Bremen Zwei

Hörspiel

radio tatortARD Radio Tatort "Projekt Paradies" Kriminalhörspiel von Sabine Stein Nicola Ademi, Hamburger Immobilienkönig mit albanischen Wurzeln, ist nachgerade ein Spezialist für dunkle Finanztransaktionen. In einer Hotelsuite der Luxusklasse in Warnemünde soll es zu einer honorigen Zusammenkunft kommen, wo das ,,Projekt Paradies", der Bau einer Seniorenheim-Anlage, verhandelt werden wird. Breuer und Döring machen sich auf den Weg nach Rostock und trauen ihren Ohren nicht beim Belauschen der illustren Meetings. Alles läuft dort buchstäblich wie geschmiert, doch plötzlich gibt es einen verstörenden Zwischenfall: Ein Unbekannter dringt in die Suite ein und bedroht die heimlichen Geschäftemacher. Die Ermittler werden zu Ohren-Zeugen eines nur schwer deutbaren Ereignisses. Regie: Andrea Getto Produktion: NDR 2019
Sonntag 18:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

cristin königMoor-Schwestern Von Cristin König Regie: die Autorin Mit: Britta Hammelstein, Jördis Triebel, Julika Jenkins, Jasna Fritzi Bauer, Massimo Maio, Hans Diehl, Tina Haseney, Stefan Kreißig, Sophia König Komposition: Friederike Bernhardt Ton: Andreas Stoffels Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019 Länge: 67"40 (Ursendung) Drei Schwestern auf dem Weg zur Mutter, die angeblich verwahrlost und hilfsbedürftig ist und jeglichen Kontakt ablehnt. Ein Rettungsversuch. Anschließend: Gespräch zur Produktion mit der Autorin Cristin König Moderation: Lene Albrecht Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019 Länge: ca. 15"00 Drei Schwestern reisen zu ihrer Mutter, die in einem Haus in Italien lebt, verwahrlost und verbittert. Sie verweigert den Kontakt zur Außenwelt, vor allem zu ihren Töchtern. Die drei sehr unterschiedlichen Frauen fahren trotzdem, um die Mutter zu retten. Sie geraten auf ihrer Fahrt von der Strecke ab und bleiben in einem Sumpfgebiet stecken. Festgesetzt im Moor erfahren sie ihre eigene Hilflosigkeit (und Wut darüber), gleichzeitig müssen sie sich die jahrelange Ablehnung durch die Mutter eingestehen. Sie suchen nach einer Antwort. In einem absurd komödiantischen Showdown werden die Schwestern akzeptieren, dass die Mutter sich nicht ihren Vorstellungen fügt, nie gefügt hat und dass sie keine Antwort finden. Cristin König, geboren 1965 in Trier, Schauspielerin, Autorin und Regisseurin für Theater, Film und Hörspiel. Als Schauspielerin mit festen und freien Engagements an großen deutschsprachigen Bühnen. 2011 Regiedebüt mit ihrem Stück "Die Wohngemeinschaft" am Maxim Gorki Theater Berlin. "Lila und Fred" (DKultur 2016, Hörspiel des Monats August) "Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke" ( Dlf Kultur 2018, Hörspiel des Monats Juni). "Moor-Schwestern" ist das dritte Hörspiel der Autorin und Regisseurin für Deutschlandfunk Kultur. Moor-Schwestern
Sonntag 18:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Gedanken zur Zeit

afdVerfassungsfeind AfD? Der Streit um die Beobachtung durch den Verfassungsschutz Von Horst Meier Die programmatische Ausrichtung, die Verbindungen zu rechtsextremistischen Bestrebungen, die Äußerungen führender Protagonisten: All dies spielt eine wichtige Rolle, wenn das Bundesamt für Verfassungsschutz eine Partei zum Prüffall erklärt. So geschehen mit der Alternative für Deutschland Anfang des Jahres. Vor allem die Aktivitäten der Teilorganisationen "Der Flügel" und "Junge Alternative" stehen im Fokus. Die AfD klagt über eine "politisch motivierte Instrumentalisierung" des Verfassungsschutzes. Die Auseinandersetzung um einen Prüffall - und um die Frage, ob die AfD verfassungsfeindlich ist. 19:00 - 19:05 Uhr Nachrichten, Wetter
Sonntag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RadioEINS

