NDR kultur

Das Konzert

lionel meunierKlaraFestival: For Heaven"s Sake Agostino Steffani: Stabat Mater Heinrich Schütz: Da Jesus am Kreuze stund SWV 478 Johann Kaspar Kerll: Missa pro Defunctis Dietrich Buxtehude: Mit Fried und Freud, Klaglied BuxWV 76, 1 Vox Luminis / L"Achéron / Bart Jacobs, Orgel Ltg.: Lionel Meunier und François Joubert-Caillet Aufzeichnung vom 10. März 2018 im Kulturzentrum Brügge in Belgien 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter
Freitag 11:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

KONZERT AM KARFREITAG

kent naganoKent Nagano Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 D-Dur, Hob. I:101 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Ernest Chausson: Poème, op. 25 Vadim Repin, Violine London Symphony Orchestra Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur Bayerisches Staatsorchester Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester C-Dur, op. 56 Kolja Blacher, Johannes Moser, Mari Kodama Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Antonín Dvorák: Die Mittagshexe, Sinfonische Dichtung, op. 108 Orchestre Symphonique de Montréal
Freitag 11:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert der Deutschen Radio Philharmonie

günther herbig1. Matinée 2002/2003 Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Günther Herbig, Dirigent Iréne Theorin, Sopran Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 ("Sinfonia pastorale") Richard Strauss 4 letzte Lieder Claude Debussy La mer, 3 Sinfonische Skizzen Aufnahme vom 29. September 2002 aus der Congresshalle Saarbrücken
Freitag 12:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

J.S. Bachs "Johannes-Passion" aus Berlin

justin doyleGekreuzigt - gestorben - begraben. Die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach gehört zu den bewegendsten musikalischen Schilderungen der Leidensgeschichte Jesu. hr2-kultur sendet die Karfreitagsmusik in einer Live-Aufnahme, die vor knapp einem Monat im Konzerthaus Berlin mit dem RIAS-Kammerchor und der Akademie für Alte Musik unter der Leitung von Justin Doyle entstanden ist.
Freitag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Musik

georg poplutzMatthäus-Passion Johann Sebastian Bach / Felix Mendelssohn Bartholdy: Matthäus-Passion für Soli, Chor, Orchester und Basso continuo BWV 244 - in der Fassung (1841) von Felix Mendelssohn Bartholdy Jasmin Hörner (Sopran) Anne Bierwirth (Alt) Georg Poplutz (Tenor) Christian Wagner, Yorck Felix Speer, Florian Küppers (Bass) Bachchor Mainz Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Ralf Otto (Konzert vom 13. Juli 2018 beim Moselmusikfestival in St. Maximilian, Trier) Die Wiederaufführung von Bachs Matthäus-Passion unter der Leitung des 20-jährigen Felix Mendelssohn Bartholdy, am 11. März 1829 in Berlin, war eine Pioniertat. Zu Weihnachten 1823 hatte er eine kostbare Abschrift der Matthäus-Passion von seiner Großmutter geschenkt bekommen. Fünf Jahre später führte er das nach Bachs Tod nur in Teilen bekannte Werk in großer Besetzung und vor prominentem Publikum mit der Berliner Singakademie auf und wenig später mit dem Cäcilien-Verein in Frankfurt a. M. Es war eine gekürzte Fassung, die Rezitative begleitete er vom Flügel aus. 1841 stellte er die Matthäus-Passion dann in wieder erweiterter Fassung erneut vor. Gegenüber Bachs Originalfassung veränderte Mendelssohn vor allem die Instrumentierung und fügte romantische Dynamikbezeichnungen und Phrasierungen vor allem für den großbesetzten Chor ein. In dieser Fassung von 1841 erklang es zum Auftakt des Moselmusikfestivals 2018 in St. Maximilian, Trier.
Freitag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

