Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

Nachrichten, Wetter

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johan Joachim Agrell: Sinfonia D-Dur Helsinki Baroque Orchestra Leitung: Aapo Häkkinen Jean-Philippe Rameau: Gavotte aus der Suite A-Dur/a-Moll Tzimon Barto (Klavier) Jean Sibelius: Serenade g-Moll op. 69 Nr. 2 Pekka Kuusisto (Violine) Tapiola Sinfonietta Leitung: Pekka Kuusisto Johann Sebastian Bach: Konzert g-Moll BWV 1058 Martin Stadtfeld (Klavier) Philharmonisches Kammerorchester München Leitung: Lorenz Nasturica-Herschovici Giovanni Punto: Allegro moderato aus dem Hornkonzert Nr. 5 F-Dur Peter Francomb (Horn) Northern Sinfonia Leitung: Howard Griffiths Franz Schubert: Presto vivace aus der Sinfonie Nr. 3 D-Dur Les Musiciens du Louvre Grenoble Leitung: Marc Minkowski

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 02.03.1995: Der Börsenhändler Nick Leeson wird verhaftet Von Jörg Beuthner 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Waschbären in Deutschland - Schützen oder Schießen? Von Marissa Gierlinger Der Waschbär gilt europaweit als invasive Art. Seit einiger Zeit verbreitet er sich vor allem in Deutschland unaufhaltsam und ist deshalb zum Abschuss freigegeben. Er bedroht heimische Tierarten, überträgt Seuchen und verwüstet Vorgärten und Dachböden - das sagen zumindest die, die ihn bejagen. Tierschützern zufolge zu Unrecht. Und auch sonst hat das putzige Bärchen eine große Fangemeinde, von denen es manche ein bisschen zu gut meinen.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Geniale Freundinnen - Vertraut, verbündet, verbandelt (2) "Ich konnte sie keinen Tag mehr missen." - Bettina von Arnim und Karoline von Günderrode Mit Fanny Opitz Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Bettina von Arnim: "O schaudre nicht", Lied für Singstimme und Klavier Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) Jörg Demus (Klavier) Johannes Brahms: "Liebestreu", Lied op. 3 Nr. 1 Ann-Katrin Naidu (Mezzosopran) Robert Kulek (Klavier) Johannes Brahms: "Liebe und Frühling", II. Lied op. 3 Nr. 3 Elina Garanca (Mezzosopran) Malcolm Martineau (Klavier) Anton Eberl: 3. Satz: Rondo. Allegretto con moto aus: Quintett für Klavier, Oboe, Violine, Viola und Violoncello C-Dur op. 48 Consortium Classicum Friedrich Nietzsche: Nr. 2: Hymnus an das Leben aus: 2 Lieder aus dem Nachlass bearbeitet für fünf- bis sechsstimmigen gemischten Chor a cappella KammerChor Saarbrücken Leitung: Georg Grün Maria Theresia von Paradies: "Sicilienne" für Violoncello und Klavier Es-Dur, Bearbeitung für Violoncello und Gitarre Jian Wang (Violoncello) Göran Söllscher (Gitarre) Johann Joachim Quantz: Adagio C-Dur Laurence Dean (Traversflöte) Andrew Lawrence-King (Harfe) Bettina von Arnim: "An Luna", Lied für Singstimme und Klavier Verena Rein (Sopran) Axel Baumi (Klavier) Wolfgang Riehm: Nr. 5: An Creuzer aus: Das Rot, 6 Lieder für Singstimme und Klavier Christoph Prégardien (Tenor) Hilko Dumno (Klavier) Bettina von Arnim: "Ach neige, du Schmerzenreiche", Lied für Singstimme und Klavier Elisabeth Scholl (Sopran) Burkhard Schaeffer (Klavier) Bettina von Arnim: "Ein Stern der Lieb' am Himmelslauf", Lied für Singstimme und Klavier Renate Brosch (Sopran) Karl-Friedrich Schäfer (Klavier) Arnold Schönberg, Arnold Schönberg: Nr. 1: "Wie Georg von Frundsberg von sich selber sang" aus: 6 Lieder für eine mittlere Singstimme und Klavier op. 3 Konrad Jarnot (Bariton) Urs Liska (Klavier) Anton Eberl: 3. Satz: Scherzo. Molto vivace aus: Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello Es-Dur op. 36 Consortium Classicum

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Wiener Klaviertrio Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur Hob XV:27 Leos Janácek: Märchen für Violoncello und Klavier Karol Szymanowski: "Mythen" op. 30 für Violine und Klavier Franz Schubert: Notturno Es-Dur D 897 (Konzert vom 7. Oktober 2013 in Bad Urach) Richard Strauss: Oboenkonzert Albrecht Mayer (Oboe) Bamberger Symphoniker Leitung: Jakub Hrusa David Wikander: König Liljekonvalje Don Camillo Chor Johan Helmich Roman: Sinfonia e-Moll REBaroque Leitung: Maria Lindal Philip Glass: Violinkonzert Nr. 1, 2. Satz (Bearbeitung) Mari Samuelsen (Violine) Konzerthausorchester Berlin Leitung: Jonathan Stockhammer

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Im Stich gelassen - Engagierte gegen Rechts in Cottbus Von Dieter Bauer In der Nazihochburg Cottbus wird sogar Stadträtin Barbara Domke tätlich angegriffen, und engagierte Bürgerinnen wie Luise Meyer (Name geändert) können nur verdeckt gegen eine gewalttätige, bestens vernetzte rechte Szene arbeiten. "Die Atmosphäre zermürbt", gesteht die Stadträtin, doch sie kämpft weiter. Das Bündnis Cottbus Nazifrei hingegen hat sich aufgelöst: Sprecherin Luise Meyer konstatiert, dass die Rechtsradikalen immer mehr an Einfluss gewinnen. Ihr Fazit nach neun Jahren Engagement: "Es fehlt an Haltung, bis hinein ins Rathaus."

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Für immer die Alpen(2/38) Roman von Benjamin Quaderer Gelesen von Johann von Bülow

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Ava Farmehri: Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen Die zwanzigjährige Sheyda wurde wegen Mordes an ihrer Mutter zum Tode verurteilt und wartet unter grausamen Haftbedingungen auf die Vollstreckung. "Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen" heißt der großartige Roman von Ava Farmehri. Darin erzählt die empfindsame Sheyda, wie sie an den Regeln der iranischen Revolution scheitert. Aus dem Englischen von Sonja Finck Edition Nautilus, 288 Seiten, 22 Euro ISBN 978-3-96054-234-6 "Ava Farmehri" ist das Pseudonym einer in Kanada lebenden Schriftstellerin iranischer Herkunft. Letztes Jahr erschien ihr erster Roman in englischer Sprache. Jetzt liegt er in deutscher Übersetzung vor und steht auf dem ersten Platz der aktuellen "Litprom-Bestenliste". Eva Karnofsky über "Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen".

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Vom Helden zum Buhmann deutscher Geschichte - Was bleibt von Bismarck? Gregor Papsch diskutiert mit Prof. Dr. Ulrich Lappenküper, Otto-von-Bismarck-Stiftung, Friedrichsruh Prof. Dr. Christoph Nonn, Historiker, Universität Düsseldorf Prof. Dr. Angelika Schaser, Historikerin, Universität Hamburg Otto von Bismarck, er ist der geniale Reichsgründer und der abwägende Realpolitiker, aber als Demokratieverächter und Militarist steht er für eine Politik, von der wir uns heute distanzieren. Drei blutige Kriege ließ er bis 1871 führen, einige Jahre später machte er Deutschland zur Kolonialmacht und ebnete damit deutschen Kriegsverbrechen in Afrika den Weg. Wie sollen wir 150 Jahre nach der Reichsgründung an Bismarck erinnern? Buch zur Sendung: Christoph Nonn, 12 Tage und ein halbes Jahrhundert. Eine Geschichte des deutschen Kaiserreiches 1871-1918, Verlag C.H. Beck, München 2020, EUR 33,40

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Bennie Benjamin, Sol Marcus, Gloria Caldwell: Please don't let me be misunderstood Meshell Ndegeocello, Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard Nina Simone: Four women Meshell Ndegeocello, Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gast: Sylvia Löhken Moderation: Patrick Batarilo Redaktion: Petra Mallwitz Gespräch und Musik

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Jazz Session

Remembering Lindsay Cooper Von Ulrich Kriest Am 3. März 2021 wäre die unerhört vielseitige britische Instrumentalistin und Komponistin Lindsay Cooper 70 Jahre alt geworden. Die klassisch ausgebildete Fagottistin entwickelte sich in den 1970er-Jahren zur undogmatisch-abenteuerlustigen Grenzgängerin zwischen Rockmusik, Jazz und Neuer Musik, zwischen Konzertbühne, Theater und Film. Zu den bekanntesten Stationen von Cooper gehörten Bands wie Henry Cow, Art Bears, News from Babel oder die Feminist Improvising Group, aber daneben gibt es vielerlei Anderes und Spannendes hörend zu erinnern.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR Bestenliste

30 Kritiker*innen. 10 Bücher. 1 Liste Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker*innen Cornelia Geissler, Michael Braun und Dirk Knipphals über ausgewählte Bücher Moderation: Carsten Otte (Aufzeichnung vom 24. Februar 2021) In Deutschland erscheinen ungefähr 90.000 Buchtitel pro Jahr, das sind rund 250 Titel am Tag. Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritiker*innen wählt jeden Monat zehn Bücher auf die "SWR Bestenliste", denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünscht. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die "SWR Bestenliste" auf der Suche nach Neuentdeckungen, nach unbekannten Autoren, für die nicht gleich der große Werbeetat eines Verlags zur Verfügung steht, die aber Aufmerksamkeit verdienen: Das garantiert monatlich immer wieder Neues, Überraschendes und Unterhaltendes. Diskutiert wird über folgende Bücher: Platz 1: Tove Ditlevsen: Kopenhagen-Trilogie, Aufbau Verlag Platz 2: Viktor Martinowitsch: Revolution, Voland & Quist Verlag Platz 3: Bernardine Evaristo: Mädchen, Frau etc., Tropen Verlag Platz 7: Thomas Kunst: Zandschower Klinken, Suhrkamp Verlag

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 ars acustica

Haltet die Eisschranktür geschlossen Hörspiel von Matt Wand Komposition und Realisation: der Autor (Produktion: SWR 2021) "Sprache ist ein Virus", schrieb William S. Burroughs. Wenn man bedenkt, dass sich Geisteskrankheiten heute wie ein Lauffeuer über die sozialen Medien verbreiten, muss ich zustimmen, schreibt Matt Wand. Ist das SARS-CoV-2-Virus zoonotischen Ursprungs oder aus einem virologischen Labor entkommen? Wand beschloss, sich ins Labor zu begeben um einige chimäre Wortviren selbst zu erschaffen, indem er geklonte Fragmente aus den Wörtern von Wissenschaftlern beider Seiten als Basisgenome benutzte und serielle Übertragungsverfahren anwendete, die den alten Cut-up/Fold-in-Experimenten von Burroughs entsprechen.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Matthias Georg Monn: Sinfonia Es-Dur L'arpa festante Leitung: Michi Gaigg Maurice Ravel: Sonatine fis-Moll Michael Endres (Klavier) Johannes Brahms: Streichquintett F-Dur op. 88 WDR Sinfonieorchester Chamber Players Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 8 c-Moll op. 65 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Rudolf Barschai

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 456 Christian Zacharias (Klavier) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur op. 33 Nr. 5 The Angeles String Quartet Claude Debussy: "Khamma" Philharmonisches Orchester Rotterdam Leitung: James Conlon Anonymus: Suite Es-Dur "Rostocker Suite" Ensemble Eolus Camille Saint-Saëns: Violinkonzert Nr. 2 C-Dur Ruggiero Ricci (Violine) Sinfonieorchester Radio Luxemburg Leitung: Pierre Cao

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Leos Janácek: Capriccio Musiktage Mondsee Ensemble Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 9 C-Dur "Schweizer Sinfonie" Heidelberger Sinfoniker Leitung: Thomas Fey