Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Alessandro Scarlatti: Concerto grosso Nr. 6 E-Dur Concerto de' Cavalieri John Field: Moderato innocente aus dem Klavierkonzert Nr. 2 As-Dur Míceál O'Rourke (Klavier) London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Bernhard Henrik Crusell: Finale aus dem Quartett Nr. 3 D-Dur op. 7 Henk de Graaf (Klarinette) Mitglieder des Daniel String Quartet Pietro Locatelli: "Sinfonia funebre" Concerto Italiano Leitung: Rinaldo Alessandrini Edward Elgar: Romance op. 62 Karen Geoghegan (Fagott) Orchestra of Opera North Leitung: Benjamin Wallfisch John Lennon / Paul McCartney: "Let it be" John Bayless (Klavier) Friedrich Witt: Concertino C-Dur Hansjörg Schellenberger (Oboe) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Hansjörg Schellenberger


314 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 19.07.1903: Maurice Garin gewinnt die erste Tour de France Von Jens Wolters 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Ludwig Beck Vom Generalstabschef zum Widersacher Hitlers Von Rainer Volk Ludwig Beck galt als preußischer General par excellence: asketisch, methodisch, pflichtbewusst. Er wurde Generalstabschef des Heeres und wichtigster deutscher Rüstungsplaner. Doch die Sudeten-Krise 1938 machte ihn zum Kritiker Hitlers. Um dessen Kriegspläne zu durchkreuzen, fordert Beck die Generäle des Heeres zum geschlossenen Rücktritt auf - doch keiner folgte ihm, als er selbst zurücktrat. Im Zweiten Weltkrieg machte ihn sein untadeliger Ruf zur Vaterfigur des Widerstandes. Als der Putschversuch am 20. Juli 1944 scheiterte, gehörte Ludwig Beck zu den ersten Opfern. Lange als Märtyrer idealisiert, sieht die Forschung den General inzwischen sehr differenziert. (Produktion 2014)


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Mondsucht - In wechselnder Beleuchtung (5) 50 Jahre Mondlandung Mit Lydia Jeschke


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre für Orchester C-Dur op. 101 "Trompeten-Ouvertüre" Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Guillermo García Calvo Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 17 G-Dur KV 453 Cédric Pescia (Klavier) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Guillermo García Calvo Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 18 Nr. 1 Schumann Quartett Frédéric Chopin: Polonaise mit vorangehendem Andante Spianato Es-Dur op. 22 Ingolf Wunder (Klavier) Peter Tschaikowsky: "Francesca da Rimini", sinfonische Fantasie op. 32 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: George Pehlivanian


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Erben gesucht Wie das Haus eines Toten inspiziert wird Von Anja Kempe Ein Mann hinterlässt ein Haus mit Inventar. Er hatte offenbar keine Familie. In einem solchen Fall wird von deutschen Amtsgerichten ein Nachlasspfleger geschickt, der das Haus öffnen lässt. Sind Hinweise auf mögliche Erben zu finden oder Schmuck? In Schränken und Schubladen vielleicht? Alles muss durchsucht werden. Gibt es kein Testament, fällt der Nachlass dem Land zu. Aber warum verhindern viele Leute nicht zu ihren Lebzeiten, dass ein amtlicher Inspekteur darüber entscheidet, was mit ihrem Eigentum geschieht? (Produktion 2017)


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

"Ein Gespenst geht um" - Versuch über eine philosophisch-theoretische Weltverbesserungslösung Eine von Thomas Jongik redigierte Version des "Kommunistischen Manifests" Gesprochen von Susanne-Marie Wrage Ein Text aus dem Jahre 1847/48 über die Entwicklung der Herrschaftsverhältnisse mit besonderer Berücksichtigung des revolutionären Geistes der Bourgeoisie.


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Norbert Zähringer: Wo wir waren Halb Rakete, halb Puzzlespiel: Norbert Zähringers fünfter Roman handelt auf spannende und hoch komplexe Weise von der Geschichte einer Familie, die so zerrissen und problematisch ist wie das Jahrhundert, das hier zum Erzählpanorama wird. Rowohlt Verlag 2019 ISBN 978-3-498-07669-6 512 Seiten 25 Euro Zum Abschluss unserer Woche mit Büchern zu "50 Jahre Mondlandung" stellen wir Ihnen heute einen weiteren Roman vor: Ausgehend von der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 entwirft Norbert Zähringer eine weit ausgreifende Handlung. Hören Sie Wolfgang Schneider zu dem Buch "Wo wir waren".


