Webradio und Livestream

Spezialtipp

Meisterkurs Orchesterkomposition

Bild: SWR/Markus Palmer

Freitag, 20:05 Uhr SWR2

SWR2 Abendkonzert

Meisterkurs Orchesterkomposition

SWR Symphonieorchester, Leitung: Titus Engel. Das SWR Symphonieorchester.

Tagestipp

Heute, 19:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Zeitfragen

Kulturhauptstadt 2022 Novi Sad - literarisch Von Mirko Schwanitz Die europäische Kulturhauptstadt Novi Sad beschwört den Vielvölkergeist der einstigen Monarchie. Die Bewohner von Novi Sad verstehen es bis heute nicht: Sie ließen sich nie vom nationalistischen Geist der Ära Milosevic anstecken und waren doch die ersten, die im Zuge des Kosovokonflikts 1999 von NATO-Flugzeugen bombardiert wurden. Dass die Stadt nun als erste Stadt außerhalb der EU den Titel Europäische Kulturhauptstadt tragen darf, erfüllt viele mit Genugtuung. Denn noch immer leben in der Vojvodina rund um Novi Sad neun Nationalitäten zusammen. Daraus wollen die Initiatoren eine für Serbien vorbildhafte Identität kreieren. Doch kann das funktionieren? Schließlich werden die Nationalitäten zunehmend unsichtbar. Die Deutschen wurden vor langer Zeit vertrieben, die ungarische Sprache verschwindet aus dem Alltag, von der jüdischen Kultur blieb nur eine imposante Synagoge. Dennoch unternimmt die Stadt den Versuch, an den Vielvölkergeist der einstigen k.u.k-Monarchie anzuknüpfen. Ein literarischer Streifzug.

Konzerttipp

Heute, 20:05 Uhr BR-Klassik

BR-KLASSIK - Konzertabend

Konzert der musica viva Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Johannes Kalitzke Hans Thomalla: "... the Brent geese fly in long low wavering lines ..." (Uraufführung); Liza Lim: "Mary/ Transcendence after Trauma" (Uraufführung); Luc Ferrari: "Histoire du plaisir et de la désolation" Als Video-Livestream unter www.br-klassik.de Fliegen ist eine Zeitkunst. Zumal in der Luft die Schwerkraft aufgehoben scheint. Der in Chicago lebende und lehrende Komponist Hans Thomalla folgt in seinem neuen Werk für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks den transitorischen Spuren der Zugvögel und ihrer unerschöpflichen Energie - eine Musik in ständiger Bewegung, treibend, ohne zu drängen, aber auch alles andere als ein naives Naturidyll. Nicht nur in die Luft blickte hingegen vor 40 Jahren der enigmatische Franzose Luc Ferrari. Er spannt seine musikalische Erzählung zwischen Himmel und Hölle. Aus der Begeisterung für das Potential des symphonischen Apparats ist ein orgiastisches Werk entstanden, das den Apparat nicht dekonstruiert, sondern feiert. Auch die Australierin Liza Lim ist eine Klangforscherin, die sich tief ins Material gräbt. Zugleich schöpft sie in ihrer urwaldartig wuchernden Musik aus weltumspannenden Narrationen, Ritualen und Traditionen. Ihre neue Trilogie für Orchester entzündet sich an Legenden um drei weibliche Ikonen. Nach Sappho (und vor Fatima) widmet sich Liza Lim in diesem zweiten Teil des Triptychons dem Leid und der Verklärung der christlichen Jungfrau Maria. BR-KLASSIK überträgt das Konzert des BRSO unter Leitung von Johannes Kalitzke live im Hörfunk und im Videostream.

Hörspieltipp

Heute, 14:00 Uhr Bermuda.funk

HÖRSPIELplatz

...beginnen wir das neue Jahr mit: "CHROMASOMA Frauengeschichten 1 Wörter-Finden , um ins Leben zu kommen "Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es", sagte vor Jahrzehnten die Feministin Simone de Beauvoir. Was bedeutet es heute, als Frau geboren zu sein? Was bedeutet FrauSein in unterschiedlichen Generationen, unterschiedlichen Herkunftsfeldern? Was bedeutet FrauSein mit verschiedenen sexuellen Orientierungen? Von diesen Fragen ausgehend, machen wir uns auf den Weg einer autobiographischen ...

Featuretipp

Heute, 09:05 Uhr Bayern 2

radioWissen

Schönheitschirurgie Von Botox, Silikon und Sucht Ein Hauch von Unsterblichkeit Alterungsprozesse in der Tierwelt Das Kalenderblatt 28.1.1813 Jane Austens "Stolz und Vorurteil" erscheint Von Susi Weichselbaumer . Schönheitschirurgie - von Botox, Silikon und Sucht Autorin: Susanne Hofmann / Regie: Eva Demmelhuber Ein Hauch von Unsterblichkeit - Alterungsprozesse in der Tierwelt Autorin und Regie: Daniela Remus Unsterblichkeit, ewige Jugend und das Überwinden von körperlichem Abbau, davon träumen die Menschen, seit sie sich ihrer Endlichkeit bewusst geworden sind. Das ist ein Grund, weshalb Wissenschaftler nicht nur menschliche, sondern auch tierische Alterungsprozesse untersuchen. Sie hoffen, dadurch besser zu verstehen, wie und warum Organismen altern. Warum sind zum Beispiel alte Affen weniger aufgeschlossen für Neues als junge Affen? Und wieso ist deren Sterbewahrscheinlichkeit der menschlichen so ähnlich? Während die Alterungsprozesse bei Insekten, die manchmal nur wenige Stunden alt werden, komplett anders ablaufen. Und manchen Tieren scheint ein Altersgen sogar zu fehlen: So kann der Süßwasserpolyp Hydra z.B. gut 1000 Jahre alt werden. Warum altern Organismen, welche Bedingungen beschleunigen diesen Prozess und welche halten ihn auf? Erste verlässliche Antworten darauf kommen aus der Erforschung tierischer Alterungsprozesse. BR 2016 Moderation: Birgit Magiera Redaktion: Matthias Eggert

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Shakespeare: Cymbelin

Hörspiel nach dem gleichnamigen Theaterstück von William Shakespeare. Shakespeares tragikomische Romanze "Cymbelin" erschien zuerst in der Gesamtausgabe seiner Werke, der Folio von 1623. Das Stück geht auf eine Novelle in Boccaccios "Decamerone" zurück und kombiniert diese mit historisch überlieferten Figuren. Der titelgebende Cymbelin, der König Britanniens, steht unter dem Einfluss seiner zweiten Frau. Die böse Königin hasst ihre Stieftochter Imogen. Denn Imogen hat heimlich den Edelmann Leonatus geheiratet und nicht Cloten, den Sohn der Königin aus einer früheren Ehe. Aufgehetzt durch seine Frau verbannt Cymeblin seinen Schwiegersohn Leonatus nach Rom. Dort geht er mit dem Italiener Iachimo eine verhängnisvolle Wette um Imogens Treue ein. Aus Britannien zurückgekehrt, behauptet Iachimo, Imogen verführt zu haben und beweist es mit einigen intimen Details...

Hören