Konzerte

Mittwoch 14:05 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Nicholas Angeli, Martha Argerich und Polina Leschenko, Klavier; Lucia Hall, Alissa Margulis und Dora Schwarzenberg, Violine; Gautier Capuçon, Mark Drobinsky und Julius Steckel, Violoncello; Lyda Chen-Argerich, Viola. Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur Hob. XV/27 * Gabriel Fauré: Klaviertrio d-Moll op. 120 * Juliusz Zarebski: Klaviertquintett g-Moll op. 34 (aufgenommen am 24. Juni 2011 im L"Auditorio Stelio Molo di Lugano im Rahmen des Festival "Martha Argerich Project 2011"). Präsentation: Peter Kislinger

Mittwoch 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

Musik aus der Region

LIVE Barbara Barth präsentiert: Ellington Trio Barbara Barth - voc Gero Körner - p Caspar van Meel - b Direktübertragung aus dem Funkhaus Halberg, Studio Eins

Mittwoch 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Johannes Zink Beethovenfest Bonn Louis Lortie stellt sich einer pianistischen Herkulesaufgabe und spielt alle drei Bände von Franz Liszts "Années de pèlerinage" an einem Abend. Über vier Jahrzehnte seines Lebens hat Franz Liszt zwischen 1848 und 1883 in seinen "Années de pèlerinage" pianistisch festgehalten. Trotz des Titels "Wanderjahre" oder besser "Pilgerjahre" ist diese großformatige Sammlung kein komponiertes Tagebuch, das sich in pittoresken Reiseeindrücken erschöpfen würde. Vielmehr hat Liszt seine Befindlichkeiten und Stimmungslagen aus über 40 Jahren zu einem beeindruckenden Zeugnis seiner Künstlerpersönlichkeit zusammengetragen. Beim Bonner Beethovenfest hat der französisch-kanadische Pianist Louis Lortie das Wagnis einer Gesamtaufführung aufgenommen. Franz Liszt: Années de pèlerinage, 23 Charakterstücke für Klavier in 3 Bänden Louis Lortie, Klavier Aufnahme aus dem Beethoven-Haus Änderungen vorbehalten

Mittwoch 20:05 Uhr BR-Klassik

Bamberger Symphoniker

Leitung: Herbert Blomstedt Arthur Honegger: Symphonie Nr. 3 - "Symphonie liturgique"; Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, op. 98 Aufnahme vom 11. Juli 2020

Dienstag Donnerstag