Webradio und Livestream

Spezialtipp

Schwetzinger SWR Festspiele

Bild: SWR/Marco Borggreve

Montag, 20:03 Uhr SWR Kultur

Abendkonzert

Schwetzinger SWR Festspiele

"Lamento". Tabea Zimmermann, Viola,

Tagestipp

Heute, 22:00 Uhr MDR KULTUR

Shikimicki

von Dominik Bernet (Ursendung) Near-Future-Krimi im Alpenstaat. Laura Martinis Kampf gegen den Überwachungsstaat geht weiter. Ein Whistleblower führt sie ins Epizentrum der Macht. In der Metropole Zürich herrscht das SHI, hochgerüstet mit der neuesten Generation KI. "Hilfssheriff" Emil hält im Outlog verzweifelt die Stellung. Selbst wenn das SHI (Swiss Health Institute) das Gegenteil behauptet: Auch im Jahr 2056 gibt es noch Morde in der Schweiz! Um dies zu beweisen, reist die Lodge-Betreiberin und Ex-Kommissarin Laura Martini vom Outlog ins überhitzte Zürich. Unterstützt von ihrem "Hilfssheriff" Emil und ihrer Stammgästin Regine will sie dort einen SHI-Whistleblower befragen. Doch der wird vor ihren Augen von einem herabfallenden Klimaanlagenkompressor erschlagen. Ein grotesker Unfall? Ein eskalierter Streit um notorisch knappen Wohnraum im ruppigen Zürcher "Underground"? Oder eine explizite Warnung an Laura von ihrem Ex- Chef Luzi Kalberer, der jetzt das SHI, Herzstück des Überwachungsstaates, leitet? Durch Hinweise aus den "Albedo-Files" führen Lauras Ermittlungen nicht nur in die stickigen Niederungen des Zürcher Prekariats, sondern auch in die wohltemperierte und elitäre Parallelwelt der im wörtlichen Sinne "oberen Zehntausend", denen - zu Lauras Überraschung - auch Regine angehört. Dort regiert nicht nur Geld, sondern auch und vor allem künstliche Intelligenz. Und die scheint Laura nicht besonders wohlgesonnen zu sein. Dominik Bernet, in Basel geboren (bei rund 325 ppm CO2), sozialisiert und lizensiert (in Philosophie und Germanistik, rund 358 ppm). Lehr- und Wanderjahre in diversen Branchen, Gegenden und Stilen, seit rund 380 ppm ganz Autor (für Spielfilme, TV-Serien, Romane und den Schweizer Radio Tatort). Setzt seit 414 ppm vornehmlich auf die läuternde Kraft der Ökomödie und der südlichsten Bucht des Bodensees. Regie: Mark Ginzler Produktion: SRF 2024 Mitwirkende: Karin Pfammatter - Laura Martini 2024 Julian A. Schneider - Emil Marie Löcker - Regine Annika Meier - Hann Thomas Sarbacher - Luzi Andri Schenardi - Albedo Sabrina Amali - Kiki / Drohnen Alexander M. Schmidt - Lidwetzky Sabina Deutsch - Amali Kilian Land - RoboCop / RoboRoll / Polizist Néisha da Silva - Bulu Michael Schertenleib - Smolk (53 Min.)

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr NDR kultur

Das Konzert

Licht und Schatten Lotta Wennäkoski: Vorüber, ach, vorüber! aus Pige für Streichquartett Franz Schubert: Streichquartett Nr. 14 d-Moll op. posth. D 810 "Der Tod und das Mädchen" - Andante con moto (Auszug) Else Marie Pade: "Völo-spa hoc est" für Chor a cappella Schwedisches Traditional: "Kisti du kom" für Streichquartett und Chor (Fassung von Rune Tonsgaard Sørensen) Hildegard von Bingen: "O frondens virga" für Streichquartett und Chor (Fassung von Missy Mazzoli und Thomas Bryla) Gjermund Haugen: Tjønneblomen für Streichquartett (Fassung vom Danish String Quartet) James MacMillan: "A New Song" für Streichquartett und Chor (Fassung von Thomas Bryla) Turlough O"Carolan: Captain O"Kane für Streichquartett (Fassung vom Danish String Quartet) Otto Mortensen: "Kringsat af fjender" für Chor a cappella (Fassung von Jakob Lægaard) Dänisches Traditional: Pericondine für Streichquartett (Fassung vom Danish String Quartet) Michael John Trotta; "Dies Irae" für Chor a cappella Caspar Christian Hoffmann: "Hil dig, Frelser og Forsoner" für Streicher, Klavier und Chor (Fassung von Phillip Faber) Thomas Adès (*1971) O Albion aus Arcadiana für Streichquartett op. 12 Astrid Sonne (*1994) »How far« für Chor a cappella Thomas Adès (*1971) Morning Dew aus The Four Quarters für Streichquartett op. 28 Dänisches Traditional: "Dronning Dagmar ligger udi Ribe syg" für Streicher, Klavier und Chor (Fassung von Rune Tonsgaard Sørensen) Traditional aus Piae cantiones / Poul schierbeck: "Frydeligt med jubelkor / I Danmark er jeg født" für Chor a cappella (Fassung von Cecilia Martin-Löf) Färöisches Traditional: "Regin Smidur" für Streichquartett und Chor (Fassung von Rune Tonsgaard Sørensen) David Lang: "alleluia" aus "alleluia amen" für Chor a cappella Carl Nielsen / dänisches Traditional: "Tit er jeg glad og et brudestykk" für Streichquartett und Chor (Fassung von Rune Tonsgaard Sørensen) Danish String Quartet DR Danish National Girls" Choir Mädchenchor Ltg.: Charlotte Rowan Aufzeichnung vom 09.03.2024 im Marstall in Putbus 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter

Hörspieltipp

Heute, 23:00 Uhr Eins Live

1LIVE Soundstories

The Belles (6/6) Von Dhonielle Clayton Fantasy-Serie über eine Schönheitsdiktatur Regie: Petra Feldhoff Produktion: WDR 2024

Featuretipp

Heute, 20:05 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Salon

Höhepunkte des Kulturnachmittags 20.05 Jeden Montag das wöchentliche, einstündige Bayern 2 Büchermagazin im Gespräch mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Kritikerinnen und Kritikern und anderen Büchermenschen. Mit Rezensionen aktueller Literatur und vielen Entdeckungen aus Roman, Lyrik und Sachbuch. 21.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 21.10 Bayern 2 Radiowissen 21.30 Kultur-Update Was passiert gerade in der Welt der Kultur? Die Antwort liefert das Kultur-Update. Aus Bayern und der ganzen Welt: Wir berichten von Ausstellungen, Büchern, Filmen oder Serien, aber auch vom neuesten Tiktok-Trend.

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

NDR

David Grossman: Eine Frau flieht vor einer Nachricht (1/3)

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von David Grossman Ora, eine Frau um die 50, bricht auf zu einer verzweifelten Reise, einer rastlosen Wanderung durch die Berge und Täler Galiläas. Sie ist geflüchtet aus Tel Aviv aus Angst vor einer Todesnachricht. Ihr jüngster Sohn Ofer hat sich nämlich freiwillig zu einem Militäreinsatz gemeldet. Und Ora rechnet mit dem Schlimmsten. David Grossman wurde, neben zahlreichen anderen Preisen, 2010 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt.

Hören