In Concert

aretha franklinDie Königin des Soul singt Gospel: Aretha Franklin. Gestaltung: Klaus Wienerroither Bei afroamerikanischen Sängerinnen und Sängern ist es bis heute üblich, dass viele ihre Karriere bereits im Gospelchor starten. Die 2018 verstorbene "Queen of Soul" Aretha Franklin, selbst Tochter eines Predigers, ist ein exemplarisches Beispiel dafür. Säkulare und geistliche Musik unterscheiden sich bei ihr nur in der Auswahl der Themen, nicht aber in der Intensität. Am 13. und 14. Jänner 1972 tritt sie in der "New Temple Missionary Baptist Church" in Los Angeles auf. Fantastische Musiker wie der Schlagzeuger Bernard Purdie oder der Bassist Chuck Rainey begleiten sie. Der Mitschnitt dieser Konzerte ist ein eindrucksvolles Dokument der Kraft, Schönheit und auch der schmerzhaften Dringlichkeit schwarzer geistlicher Musik.
Freitag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

Sinfonietta RigaKissinger Sommer 2018 Arvo Pärt ,Nunc Dimittis" für Chor a cappella ,Da Pacem Domine" für Chor und Streicher ,Adam"s Lament" für Chor und Streicher Sinfonietta Riga Latvian Chamber Choir Leitung: Sigvards Kïava Aufnahme vom 25.6.2018 aus dem Max-Littmann-Saal in Bad Kissingen Am Mikrofon: Susann El Kassar Mit seinem reduzierten Stil, dem Tintinnabuli-Stil, hat Arvo Pärt eine suggestive Musik entwickelt, die mit ihrer Reinheit und auch Beharrlichkeit den Hörenden in ganz andere Welten transportieren kann. Ihre Wirkung entfaltet sich besonders in seinen Chorwerken. Der Lettische Kammerchor und die Sinfonietta Riga haben beim Kissinger Sommer 2018 ein Programm allein mit Werken Arvo Pärts zusammengestellt. Die baltischen Ensembles, allen voran die Chöre, kennen die Musik des Esten Arvo Pärt natürlich besonders gut.
Freitag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

radioMitschnitt

Iron   WineIron & Wine Aufnahme des Konzerts vom 3. Februar 2018 im Alhambra-Theater in Genf Moderation: Markus Mayer
Freitag 15:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Das Basler Larynx Ensemble singt von Tod und Licht Das Ensemble Larynx aus Basel hat sich seit seiner Gründung 2005 zu einem der profiliertesten Vokalensembles der Schweiz entwickelt. Dafür verantwortlich zeichnet auch dessen Leiter, der Tenor Jakob Pilgram, der sich für dieses Programm Musik rund um die Themen Tod und Licht ausgesucht hat.
Freitag 16:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Das Konzert

wiebke lehmkuhlJohann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244 Daniel Johannsen, Evangelist Andreas Schmidt, Christus Cornelia Samuelis, Sopran Wiebke Lehmkuhl, Alt Manuel Günther, Tenor Halvor Festervoll Melien Bass Chor St. Michaelis / Chorknaben Uetersen Orchester St. Michaelis / Ltg.: Christoph Schoener Aufzeichnung vom 14. April 2019 in der St. Michaelis Kirche Hamburg
Freitag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

maximilian schmittJohann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244 (Einrichtung von Felix Mendelssohn Bartholdy) Ilse Eerens, Sopran Catriona Morison, Alt Maximilian Schmitt, Tenor Christof Fischesser, Bass Kresimir Strazanac, Bass Leitung: Risto Joost Aufnahme vom 31.03.2019, Leipzig, Gewandhaus
Freitag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

václav luksCollegium 1704, Collegium Vocale 1704, Dirigent: Václav Luks; Eric Stokloßa, Tenor (Evangelist); Jan Martinik, Bass (Jesus); Lenka Cafourková und Céline Scheen, Sopran; Sophie Harmsen und Susanne Langner, Alt; Krystian Adam und Václav Cí?ek, Tenor; Hugo Oliveira und Tomá? Král, Bass. Johann Sebastian Bach: "Matthäuspassion" BWV 244 (aufgenommen am 7. April im Großen Konzerthaussaal Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Gerhard Hafner
Freitag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 90,3

