Features

Sonntag 07:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Kakadu für Frühaufsteher

Feature Wieso baut man heute noch ein Schloss? Von Peter Kaiser Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020 Moderation: Patricia Pantel Mitten in Berlin wird das Stadtschloss wieder aufgebaut. Doch sollen keine Kaiser und Königinnen dort einziehen. Ursprünglich stand auf der Spreeinsel mitten in Alt-Cölln eine Zwingburg, mit der die damaligen Herrscher ihre Macht über die Umgebung zeigen wollten. Später wurde diese Burg durch ein Schloss ersetzt, das einige Jahrhunderte das Berliner Stadtbild prägte, bis es zum Ende des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1945 durch Bombenangriffe fast vollständig zerstört wurde. Was vom Schloss den Krieg überstanden hatte, wurde 1950 gesprengt. Derzeit entsteht wieder ein Schloss im Herzen der Stadt, nicht wie einst als Sitz für Könige und Kaiser, sondern ein Museum für die ganze Welt und die Vielfalt ihrer Kulturen soll in das Schloss einziehen - das Humboldt Forum.

Sonntag 11:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

das ARD radiofeature: Pflege ohne Nähe Über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen Von Jens Schellhass Produktion: RB 2020 Wiederholung: 23.04 Uhr

Sonntag 11:05 Uhr NDR Info

Das Feature

das ARD radiofeature: Pflege ohne Nähe Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen Von Jens Schellhaas RB 2020 Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohnerinnen und Bewohner unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können. Das Dilemma: Die Pflegekräfte müssen einerseits die alten Menschen vor dem Virus schützen und andererseits deren existenziellen seelischen und körperlichen Bedürfnissen nachkommen. Pflege ohne Nähe ist kaum möglich. Eine Woche lang hat Jens Schellhass in einem Pflegeheim gewohnt, bis es wegen der Corona-Pandemie für Besucher geschlossen wurde. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Halbstündlich Nachrichten Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature

Sonntag 14:05 Uhr SWR2

SWR2 Feature am Sonntag

Loop in Serie Ein Argumentationskarussell für Beitragszahler Von Carina Pesch und Antje Vauh (Produktion: SWR/DLF 2020) Sie ärgern sich über den Mist im Fernsehen? Sie wollen dafür nicht mehr zahlen? Und überhaupt sehen Sie nicht ein, warum Sie den öffentlichen-rechtlichen Rundfunk finanzieren sollen? - Ihre Wut wird gehört. Ihr Ärger ernst genommen. "Loop in Serie" zeigt, was warum ins Fernsehen kommt: ausgehend von einem einzigen Dialog-Satz in einer Fernsehserie bis hin und hinauf zu Direktion und Rundfunkrat. Muss das alles so sein? Und warum nicht anders? Dummerweise bleibt der Dialog-Satz im Wohnzimmer des Zuschauers hängen. Und wiederholt sich und wiederholt sich und wiederholt sich ...

Sonntag 15:04 Uhr WDR3

WDR 3 Kulturfeature

Selbstbehauptung - Der Schriftsteller und Filmemacher Oskar Roehler Von Thomas David Produktion: WDR 2020

Sonntag 15:05 Uhr NDR Info

Das Feature

das ARD radiofeature: Pflege ohne Nähe Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen Von Jens Schellhaas RB 2020 Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohnerinnen und Bewohner unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können. Das Dilemma: Die Pflegekräfte müssen einerseits die alten Menschen vor dem Virus schützen und andererseits deren existenziellen seelischen und körperlichen Bedürfnissen nachkommen. Pflege ohne Nähe ist kaum möglich. Eine Woche lang hat Jens Schellhass in einem Pflegeheim gewohnt, bis es wegen der Corona-Pandemie für Besucher geschlossen wurde. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Halbstündlich Nachrichten Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature

Sonntag 18:04 Uhr HR2

ARD-Radiofeature

Pflege ohne Nähe | Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen | Jens Schellhaas Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Senior*innen als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohner*innen unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können.

Sonntag 20:15 Uhr Ö1

Ö1 Kunstsonntag: Tonspuren

"Originaltöne". Dichterstimmen erzählen die Geschichte der Tonaufzeichnung. Feature von Philip Scheiner Heute klingen Tonaufnahmen von Dichter/innen nahezu originalgetreu. Die Mikrofone sind in den vergangenen Jahrzehnten hellhöriger geworden. Nicht zuletzt haben auch Aufnahme- und Speichermedien einen rasanten Wandel hinter sich. Am Anfang stand die Wachswalze, erfunden Ende des 19. Jahrhunderts. Ein empfindliches, ungenaues Medium mit geringer Kapazität. Mit der Schellackplatte kam die B-Seite, besserer Klang und höhere Haltbarkeit. Das Magnetband schrumpfte bald von der Spule in die Kassette. Seit der Digitalisierung der Aufnahmetechnik fehlen alle Zwischentöne zwischen Null und Eins - somit auch das analoge Grundrauschen. Das Medium wurde unhörbar. Heute passt der "Mann ohne Eigenschaften" auf einen USB-Stick. Alle Aufnahmemedien haben bestimmte Charakteristiken, nicht jedes wurde massentauglich. Das Phonogrammarchiv in Wien ist das älteste Schallarchiv der Welt. Seit der Tonbandzeit führt seine Arbeit die Österreichische Mediathek fort. Stimmporträts, Lesungen, Ansprachen und Interviews von Dichterinnen und Dichtern beschreiben in diesem Feature die Geschichte der Tonaufzeichnung.

Sonntag 21:05 Uhr Bayern 2

das ARD radiofeature

Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen Von Jens Schellhass Radio Bremen 2020 Wiederholung vom Samstag, 13.05 Uhr Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Senior*innen als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohner*innen unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können. Das Dilemma: Die Pflegekräfte müssen einerseits die alten Menschen vor dem Virus schützen und andererseits deren existenziellen seelischen und körperlichen Bedürfnissen nachkommen. Pflege ohne Nähe ist kaum möglich. Eine Woche lang hat Jens Schellhass in einem Pflegeheim gewohnt, bis es wegen der Corona-Pandemie für Besucher geschlossen wurde. In dem Feature zeichnet der Autor eine akustische Innensicht aus einem Alten- und Pflegeheim vom Beginn der Corona-Einschränkungen an, spricht mit Senior*innen und begleitet Pflegekräfte durch ihren Alltag. Dabei wird klar, dass jede neue Veränderung der Beschränkungen die Arbeit der Pflegekräfte zusätzlich strapaziert. Und deutlich wird auch: In Pflegeeinrichtungen, in denen Mitarbeiter*innen wenig Wertschätzung für ihre Arbeit erfahren, hat das Corona-Virus eine erheblich größere Chance, um sich zu greifen.

Sonntag 23:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

das ARD radiofeature: Pflege ohne Nähe Über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen Von Jens Schellhass Produktion: RB 2020

Samstag Montag