Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

dany boudreaultWir sind schön, für hässliche Leute Von Dany Boudreault Übersetzung: Wolfram Höll Hörspielbearbeitung: Wolfram Höll, Susanne Janson Regie: Susanne Janson Mit: Hanna Plass, Julian Greis, Lina Hoppe, Dinah Hinz, Martin Butzke Komposition: Ulrich Bassenge Ton: Tom Willen Produktion: SRF 2018 Länge: 52"13 Eine Jugend in der Provinz, so normal wie trostlos. Es gibt Jungs und es gibt Mädchen. Und dazwischen? Eine Jugend in der Provinz: Schule, Rumhängen und samstagabends Bowling. Es gibt Jungs und es gibt Mädchen. Dazwischen? Leerstelle! Doch dann geht eine Tür auf. Eine Autotür. Also einsteigen und hoffen, dass der Fahrer einen bedrängt und man etwas herausfindet über sich. Junge Frau - junger Mann? Hier ist die Einordnung aufgehoben und eine Odyssee beginnt. Dany Boudreault, 1983 geboren in Québec, französisch-kanadischer Autor, Lyriker und Schauspieler. Er verbrachte seine Jugend in der kanadischen Provinz, in Métabetchouan am Lac-St-Jean. Er studierte an der École nationale de théâtre du Canada in Montréal und ist heute ein vielbeschäftigter Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler. Überdies schreibt er Gedichte und Theaterstücke. Erste Theatertexte: "Et j" ai entendu les vieux dragons battre sous la peau" (2004), "Un genre d"épopée" (2014), deutsche Übersetzung 2017 von Wolfram Höll unter dem Titel "Wir sind schön, für hässliche Leute". Dany Boudreaults Gedichte wurden in den Zeitschriften "Exit" und "Revue Estuaire" veröffentlicht. Er lebt in Montréal. Wir sind schön, für hässliche Leute
Montag 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

Bärenbude Wecker - Radio für Ausgeschlafene

Vorlesen Dick, dünn, lustig, traurig, spannend, mit Bildern oder ohne: Es gibt soooo viele tolle Bücher auf der Welt, die kann man gar nicht alle lesen. Zum Glück kann man sich einige aber auch vorlesen lassen, zum Beispiel von Papa oder Oma. Die Kuschelbären Johannes und Stachel lassen sich auch gerne vorlesen, aber dafür müssen sie erst mal ihre Lieblingsbücher sortieren. Und wenn man kein Buch zum Vorlesen hat? Dann kann man immer noch in die Bibliothek gehen - so wie es Fuchs und Maus im Klingenden Bilderbuch tun. Der Fuchs weiß aber gar nicht, was das für ein Ort ist. Doch die Maus kann es ihm erklären. Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Lieblingsbücher Das Klingende Bilderbuch: Pippilothek??? - Eine Bibliothek wirkt Wunder Hörspiel: Hein Wupp und das Nashorn (4/4)
Sonntag 07:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Kakadu

christine nöstlingerHörspieltag Rosalinde hat Gedanken im Kopf (2/2) Von Christine Nöstlinger Ab 6 Jahre Regie: Karin Lorenz Mit: Sophie Rois Produktion: Oetinger Media GmbH 2016 Länge: 43" Moderation: Tim Wiese Rosalinde möchte Torfrau werden, alle in der Schule lachen darüber. Da denkt sie sich Ersatzberufe aus: Baggerführerin, Försterin oder Schornsteinfegerin. Rosalindes Opa behauptet, er kenne ihre Gedanken im Kopf. Also übt die Erstklässlerin vor dem Spiegel, geheime Gedanken zu denken und dabei ganz unauffällig auszuschauen. Es funktioniert: Opa erkennt Rosalinde nicht wieder! Aber auch sonst hat Rosalinde geheime Gedanken, zum Beispiel wenn sie sich ausmalt, sie würde von einem Löwen gefressen. Solche wilden Geschichten erfindet Rosalinde nur, wenn sie böse mit ihren Eltern ist. Sollen sie doch sehen, wie sie ohne sie zurechtkommen!
Sonntag 08:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 3

Maloney

philip maloneyDie haarsträubenden Fälle des Philip Maloney. Wer die Hörspiel-Reihe nicht kennt, hat etwas verpasst.
Sonntag 11:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Hörspiel

rainald goetzloslabern von Rainald Goetz Rund um die Buchmesse Frankfurt 2008 betrachtet Rainald Goetz den Literaturbetrieb; einerseits ist er Teil desselben, andererseits ist er aber auch distanzierter und kritischer Beobachter.
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

HÖRSPIEL

holger siemannAlles ist Erpel Von Holger Siemann Mit Ursula Werner, Winnie Böwe, Andreja Schneider, Ingo Hülsmann, Jaecki Schwarz, Maximilian von Pufendorf Regie: Gabriele Bigott Produktion: rbb 2010
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

prinz faisalsPrinz Faisals Ring (5/5): C. W. Bull Von Klaus Prangenberg Tom Collins lebt auf der kleinen Insel Nevis in der Karibik. Die Arbeit für den Kneipenwirt Señor Lopez ödet ihn an, deswegen begibt er sich Nacht für Nacht auf das Meer, um nach Schätzen zu tauchen. Eines Nachts scheint ihm endlich das Glück hold. Er zieht zwei Schiffbrüchige aus dem Wasser. Ramon, der sich selbst der Fromme nennt und einen schwarzen Sklaven, von dem Ramon behauptet, dass er der Sohn des Königs von Kap Verde in Afrika sei. Alles was sie tun müssen, ist ihn zurückzubringen, um ein Vermögen zu verdienen. Aber nach ein paar Tagen ist Ramon mitsamt Königssohn verschwunden. Tom will sich nicht um seinen Anteil betrügen lassen und macht sich auf die Suche nach den Beiden. Eine Suche, die ihn durch die halbe Karibik führt, ihn mehrmals fast das Leben kostet und die sehr viele Überraschungen für ihn bereithält. Eine Suche also, die zum ganz großen Abenteuer wird. Nach dem Roman von Bjarne Reuter Übersetzung aus dem Dänischen: Gabriele Haefs Komposition: Andreas Schäfer und Mathias Jahner Regie: Klaus Prangenberg
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Mikado - Radio für Kinder

Frank Halbach"Für eine Pfote voll Erdnüsse" Hörspiel von Jennifer Güzel und Frank Halbach Regie: Frank Halbach Mit Rainer Buck, Christian Baumann, Shena Lacher u.a. BR 2018 Der Wilde Westen im Jahr 1865. Nicht nur menschliche Siedler aus Europa machen sich auf nach Amerika, auch eine Gruppe von Wanderratten träumt von den endlosen Weiten der Prärie, wo es genug Platz zum Wohnen und immer genug Essen gibt. Charly April, die junge Ratte aus Germany kommt als Baumeister nach BB City. Er soll einen Tunnel konstruieren, damit die Ratten einen breiten, reißenden Fluss überwinden können. Für Aufregung in der Rattenstadt sorgt der stinkreiche Donald Trick, der um jeden Preis Bürgermeister werden will. Alles andere ist ihm egal. Charly und die wilde Western-Rättin Peng-Peng-Jenny lassen sich von diesem Mister Trick nicht beeindrucken. Mikado - Radio für Kinder
Sonntag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Hörspiel

rainald goetzLoslabern Von und mit Rainald Goetz Realisation: Leopold von Verschuer BR/intermedium rec. 2010 im Hörspiel Pool Wiederholung am Montag, 20.05 Uhr Loslabern über den Herbstempfang der FAZ in Berlin 2008. Eine Art monologisches Sprechen hebt an, es ist die Stimme des Autors, die zu hören ist. Es ist die am Mikrofon stattfindende Selbstkonfrontation mit dem eigenen, Monate zuvor entstandenen Text, der seinen Anfang nimmt in der Beschreibung eines initiatorischen Moments, und zwar exakt des Moments, der von der Empfindung und Denkbewegung zum Schreibakt führt. "In einer Aufwallung von Direktheit und quasi sinnfreier Intentionalität hatte der Höllor, die Arme von sich werfend himmelwärts, ausgerufen: LOSLABERN: Traktat, Traktat über den Tod, über Wahn, Sex und Text, und, erheitert von diesem soeben durch ihn hindurchgefahrenen Expressivitätsereignis: Bericht!" Es ist keine Autorenlesung, die im Studio aufgezeichnet wird. Aber auch kein dramatisches Sprechen, kein Inszenieren, kein verkünsteltes Adaptieren des Textes ins akustische Medium - und auch kein Hörspielmonolog. Die eigenen Interpretations- oder Rezitationsansätze des Autors und die im Studio gebotenen Möglichkeiten, in schmaler Differenz akustische Räume zu eröffnen, kennzeichnen das Konzept der Produktion. Rainald Goetz, geboren 1954, Autor. Veröffentlichungen unter anderem "Irre" (1983), "Krieg" (1986), "Katarakt" (1992), "Loslabern - Bericht. Herbst 2008" (2009). Weitere BR-Produktion "Heute Morgen" (2001), "Johann Holtrop" (2013).
Sonntag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Apropos Hörspiel


Sonntag 16:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

HörspielZeit: sola, sulan, seul

Wörter reisen. von Liquid Penguin Ensemble (für SR/RB/SWR 2017) Dieses Hörspiel führt vom Archivalienkeller der deutschen Sprache samt Disput um Luthers Bibelübersetzung ins heutige Europa: Sangesfreudige Übersetzer am Europäischen Gerichtshof bemühen sich um einen Text für die Hymne der Staatenunion unter Berücksichtigung ihrer 24 Amtssprachen.
Sonntag 17:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

WDR 5 Hörspiel am Sonntag

grundgesetzGuter Rat - Ringen um das Grundgesetz (7 und 8/8) Aus den Protokollen des Parlamentarischen Rates 1948-49 Dokumentarische Serie um die Entstehung des Grundgesetzes Teil 7 - Deutschland in Europa / Teil 8 - Das Wahlrecht Mit Texten von Terézia Mora, Özlem Özgül Dündar, Georg M. Oswald und Frank Witzel Bearbeitung: Philip Stegers und Benjamin Quabeck Historische Beratung: Michael M. Feldkamp
Sonntag 17:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Hörspiel

yasmina reza«Drei Mal Leben» von Yasmina Reza Die Besonderheit dieser turbulenten Komödie ist: Wir erleben drei Versionen des gleichen Abends, drei mögliche Varianten derselben Grundsituation mit sehr unterschiedlichem Ausgang, eben «Drei Mal Leben».
Sonntag 17:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Hörspiel am Sonntag

ingeborg bachmannEin Geschäft mit Träumen Hörspiel von Ingeborg Bachmann Mit: Wolf Neuber, Traute Servi, Erik Frey, Ullrich Bettac u.a. Musik: Rolf Unkel Regie: Walter Davy (Produktion: RWR 1952) Ingeborg Bachmann schrieb ihr erstes Originalhörspiel für den Radiosender Rot Weiß Rot Wien, wo sie als Redakteurin tätig war: Der kleine Büroangestellte Vinzenz kann in seiner untergeordneten Position der Sekretärin Anna unmöglich seine Liebe gestehen, geschweige denn ihre Erfüllung ersehnen. Per Zufall gerät er in einen Laden, in dem Träume um einen ungewöhnlichen Preis feilgeboten werden: sie kosten Zeit. Erstmals zur Probe, dann immer mehr sich darin verstrickend, träumt er sich aus seinen Ängsten und Nöten hinweg - und findet Anna.
Sonntag 18:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

Geburt eines Dichters im Bürgerkrieg Von Karl Günther Hufnagel Bearbeitung: Astrid Litfaß Regie: Andrea Getto Mit: Christian Berkel, Hilke Altefrohne, Angelika Bartsch, Frauke Poolmann, Reinhard von Stolzmann, Heinrich Giskes, Heidemarie Rohweder, Felix von Manteuffel, Abak Safaei-Rad, Anita Iselin, Ruth Marie Kröger, Elisa Ruz Campos Musik: Sabine Worthmann Ton: Helmuth Schick Produktion: HR 2006 Länge: 60"10 Auf den Reporter eines Boulevardblattes wurde geschossen. Der Anschlag beleidigt ihn. Er will ein anderer werden: ein Dichter. Der Reporter einer Boulevard-Zeitung sieht sich mit einer Konsequenz seiner gierigen, zynischen Schreiberei konfrontiert, mit der er nicht gerechnet hat: Auf ihn, der sich so vertraut mit den Gefühlen seiner Leser glaubt, wurde geschossen. Er macht sich auf die Suche nach dem möglichen Attentäter, der Angriff beleidigt ihn. Seinem Job, der Anbiederung, Erpressung und Niedrigkeit verlangt, versucht er durch die sentimentale Kultivierung einer anderen Seite in sich, der des Dichters, zu entkommen: Er gebiert sich selbst zum Dichter. Karl Günther Hufnagel, 1928 in München geboren, schrieb Romane, Erzählungen und zahlreiche Hörspiele, u.a. "Tanzparkett" (BR/RIAS Berlin 1983), "Wollen Sie alle mit mir fliehen?" (RIAS/SDR 1989), "Ein kleiner hässlicher Mann" (DLR Berlin/ORF 2003) und "Ohne Datum" (WDR 2006). Hufnagel starb 2004 in München. Geburt eines Dichters im Bürgerkrieg
Sonntag 18:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Hörspiel

thilo gosejohannHeil Ho, Let"s Go Ein Hörspiel mit DIE HITLERS Von Thilo Gosejohann Grotestke Mockumentary Nach einer Idee von Tommy Finke Musik: Tommy Finke John Hitler: Hilmi Sözer Paul Hitler: Patrick Steiner Ringo Hitler: Martin Bross Ingo Schmoll: Ingo Schmoll Günter Wallraff: Andreas Grothgar Roberto Blanco: Jörg Knör Uwe Böhnhardt: Sören Wunderlich Kellner / Uwe Mundlos: Kilian Land Campino / Uwe Bönhardt: Sören Wunderlich Fahrer: Konstantin Lindhorst Helene Fischer / Beate Zschäpe: Anika Baumann Günther Wallraf: Andreas Grothgar RTL Reporterin Frauke Luder: Susanne Pätzold Türsteher: Thilo Gosejohann Thomas Gottschalk: Ulli Diehr Nachrichtensprecherin / An- und Absage: Nina Lentföhr Ferner wirken mit: Edmoun Batta, Jennifer Gross, Erenay Gül, Marcella Marino, Naomi Prill und andere Regie: Leonhard Koppelmann
Sonntag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 1 Radio MV

NDR 1 Radio MV - Plappermoehl / Plattdeutsches Hörspiel

Lütt Stunn" Lüdsnack, Musik un süst noch wat Die "Plappermoehl" ist die älteste plattdeutsche Radiosendung im Nordosten. Angefangen hat alles in Dabel, als 1983 die erste "Plappermoehl" auf dem Kornboden der alten Holländerwindmühle aufgezeichnet wurde. Mittlerweile ist die Sendung unterwegs in ganz Mecklenburg-Vorpommern und meldet sich regelmäßig aus einem anderen Ort des Landes mit "ne lütt Stunn Lüdsnack, Musik un süst noch wat". Mit Humor und guter Laune moderieren Susanne Bliemel und Thomas Lenz ihren Klönsnack mit interessanten Gästen. 21:00 - 21:03 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr
Sonntag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Das Hörspiel

hotel savoyHotel Savoy Nach dem gleichnamigen Roman von Joseph Roth Komposition: Dietrich Petzold Bearbeitung: Helmut Peschina Regie: Robert Matejka DLR/ORF 1994 Im Savoy trifft ein illustres Publikum zusammen: Soldaten, Millionäre, Bankrotteure, Devisenschieber. Gemäß ihrem sozialen Status sind sie in den unterschiedlichen Stockwerken untergebracht: oben die Armen, unten die Reichen. Gabriel Dan, den es nach fünfjähriger Kriegsgefangenschaft aus Russland in das Hotel verschlagen hat, lebt in der 6. Etage und gerät zwischen die Fronten. Als in der Stadt ein Streik ausbricht und das Hotel in Flammen aufgeht, versinkt eine Welt. Mehr unter ndr.de/radiokunst
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren