Radio-Podcasts

23.03.20 14:13 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Wortgeflecht: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Bereits vor 2500 Jahren schrieb der Fabeldichter Äsop die Geschichte "Der verschwenderische Jüngling und die Schwalbe". Die Quintessenz lebt im Sprichwort "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer" weiter.

Hören

16.03.20 15:10 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Hermetisch verschließen

Etwas hermetisch verschließen bedeutet - wenn man es ganz genau nimmt - es luftdicht zu verschließen. "Hermetisch" geht zurück auf die Sagengestalt Hermes Trismegistos.

Hören

09.03.20 14:14 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Man kann nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte

Der Ausspruch wird oft fälschlich Kurt Tucholsky oder Bertolt Brecht zugeschrieben. Dabei stammt er vom Impressionisten Max Liebermann. Christoph Tiemann kennt sich aus.

Hören

02.03.20 14:14 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Durch die Blume sagen

Woher stammt die Redewendung, jemandem etwas "durch die Blume zu sagen"? Von Christoph Tiemann.

Hören

24.02.20 14:14 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Tiemanns Wortgeflecht: Kostüm & Tracht

Woher stammt das Wort "Kostüm"? In Frankreich verstand man unter "costume" eine Tracht. "Tracht" wird heute fast nur für Kleidung verwendet, früher stand es auch für andere Dinge, die man auf- und austragen konnte. Christoph Tiemann weiß mehr. Von Christoph Tiemann.

Hören

10.02.20 14:16 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Flirten am Valentinstag

Der Valentinstag ist nach einem christlichen Heiligen des dritten Jahrhunderts benannt. Wobei der Name Valentin nichts mit Liebe zu tun hat, vielmehr ein hinzugestellter Beiname ist. Christoph Tiemann kennt sich aus. Von Christoph Tiemann.

Hören

03.02.20 14:15 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Zacken aus der Krone brechen

Etwas tun, das unter seiner Würde liegt, das nicht ohne Gesichtsverlust erledigt werden kann, das fühlt sich oft so an, als würde man sich einen Zacken aus der imaginären Krone brechen. Christoph Tiemann erklärt. Von Christoph Tiemann.

Hören

27.01.20 14:15 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Woher kommt das Wort "Mafia"?

Für spannende Filme sind Mafia-Geschichten beliebt. Dabei kommt der Begriff "Mafia" ursprünglich aus einer Komödie. Christoph Tiemann kennt sich aus. Von Christoph Tiemann.

Hören

20.01.20 14:15 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Fersengeld

Woher kommt eigentlich der Begriff "Fersengeld"? Machte sich ein Soldat auf dem Kriegsfeld aus dem Staub, so wurde er anschließend zur Kasse gebeten. Von Christoph Tiemann.

Hören

13.01.20 14:15 Uhr WDR 5 WDR 5 Quarks - Tiemanns Wortgeflecht

Jalousien

Fenstergitter, die den Blick von außen nach innen versperren, kamen im 15. Jahrhundert nach Europa und hießen in Italien gelosia und etwas später in Frankreich Jalousie - da man sie aus Eifersucht am Fenster anbrachte. Von Christoph Tiemann.

Hören