NDR 90,3 - Die besten Live-Konzerte

leonard cohenLeonard Cohen - London und Adele - Royal Albert Hall Stündlich NDR 90,3 Nachrichten, halbstündlich Wetter und Verkehr für Hamburg
Freitag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Cosmo

COSMO Live

gaye su akyolAurora & Gaye Su Akyol - COSMO Live bringt euch auch diesem Karfreitag weiterhin das Beste vom Over the Border Festival. Genießt in unserem XXL-Programm die innovative Flamenco-Interpretation von Aurora aus Katalonien. Danach übernimmt Gaye Su Akyol mit ihrem psychedelischen Rock die Bühne! Bei Aurora wird der klassische Flamenco in ein neues Gewand gehüllt, ohne seine wahre Identität zu verlieren. Die Gruppe aus Katalonien vereint einige der größten Talente des Landes. Entstanden an der renommierten katalanischen Musik-Akademie "Taller de Músics", verleihen sie Stücken großer Komponisten wie Manuel de Falla, Lorca, Albeniz oder Pedrell ihre eigene Note. Dabei bringen die vier Musiker und der Flamenco-Tänzer Jose Manuel Álvarez mehr als nur einfache Klänge auf die Bühne. Sie kreieren ein Gesamterlebnis. Gaye Su Akyol hat die künstlerische Vielfalt schon in die Wiege gelegt bekommen. Ihr Vater war der bekannte Maler Muzaffer Akyol. Und aus der Plattenkiste ihrer Mutter zog sie einen Teil ihrer musikalischen Inspiration: traditionelle türkische Lieder. Der andere Teil kam dann in einem Plattenladen um die Ecke dazu. Anatolischer Rock der 1960er und 70er Jahre meets Nirvana. In ihrer Musik überspringt Akyol die verstaubten Orient-Okzident Klischees. Ihre Musik war von Anfang an global im Konzept und lokal in Geist und Feinheit. 2013 trifft sie dann auf die Band Bubituzak, mit der sie ihr Debüt "Develerle Yasiyorum" aufnimmt. Seitdem zaubert sie mit psychedelisch angehauchtem Sound eine Welt zwischen Rebellentum und Fantasie, zwischen Arabeske und Anatolien-Rock. Aufgenommen am 04.03 und 07.03.2019 auf dem Over the Border Festival in Bonn.
Freitag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Klassikwelt in concert

Sandrine PiauStabat Mater Konzertmitschnitt vom 11. und 12.03.2013, Glocke, Bremen Francis Poulenc Stabat Mater für Sopran, Chor und Orchester, op. 58 Gabriel Fauré Requiem für Sopran, Bariton, Chor, Orchester und Orgel, op. 48 Sandrine Piau, Sopran Rudolf Rosen, Bariton Detlef Bratschke, Orgel Norddeutscher Figuralchor Bremer Philharmoniker Matthew Halls, Dirigent Bereits am Freitag nach dem ersten Passionstag wird in der katholischen Kirche das Stabat Mater gebetet oder gesungen. Stabat mater dolorosa - Es stand die Mutter schmerzerfüllt - das ist quasi ein Vorgriff auf den Karfreitag, denn besungen wird hier der Schmerz Marias angesichts des gekreuzigten Sohnes. Viele Komponisten haben diesen wichtigen liturgischen Text seitdem vertont. Heute können Sie eine beeindruckende und besondere Version von Francis Poulenc hören, kombiniert mit dem eher tröstlichen Requiem von Gabriel Fauré, in einem Mitschnitt aus dem Bremer Konzertsaal ?Die Glocke?.
Freitag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

