Menschen hitzige Diskussionen an. Die Frage ist: Worüber wird hier eigentlich gestritten? Über Kochrezepte? Oder eher über Grundsätzliches? Schließlich ist das Ei Symbol für das Leben an sich, und zwar in fast allen Kulturen der Welt. Das Christentum bringt das Ei mit seinem höchsten Feiertag, der Auferstehung Christi, in Verbindung. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Feiertags-Forum


0 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Die Reportage

So klingt die Königin Von Daniel Kaiser "Hamburg zieht alle Register" - das ist das Motto des Orgeljahres 2019. Anlass ist der 300. Todestag des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger, der zwischen der Nordsee und Hamburg viele bedeutende Instrumente gebaut und sich auch international einen Namen gemacht hat. Schnitger liegt im Hamburger Stadtteil Neuenfelde begraben, wo sich auch seine Werkstatt befand. Seine größte Orgel ist die in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi. Das Gedenkjahr will auch mit dem Missverständnis aufräumen, die Orgel sei ein reines Kircheninstrument. Als Musikinstrument der Mächtigen eroberte sie erst die Paläste und dann die Kirchen. In Hamburg stehen und erklingen Orgeln heute in Konzertsälen, in Schulen, in Krankenhäusern und sogar im Gefängnis. Die Hansestadt ist eine Orgelmetropole von Weltrang, vergleichbar mit Paris. Bei einem Streifzug durch die Hamburger Orgellandschaft entdeckt man "versteckte" Pfeifen in der Elbphilharmonie, einen Orgelbauer, der bis heute in alle Welt exportiert, und die Geschichte eines skandalumwitterten Orgelphilosophen, der seine eigenen Instrumente in männliche und weibliche Register einteilte. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Die Reportage


6 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 30. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 30. Spieltag Handball: Bundesliga, 27. Spieltag


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

21. April 1954 Die Wiedereröffnung der Berliner Volksbühne Von Thomas Klug Aufnahme des WDR Der Berliner Bülowplatz - heute Rosa-Luxemburg-Platz - hat Geschichte erlebt: 1923 war er Schauplatz des Scheunenviertelpogroms. Später wurde Erich Mielke hier zum Mörder und die KPD errichtete ihre Parteizentrale. Immer mittendrin ein riesiger Bau: die Volksbühne, errichtet von 1913 bis 1914. Ein Theater, das einstmals knapp 2.000 Plätze fasste. Max Reinhardt und Erwin Piscator wirkten hier. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Volksbühne zerstört und dann bis 1954 wiederaufgebaut. Die Wiedereröffnung war am 21. April 1954 - auf dem Spielplan stand Wilhelm Tell von Friedrich Schiller. Im Publikum saß Wilhelm Pieck, der erste Präsident der DDR. Als sich die DDR von der Weltbühne verabschiedete, leitete Frank Castorf als 19. Intendant die Volksbühne und machte sie zu einem Ort der Fantasie, der Überraschungen und immer wieder überlanger Theaterstücke. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Opa Karwunkel und die Maulwürfe Neue Zeiten Von Carola Wiemers Es liest Gunter Schoß Aufnahme des RBB Es fällt schwer, Opa Karwunkel zu mögen. Meistens sieht er so grimmig aus, als hätte er Zahnschmerzen. Was niemand weiß - er ist schrecklich einsam. Glücklicherweise hat er seinen Garten. Wenn er buddelt, Unkraut zieht, pflanzt und gießt, ist er ganz bei sich und überaus froh. Und sein schöner Zierrasen ist in der ganzen Laubenkolonie bekannt. Doch was ist das? Sein grünes Paradies verwandelt sich über Nacht in eine Kraterlandschaft aus Maulwurfshügeln! Opa Karwunkel nimmt den Kampf gegen die Erdwühler auf. Allerdings nimmt er einen unerwarteten Ausgang, denn die beiden Nachbarsmädchen mischen sich ein.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Nachtclub Extra

Sunday Blues Mit Knut Benzner


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Hörspiel

Eine Frau flieht vor einer Nachricht (2/3) Nach dem gleichnamigen Roman von David Grossman Komposition: Martina Eisenreich Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer Mit Martina Gedeck, Kathrin Angerer, Michael Ewers, Tobias Diakow, Anton Pieva, Christian Redl u.a. NDR 2012 Um der eventuellen Nachricht vom Tod ihres Sohnes Ofer zu entkommen, hat sich Ora in Panik Avram gekrallt, Ofers leiblichen Vater. Sie hat ihn seit Jahren nicht gesehen. Er vegetiert tablettenumnebelt vor sich hin, nachdem ihn die Ägypter im Krieg gegen Israel halb tot gefoltert hatten. Beschwörerisch, scheherazadegleich beginnt Ora nun, ihm beim Wandern alles zu erzählen, ihr Leben, Ofers Geburt und Kindheit - als ob sie den gemeinsamen Sohn in Avrams Bewusstsein implementieren müsse und als ob einzig das Erzählen und Erinnern den Tod bannen könne. Download für 12 Monate unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Hörspiel Box


18 Wertungen:      Bewerten

22.18 Uhr

 

 

Jazz NDR Bigband

"I'll Come back for more"? - Ostern mit der NDR Bigband Mit Henry Altmann Im Repertoire der NDR Bigband finden sich natürlich auch Gospels und Spirituals - manche mit Gesang und einige ohne. Wie die Aufnahmen mit Etta Cameron oder die "Sacred Concerts" von Duke Ellington. Zum Osterfest ist Henry Altmann auf Spurensuche im Archiv der NDR Bigband. Jazz NDR Bigband


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub ÜberPop

Die Erklärung der VIELEN Kulturinstitutionen positionieren sich gegen rechten Populismus Mit Siri Keil Kulturschaffende registrieren bundesweit, dass ihre Arbeit zunehmend von rechtspopulistischen Strömungen angefeindet und infrage gestellt und Kultureinrichtungen unter Druck gesetzt werden. Ihre Antwort darauf ist die Kampagne "Die VIELEN". Damit verpflichten sie sich zu gegenseitiger Solidarität, setzen ein Zeichen für die Verteidigung der Kunstfreiheit und zeigen Haltung für Toleranz, Vielfalt, Respekt und eine offene Gesellschaft. Ihr Motto: "WIR SIND VIELE - JEDE*R EINZELNE VON UNS". Landesweit haben bisher mehr als 2.500 Kulturinstitutionen die "Erklärung der VIELEN" unterzeichnet. Darunter Museen, Theater, Opernhäuser, Verlagshäuser, Ateliers oder Musikclubs. Was dieser Solidaritätspakt erreichen will und wie es dazu kam - darüber spricht Siri Keil mit der Theatermacherin Mable Preach, der Musikerin Bernadette La Hengst und dem Kurator Moritz Pankok, die außerdem passende Songs zum Thema ausgesucht haben: unter anderem von Sookee, Solange und General Elektriks. Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue Nachtclub ÜberPop


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Rainer Skibb Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


0 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten