Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Nachrichten, Wetter

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Philipp Krieger: Sonate Nr. 4 G-Dur (Parnassi Musici); Antonio Rosetti: Symphonie C-Dur (Compagnia di Punto); Frédéric Chopin: Polonaise As-Dur, op. 53 (Rafal Blechacz, Klavier); Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll, Allegro con grazia (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, R 565 (Manfredo Kraemer, Pablo Valetti, Violine; Le Concert des Nations, Viola da gamba und Leitung: Jordi Savall); Franz Schubert: "Kleine C-Dur-Symphonie", Allegro moderato, D 589 (Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Johann Jahn 6.15 Kulturszene: "Musik der Woche": Dvorák, "Stabat Mater" 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene: Frühkritik: Mozarts "Le nozze di Figaro" in Regensburg 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 20.09.1823: Franz Liszt reist nach Paris, um dort am Konservatorium zu studieren Wiederholung um 13.30 und 16.40 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene: Aktuelles Interview mit dem Liedbegleiter Gerold Huber 8.45 Kulturszene: Aktuelle Kritik: "Electric Saint", eine neue Oper von Stewart Copeland in Weimar Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Johan Peter Emilius Hartmann: Symphonie Nr. 1 g-Moll (Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks: Thomas Dausgaard); Edvard Grieg: Aus "Lyrische Stücke", op. 68 (Stephen Hough, Klavier); Wilhelm Stenhammar: "Excelsior!", Ouvertüre (Royal Flemish Philharmonic: Christian Lindberg) 10.00 Nachrichten, Wetter Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 4 B-Dur (Ensemble Explorations); Franz Schubert: Aus "Rosamunde", Schauspielmusik (Anima Eterna: Jos van Immerseel); Hector Berlioz: "Les nuits d'été", op. 7 (Régine Crespin, Sopran; Orchestre de la Suisse Romande: Ernest Ansermet); Johann Nepomuk Hummel: Klavierkonzert a-Moll, op. 85 (Matthias Kirschnereit, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Michael Sanderling); Giacomo Puccini: "Capriccio sinfonico" (Filarmonica della Scala: Riccardo Muti)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Jerzy May Ermanno Wolf-Ferrari kümmert sich um vier Grobiane - Benny Goodman tritt im Musical auf - Joseph Calleja bringt früh am Morgen ein Ständchen - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.30 Was heute geschah - der Musikkalender 20.09.1823: Franz Liszt reist nach Paris, um dort am Konservatorium zu studieren Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die schöne Melusine", Ouvertüre (Freiburger Barockorchester: Pablo Heras-Casado); Johannes Brahms: "Variationen über ein Thema von Robert Schumann", op. 23 (Yi Lin Jiang, Jacopo Giovannini, Klavier); Intermezzo A-Dur, op. 118, Nr. 2 (Yi Lin Jiang, Klavier); Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Rheinische" (Cappella Aquileia: Marcus Bosch); Giovanni Paisiello: Klavierkonzert Nr. 8 C-Dur (Mariaclara Monetti, Klavier; English Chamber Orchestra, Violine und Leitung: Stephanie Gonley); George Enescu: "Légende" (Simon Höfele, Trompete; Elisabeth Brauß, Klavier); Joseph Haydn: Divertimento G-Dur, Hob. X/12 (Combattimento Consort Amsterdam: Jan Willem de Vriend)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Uta Sailer 16.15 Kulturszene: Premierenkritik: Werke von Schönberg und Puccini am Mainfrankentheater Würzburg 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 20.09.1823: Franz Liszt reist nach Paris, um dort am Konservatorium zu studieren 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Ragna Schirmer, Klavier Georg Friedrich Händel: Konzert F-Dur, HWV 293 (Händelfestspielorchester Halle: Bernhard Forck); Franz Liszt: "Sposalizio"; Felix Mendelssohn Bartholdy: Rondo brillant Es-Dur, op. 29 (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Günther Herbig); Robert Schumann: "Widmung", op. 25, Nr. 1 (Nora Friedrichs, Sopran); Clara Schumann: Klavierkonzert a-Moll, op. 7 (Staatskapelle Halle: Ariane Matiakh)

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
con passione

Hingabe und Dankbarkeit Zum 80. Geburtstag der Sopranistin Anna Tomowa-Sintow Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi, Richard Strauss, Umberto Giordano und anderen Präsentiert von Alexandra Maria Dielitz

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzertabend

Robert Schumann - Alle Lieder(VII) Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier Robert Schumann: "Liederalbum für die Jugend", op. 79, und anderes Mit Jan Assmann Wiederholung am Samstag, 25. September 2021, 13.05 Uhr Folge VIII: Montag, 27. September 2021, 20.05 Uhr Es war ein langgehegter Traum für den Bariton Christian Gerhaher: die Gesamtaufnahme aller Lieder von Robert Schumann. Nach einigen Jahren intensiver Studioarbeit gemeinsam mit seinem Partner am Klavier Gerold Huber ist dieser Traum nun Wirklichkeit geworden. Im Herbst wird die 11 CD-Box, die in Koproduktion von BR-KLASSIK mit dem Label SONY classical und dem Heidelberger Frühling entstanden ist, herauskommen. Christian Gerhaher hat den überwiegenden Teil der Lieder selbst gesungen. Für die für die anderen Partien, Duette und Ensembles kamen eng vertraute Sängerkolleginnen und -kollegen dazu, darunter Camilla Tilling, Julia Kleiter, Sibylla Rubens, Wiebke Lehmkuhl und Martin Mitterrutzner. In 11 Sendungen präsentiert BR-KLASSIK einen Großteil der Aufnahmen. Die zweite Staffel, bestehend aus fünf Sendungen, befasst sich mit den Liedern aus Schumanns zweiter Lieder-Schaffensphase ab 1849. Sie startet am 20. September im wöchentlichen Turnus. In jeder Folge wird ein Hauptwerk im Fokus stehen. Außerdem äußern sich Prominente der Ägyptologe Jan Assmann, der Schauspieler Ulrich Matthes, die Schauspielerin Martina Gedeck, die Astronautin Suzanna Randall und der ehemalige Berlinale-Chef Dieter Kosslick mit ganz persönlichen Betrachtungen zu Schumanns Liedern.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWEET SPOT. Neugierig auf Musik

Internet: www.br-klassik.de/sweetspot Instagram: www.instagram.com/sweetspot_brklassik/ 22.00 Nachrichten, Wetter

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Jazztoday Neues von deutschen Pianisten: Mit dem Kölner Duo "Florian Ross/Lucas Leidinger", mit dem Leipziger "Vincent Meissner Trio" und mit dem "Frankfurt Jazz Trio" feat. Olaf Polziehn Moderation und Auswahl: Henning Sieverts

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Antonín Dvorák: Fünf Bagatellen, op. 47 (Scharoun Ensemble Berlin); Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Vorspiel und Isoldes Liebestod (Waltraud Meier, Mezzosopran; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Kent Nagano); Joseph Rheinberger: Oktett Es-Dur, op. 139 (Mitglieder des Radio-Symphonie-Orchesters Berlin); Konstanty Gorski: Fantasie f-Moll (Marek Pilch, Orgel); Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35 (Kristóf Baráti, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Jirí Belohlávek)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Dimitri Kabalewski: Klavierkonzert C-Dur, op. 99 (Michael Korstick, Klavier; NDR Radiophilharmonie: Alun Francis); Franz Krommer: Partita F-Dur, op. 83 (Fruszina Hara, Trompete; Amphion Bläseroktett); Max von Schillings: Zwei sinfonische Fantasien, op. 6 (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Stefan Soltész); Bernard Herrmann: "Souvenirs de voyage" (Julian Bliss, Klarinette; Tippett Quartet); Pierre Rode: Violinkonzert D-Dur, op. 7 (Friedemann Eichhorn, Violine; Philharmonisches Orchester Jena: Nicolás Pasquet)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Berthold Goldschmidt: Rondeau (Chantal Juillet, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Berthold Goldschmidt), Joseph Haydn: Streichquartett E-Dur, op. 17, Nr. 1 (The Angeles String Quartet); Johann Bernhard Bach: Orchestersuite Nr. 1 g-Moll (Freiburger Barockorchester: Thomas Hengelbrock)