benno schachtnerhaus Berlin Aufzeichnung vom 25.03.2019 Johann Sebastian Bach "Johannes-Passion" für Soli, gemischten Chor und Orchester BWV 245 Marie-Sophie Pollack, Sopran (1. Teil) Anja Petersen, Sopran (Arie "Zerfließe, mein Herze") Benno Schachtner, Altus Werner Güra, Tenor (Evangelist) Raphael Höhn, Tenor (Arien) Stefan Drexlmeier, Bass (Petrus) Jonathan de la Paz Zaens, Bass (Christus) Johannes Schendel, Bass (Pilatus und Arioso "Betrachte, meine Seel") Matthias Lutze, Bass (Arie "Eilt, ihr angefochtnen Seelen") Andrew Redmond, Bass (Arie "Mein teurer Heiland") Akademie für Alte Musik Berlin RIAS Kammerchor Leitung: Justin Doyle
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

LIVE - Karfreitagskonzert aus Utrecht

Moderation: Petra Fehrmann Direkten und indirekten Bezug zum Karfreitag, an dem der Kreuzigung Jesu Christi gedacht wird, stellt das Konzert her, das Sie heute aus Utrecht hören. Gioacchino Rossini schildert im "Stabat mater" das grausame Geschehen aus der Perspektive der schmerzerfüllten Mutter, die das Leiden ihres Sohns ansehen muss. Livesendung
Freitag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

DAS KONZERT

bernard haitinkGiuseppe Verdi: Messa da Requiem Júlia Várady, Sopran Rosemarie Lang, Mezzosopran Keith Lewis, Tenor Geoffrey Moses, Bass Philharmonischer Chor Berlin Salisbury Musical Society Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Uwe Gronostay Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll, D 759 Berliner Philharmoniker Leitung: Bernard Haitink Konzertaufnahme vom 06.10.2016 in der Berliner Philharmonie Claude Debussy: Nocturnes, Triptychon für Orchester und Frauenchor, L 91 RIAS Kammerchor, Frauen Concertgebouw-Orchester, Amsterdam Leitung: Bernard Haitink Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 95 c-Moll, Hob. I:95 Berliner Philharmonisches Orchester Leitung: Bernard Haitink
Freitag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Quatuor Hermès trifft Musette WDR 3 Kammerkonzert in NRW Der "Besondere Abend" im Zeughaus Neuss: Diesmal trifft das Quatour Hermès auf Akkordeon und Bass, um gemeinsam der französischen Musette zu fröhnen. Als "Klavier für Arme mit Hosenträgern", als "Pari des Bretelles", ist das Akkordeon früher bezeichnet worden. Mit solchen Klischees räumt der Akkordeonist Félicien Brut gründlich auf. Im Neusser Zeughaus beleuchtet er gemeinsam mit dem Kontrabassisten Edouard Macarez und dem Quatuor Hermès die französische Musette: den beliebten Volkstanz im Walzertakt, dem man sich durch die vielen überdrehten Triolen kaum entziehen kann. Ursprünglich spielten kleine Dudelsäcke zum Tanzvergnügen in Gartencafés und Hallen auf, dann wurden sie durch das Akkordeon ersetzt. Für das Quatuor Hermés ist das Konzert ein lustvoller Ausflug in die beschwingte Tanzwelt. Das französische Quartett hat letztes Jahr eine hochgelobte CD mit Streichquartetten von Debussy, Ravel und Dutilleux vorgelegt. Auch Akkordeonist Félicien Brut und Bassist Édouard Macarez sind in der Klassik zu Hause, aber das Programm rund um die Musette hat allen sieben Musikern gründlich den Kopf verdreht. Johann Sebastian Bach: Musette D-Dur, in der Bearbeitung von Thibault Perrine Richard Galliano: La petite suite française Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen Astor Piazzolla: Vuelvo al Sur - Medley de Valses de Paris Béla Bartók: Rumänische Volkstänze Thibault Perrine: Suite Musette Félicien Brut, Akkordeon; Édouard Macarez, Kontrabass; Quatuor Hermès Aufnahme aus dem Zeughaus, Neuss
Freitag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

jungleDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Jungle (1/2) Das ist ein Kollektiv aus London, das eine Mischung aus Modern Soul und Neo Soul macht. Schon mit ihren ersten Songs wie "Busy Earnin" oder "The Heat" haben Jungle begeistert, spielten beim South By Southwest in Austin oder beim Glastonbury Festival. Einflüsse aus den 70ern, dabei aber immer Zeitgeist und eine grandiose Live-Band - darauf darf man sich bei Konzerten von Jungle freuen. Wir haben für Sie den Mitschnitt von Jungle beim Reeperbahn Festival 2018.
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Jazz Konzert

renaud garcia-fonsRenaud Garcia-Fons "Entremundo" NDR-Aufnahme von den Hamburger Jazztagen 2004 Mit Heti Brunzel Bei den Hamburger Jazztagen 2004 verzauberte der französische Bassist Renaud Garcia-Fons das Publikum im Altonaer Theater mit seinem Projekt "Entremundo". Der Name ist Programm, denn die wunderbaren Klangsphären, die Garcia-Fons schuf, repräsentierten wahrhaftig eine musikalische Zwischenwelt, die sich durch Vielfalt und Homogenität zugleich auszeichnete.
Freitag 20:15 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

On Stage

lars danielssonLars Danielsson & Orchester: Lars Danielsson, Kontrabass & Violoncello John Parricelli, Gitarre Grégory Privat, Klavier Magnus Öström, Schlagzeug Björn Bohlin, Englischhorn Paolo Fresu, Trompete Streicher und Bläser des Schleswig-Holstein Festival Orchesters Wolf Kerschek, Leitung Aufnahme vom 23.6.2018 bei Jazzbaltica Am Mikrofon: Jan Tengeler Lars Danielsson, einer der renommiertesten Jazzmusiker Schwedens, weiß sowohl als Kontrabassist wie als Komponist und Arrangeur zu überzeugen, wie auch sein Auftritt mit dem Schleswig-Holstein Festival Orchester bei Jazzbaltica 2018 eindrucksvoll belegte. Im Frühjahr zuvor hatte Danielsson eine Auftragskomposition für die Göteborger Symphoniker fertig gestellt. Im Mittelpunkt stand dabei der Klang des Englischhorns, einer im Jazz selten gespielten größeren Variante der Oboe. Für das Konzert an der Ostsee veränderte er die Komposition und integrierte das neue Arrangement in sein ständiges Ensembleprojekt ,Liberetto". Lars Danielssons meist sehr liedhafte Strukturen wirkten dabei noch etwas klassischer als sonst - nicht zuletzt sorgte der ungewöhnliche Klang von Björn Bohlin an der Alt-Oboe für zusätzlichen Farbenreichtum.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

charlotte brandiDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Jungle (2/2) und Charlotte Brandi Nach dem Ende des Duos Me And My Drummer macht Charlotte Brandi nun solo Musik - eine Mischung aus Jazz- und Soul-Pop. Ihr Debütalbum heißt "The Magician" und wurde im Februar 2019 veröffentlicht; Songs davon hat sie auch bei Europas größtem Clubfestival ein paar Monate zuvor präsentiert: Wir haben für Sie das Konzert von Charlotte Brandi beim Reeperbahn Festival 2018.
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Das Konzert

howard armanHoward Arman und der Chor des Bayerischen Rundfunks Antonín Dvorák: Stabat Mater op. 58 Lubica Cekovská: Drei Fragmente zum Stabat Mater (Uraufführung) Arvo Pärt: And I heard a voice... Julia Kleiter, Sopran / Gerhild Romberger Alt Dmitry Korchak, Tenor / Tareq Nazmi, Bass Julius Drake Klavier Chor des Bayerischen Rundfunks Ltg.: Howard Arman Aufzeichnung vom 2. März 2019 im Prinzregententheater München 22:00 - 22:03 Uhr Nachrichten, Wetter
Freitag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Late Night Concert

fred herschFred Hersch am 14.03.19 in Chiasso (1/2) On stage: Live von den grossen Bühnen des Jazz und der globalen Musik.
Freitag 22:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren