Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Cécile Chaminade: Concertino op. 107 James Galway (Flöte) Phillip Moll (Klavier) Antonio Vivaldi: Violinkonzert h-Moll RV 389 Giuliano Carmignola (Violine) Venice Baroque Orchestra Leitung: Andrea Marcon Johannes Brahms: Rhapsodie h-Moll op. 79 Nr. 1 Dejan Lazic (Klavier) Luigi Gianella: Allegro aus dem Flötenkonzert Nr. 1 d-Moll Emmanuel Pahud (Flöte) Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Joseph Lanner: "Trennungs-Walzer" op. 19 Orchester der Wiener Volksoper Leitung: Paul Angerer Georg Philipp Telemann: Oboenkonzert D-Dur TWV 51:D5 Heinz Holliger (Oboe) Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Iona Brown


317 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 13.11.1979: Lehrer streiken zwei Schulstunden lang Von Ralf Caspary 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Solidarität statt Genderklo Braucht linke Politik eine neue Ausrichtung? Von Ingeborg Breuer Zur linken Politik gehörte schon immer, sich für die kulturelle Anerkennung von Minderheiten einzusetzen: für Menschen ausländischer Herkunft, Homosexuelle oder Transgender. Aber zunehmend gibt es aus der Linken heraus Kritik daran. Diese Minderheitenpolitik verliere die Anliegen der Mehrheitsbevölkerung aus dem Blick und befördere den Aufstieg der Rechten, bemängelte zum Beispiel Sigmar Gabriel. Eine Diskussion um "Identitätspolitik" ist entbrannt.


32 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Ein Mann mit vielen Talenten - Leopold Mozart zum 300. Geburtstag (3) Der Lehrer Mit Bettina Winkler


34 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Franz Schubert: Ouverture zu "Die Zauberharfe" D 644 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Johannes Brahms: 7 Fantasien für Klavier op. 116 Alexander Melnikov (Klavier) Hector Berlioz: Symphonie fantastique, Épisode de la vie d'un artiste op. 14 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Robert Schumann: 4 doppelchörige Gesänge für gemischten Chor a cappella op. 141 SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed


28 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Weiterleben nach den Terroranschlägen in Paris Ein Jahr danach Von Annika Erichsen Nina war 16 Jahre alt und lebte in Paris. Am 13. November 2015 besuchte sie das Konzert der Band Eagles of Death Metal im Konzertsaal Le Bataclan. Islamistische Terroristen verübten einen Anschlag, bei dem 90 Menschen ums Leben kamen. Ein Jahr danach erzählte Nina der Autorin Annika Erichsen davon, was in jener Nacht und der Zeit danach geschah. Nina war fest entschlossen, weiterhin ein normales Leben zu führen, auszugehen und Spaß zu haben. Um das zu schaffen, entwickelte sie ihre eigene Form der Traumatherapie: Sie ging bald wieder auf Konzerte, um die Ängste zu überwinden. (Produktion 2016)


7 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Hazard(20/23) Roman von Maxim Kantor Aus dem Russischen von Sergej Gladkich Gelesen von Sebastian Mirow


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Ilma Rakusa: Mein Alphabet Eine Autobiographie einmal anders geschrieben: nicht als durchgängiger Text, sondern in 109 Einträgen von "A bis Z". In "Mein Alphabet" berichtet Ilma Rakusa über ihr Leben, ihr Schreiben und ihre Träume. Das ist kurzweilig geschrieben und hat zugleich existentiellen Tiefgang. Droschl Verlag ISBN 978-3-9905-9032-4 310 Seiten 23 Euro Ilma Rakusa ist eine in Zürich lebende Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin slowenisch-ungarischer Abstammung. Ihr neuestes Buch ist eine Art literarische Autobiographie. Es heißt "Mein Alphabet", war im September auf der SWR Bestenliste und wird hier vorgestellt von Andreas Puff-Trojan.