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Siegen um jeden Preis - Wie sinnvoll sind Musikwettbewerbe? Es diskutieren: Manuel Brug, Theater- und Musikwissenschaftler und Musikjournalist, Berlin Matthias Kirschnereit, Pianist, Festivalleiter und Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock Irene Schwalb, Projektleitung des Deutschen Musikwettbewerbs beim Deutschen Musikrat in Bonn Gesprächsleitung: Hans-Jürgen Mende "Wettbewerbe sind für Pferde, nicht für Künstler", hat Bela Bartok gesagt, oder vielleicht Maurice Ravel oder Leonard Bernstein. Ganz genau weiß das niemand, die Quellen für Zitate liegen häufig im Dunkeln. Der eingängige Spruch ändert freilich nichts an der Tatsache, dass es auch in der Kunst, besonders der musikalischen, ein starkes Bedürfnis nach Wettbewerb gibt. Wie sonst wären die oft hoch dotieren Veranstaltungen zu erklären, in denen sich Sänger und Instrumentalisten miteinander messen. Und jedes Jahr kommen neue Preise dazu. Aber dient das wirklich der Kunst? Oder werden dabei auch andere Interessen verfolgt?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Edgar Sampson: I'll chase the blues away Regina Carter, Violine und Ensemble Hoagy Carmichael: Judy Regina Carter, Violine und Ensemble


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.


141 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Dolby Digital 5.1 Mari Kodama (Klavier) Leitung: Kent Nagano Arnold Schönberg: Klavierkonzert op. 42 Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle und als Live-Videostream auf SWRClassic.de) "Ich träume von einer Welt, in der jeder die Chance hat, Zugang zur klassischen Musik zu finden", sagt Kent Nagano. 2006 übernahm er die Leitung des Orchestre Symphonique de Montréal und im September 2015 begann seine Amtszeit als Hamburgischer Generalmusikdirektor und Chefdirigent an der Hamburger Staatsoper. Der US-Amerikaner mit japanischen Wurzeln ist einer der ganz großen Dirigenten der Gegenwart, seit Jahrzehnten auf den renommierten Bühnen der Welt zu Hause. Solistin in diesem Konzert ist Mari Kodama, eine der spannendsten Pianistinnen unserer Zeit, die hier gemeinsam mit ihrem Ehemann Kent Nagano auftritt.


13 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.33 Uhr

 

 

SWR2 Krimi

Im Königreich Deutschland Kriminalhörspiel von Katja Röder Mit: Ueli Jäggi, Karoline Eichhorn, Matti Krause, Therese Hämer u. v. a. Regie: Alexander Schuhmacher (Produktion: SWR 2018) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel Eine Gerichtsvollzieherin wird von einem Unbekannten überfallen. Und dann wird sie systematisch verfolgt. Als sich der Verdacht erhärtet, dass hinter der Hetze eine Gruppe sogenannter Reichsbürger steckt, fordern Finkbeiner und Brändle ein Spezialeinsatzkommando an. Doch der Einsatz geht schief, ein Polizist schwebt in Lebensgefahr. Aber wer der vier Verdächtigen hat geschossen? Es gibt keine Spuren, Finkbeiner und Brändle sind auf ein Geständnis des Täters angewiesen. Die Ermittler müssen in die skurrile Welt der Reichsbürger mit ihren wirren Weltanschauungen eintauchen, um den Fall zu lösen.


21 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

SWR2 NOWJazz Update

Sonic Wilderness Von Julia Neupert Diese Reihe auf dem freitäglichen NOWJazz Update Sendeplatz führt in abenteuerliche Zwischenwelten des Jazz. Ob Improv, Electronica, Klangkunst, Noise oder Rock - für die atmosphärischen Mixes gibt es nur eine Regel: Die Lust am musikalischen Abenteuer muss hörbar sein.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert B-Dur KV 207 Lena Neudauer (Violine) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Bruno Weil Jean Cras: "Journal du bord" Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Pierre Stoll Jean Théophile Eichner: Harfenkonzert D-Dur op. 5 Nr. 2 Silke Aichhorn (Harfe) Kurpfälzisches Kammerorchester Leitung: Stefan Fraas Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 9 Es-Dur op. 70 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Andrey Boreyko


314 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokokothema op. 33 Gustav Rivinius (Violoncello) Symphonieorchester des BR Leitung: Lorin Maazel Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur op. 64 Nr. 3 Doric String Quartet Xavier Lefèvre: Klarinettenkonzert Nr. 3 Es-Dur Eduard Brunner (Klarinette) Münchener Kammerorchester Leitung: Reinhard Goebel Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin" Philippe Entremont (Klavier) Alban Berg: 3 Orchesterstücke op. 6 Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Marek Janowski


314 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio G-Dur op. 1 Nr. 2 Trio Wanderer Cyril Scott: Violoncellokonzert op. 19 Raphael Wallfisch (Violoncello) BBC Concert Orchestra Leitung: Martin Yates Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll K 141 Alexandre Tharaud (Klavier)


314 Wertungen:      Bewerten