3 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Ist Trump zu schlagen? Die USA ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl Es diskutieren u.a.: Dr. Philipp Adorf, Institut für Politische Wissenschaften und Soziologie an der Universität Bonn Sarah Wagner, Politikwissenschaftlerin, Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern Gesprächsleitung: Silke Arning Es gibt eine Reihe von Skandalen, die Donald Trump zu Fall bringen könnten: die Ukraine-Affäre, der Streit um seine Steuererklärungen, ein mögliches Amtsenthebungsverfahren. Alles in allem eine Steilvorlage für die Demokraten, die sich gute Chancen für einen Machtwechsel im Weißen Haus ausrechnen. Und tatsächlich mussten Trump und seine Partei bei den jüngsten Gouverneurswahlen in Virginia und im traditionell eher konservativ geprägten Kentucky eine herbe Schlappe einstecken. Trotzdem scheint der Ausgang der US-Wahlen im nächsten Herbst ungewiss. Denn einer Umfrage der New York Times zufolge scheint die Stimmung in den entscheidenden Schlüsselstaaten dem amtierenden Präsidenten in die Hände zu spielen. Wie aussichtsreich ist Trumps zweite Kandidatur? Was macht ihn trotz aller Skandale wählbar und warum können die Demokraten aus den Minuspunkten ihres politischen Kontrahenten so wenig Kapital schlagen?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Jo Bartmes: Scratch Cobody Erwin Ditzner, Schlagzeug Jo Bartmes, Hammondorgel Kosho, Gitarre Jo Bartmes, Erwin Ditzner, Michael Koschorreck: Do it now Cobody Erwin Ditzner, Schlagzeug, Percussion Jo Bartmes, Hammondorgel, Gesang Kosho, Gesang,Gitarre


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik


142 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Anne Katharina Schreiber (Violine) Magdalena Ernst (Horn) Jutta Ernst (Klavier) Robert Kahn: Serenade für Violine, Horn und Klavier f-Moll op. 73 Clara Schumann: 3 Romanzen für Violine und Klavier op. 22 Robert Schumann: Adagio und Allegro für Horn und Klavier As-Dur op. 70 Johannes Brahms: Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur op. 40 (Konzert vom 13. April in Schloss Villa Ludwigshöhe, Edenkoben)


30 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Feature

"Schule funktioniert auch ohne mich" ARD-Themenwoche: Zukunft der Bildung Wenn Kinder nicht zur Schule gehen Von Lorenz Schröter Nico schwänzt jeden dritten Schultag, Charly hat seinen Sozialarbeiter verprügelt, Alex fehlt ein ganzes Jahr und muss deshalb in den Jugendarrest. Warum verweigern sie den Schulbesuch? Seit 100 Jahren gilt in Deutschland die allgemeine Schulpflicht. Doch etwa 10 bis 20 % der Schüler bleiben dem Unterricht zeitweise unentschuldigt fern. Mädchen und Jungs, Berufsschüler und Gymnasiasten, Kinder aus allen gesellschaftlichen Schichten schwänzen gleichermaßen. Zwar gibt es ein dichtes Netz aus niedrigschwelligen Schulalternativen, doch rund 1000 Schüler fallen auch dort durch und landen für eine Woche hinter Gittern.


13 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Donaueschinger Musiktage 2019: Parallel Persia Sote (Elektronik) Arash Bolouri (Santour) Pouya Damadi (Tar) Sote: "Parallel Persia" für Santour, Tar und Elektronik (Konzert vom 18. Oktober im Glashaus, Donaueschingen) Ata Ebtekar (alias Sote), eine Schlüsselfigur der elektronischen Musikszene im Nahen Osten, komponiert Musik in der festen Überzeugung, dass Regeln und Formeln dekonstruiert und neu überdacht werden müssen. Er verändert die musikalischen Modi aus ihrer ursprünglichen Tonalität und ihrer tradierten Rhythmik heraus zu lebendigen, synthetischen Klanglandschaften. Parallel Persia lässt die Illusion einer künstlichen und hyperrealen Kultur entstehen, die von einer herrschsüchtigen Instanz manipuliert und kontrolliert wird. Momentaufnahmen eines apokryphen Iran werden mit Hilfe von Klang in ein "meta-persisches" Erlebnis verwandelt.


11 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Carl Philipp Emanuel Bach: Streichersinfonie G-Dur Wq 182 Nr. 1 Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters Leitung: Gottfried von der Goltz Giacomo Meyerbeer: "Der 91. Psalm" NDR Chor Leitung: Robin Gritton Alban Berg: Trio Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 5 B-Dur WAB 105 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Günter Wand


317 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11 Wiener Philharmoniker Leitung: Christoph von Dohnanyi Robert Schumann: Konzert-Allegro mit Introduktion d-Moll op. 134 Orchestre de Chambre de Lausanne Klavier und Leitung: Christian Zacharias Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105 Symphonieorchester des BR Leitung: Daniel Harding Ludwig van Beethoven: Sonate g-Moll op. 5 Nr. 2 Pieter Wispelwey (Violoncello) Dejan Lazic (Klavier) Sergej Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 63 Lisa Batiashvili (Violine) Chamber Orchestra of Europe Leitung: Yannick Nézet-Séguin


317 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Niccolò Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-Moll op. 7 "La Campanella" Alexander Markov (Violine) Rundfunk Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Marcello Viotti Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartett G-Dur KV 285a Juliette Hurel (Flöte) Mitglieder des Quatuor Voce Edvard Grieg: 2 nordische Weisen op. 63 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Eivind Aadland


317 Wertungen:      Bewerten