Sommernachtskonzert

The Specials - Es kracht, es fiept, es groovt, es swingt, es rockt 13 und das alles live! Seit Jahren gibt es auf radioeins eine Sendung, die das Pop-Konzert in all seinen Facetten feiert: die Sommernachtskonzerte! Auch in den vergangenen Monaten haben wir wieder die schönsten Konzerte für Sie mitgeschnitten...
Sonntag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Hörspiel

natascha ganglWendy Pferd Tod Mexiko Von Natascha Gangl Grotesker Klangcomic: Wendy aus den Pferde-Comics trifft auf mexikanische Totenwelt Ton, Komposition, Musik: Rde?a Raketa alias Maja Osojnik und Matija Schellander Mit Natascha Gangl, Maja Osojnik, Matija Schellander, Joao Avilla, Barbara Bri?on Anton, Eva Hoya, Moises Iglesias Kühn, Georg Leß und James Parke Regie: Natascha Gangl und Rde?a Raketa Autorenproduktion
Sonntag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

hr-Bigband

hr-bigbandKonzerte und Produktionen u.a. mit: "Hommage an Peter Herbolzheimer" - hr-Bigband cond. by Jörg Achim Keller, Frankfurt am Main, Musiklokal Südbahnhof, Mai 2015, Teil 1
Sonntag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Contra - Kabarett und Kleinkunst

Josef HaderDie Ausstrahlung des Monds und die Faszination der unendlichen Weiten des Weltraums haben sich auch im Kabarett niedergeschlagen: eine extraterrestrische Spurensuche. Gestaltung: Peter Blau. Das Universum, die Planeten und speziell der Mond haben auch in der Satire ihren Platz gefunden. In Contra bieten wir eine heitere Sammlung der bekanntesten Weltraumphantasien und Planetengeschichten. Josef Hader fliegt zum Mond und überholt dabei Neil Armstrong, Stefan Waghubinger möchte unbedingt Captain Kirk werden und gedenkt der ersten Hündin im Weltall, Sebastian Krämer beklagt die Abwesenheit des Vollmonds, wenn man ihn mal braucht, Pirron Knapp sind "Mondsüchtig" - und Loriot entdeckt kleinwüchsiges Leben auf dem Mond.
Sonntag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

ARD Radiofestival. Konzert

séverine ballonFestival RheinVokal - LIVE SWR Vokalensemble Séverine Ballon (Violoncello) Leitung: Marcus Creed Maija Einfelde: "Three Poems by Fricis Barda" Arvo Pärt: "Dopo la Vittoria", piccolo cantata per coro Peteris Vasks: "Litene", Ballade für 12-stimmigen gemischten Chor Justé Janulyté: "Plonge" für Violoncello und 12 Stimmen Andris Dzenitis: "Four Madrigals by E. E. Cummings" für 8 Stimmen Rytis MaEulis: "Canon solus" für Chor (Zeitversetzte Liveübertragung aus der Abtei Maria Laach) anschließend: Heidelberger Frühling Sarah Christian (Violine) Maximilian Hornung (Violoncello) Fabian Müller (Klavier) Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur op. 100 (Konzert vom 17. März in der Neuen Aula der Universität Heidelberg) Die Faszination der menschlichen Stimme und die faszinierende Landschaft am Mittelrhein: beides gehört zum Festival RheinVokal, das sich ganz der Vokalmusik widmet. Das SWR Vokalensemble unter dem Chefdirigenten Marcus Creed erkundet in diesem Konzert die Chormusik des Nordens: von Arvo Pärt und anderen Komponist*innen aus Estland, Lettland und Litauen. Musik von großer Klangsinnlichkeit und Raffinesse, farbenreich, folkloristisch, hypnotisch-schön. Im Anschluss: eines der Juwelen der Kammermusik - Schuberts Es-Dur-Klaviertrio, gespielt beim Festival Heidelberger Frühling von Preisträgern des ARD-Musikwettbewerbs.
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Freistil

langeweileNichts los Was wurde aus der Langeweile? Von Olaf Karnik und Volker Zander Regie: die Autoren Produktion: SWR 2018 Sendeschluss, Ladenschluss, Sperrstunde. Nichts ist los! Wenn nichts los war, herrschte Langeweile. Früher, in analogen Zeiten. Heute, in der digitalen Welt, ist immer was los. Und doch hat die Langeweile überlebt. Immer ist etwas los. Wir sind vernetzt, digital, immer erreichbar. Es mangelt uns nicht an Informationen oder Unterhaltung. Nie mehr Langeweile. Aber bringt die Kombination aus Gleichzeitigkeit und Überfluss, Beschleunigung und Stillstand nicht wieder neue Formen der Langeweile hervor? Langeweile zwischen Überdruss und permanenter Standby-Aufmerksamkeit? Wie fühlen sich die verschiedenen Formen der Langeweile an? Wie öde war der Alltag in der alten Bundesrepublik und warum ist es der Sonntagnachmittag auch heute noch? Was hatte es mit dem Schlachtruf ,Boredom" im Punk auf sich? Wie produktiv ist Langeweile für künstlerische Prozesse und wie gefährlich ist der Boreout am Arbeitsplatz? Zeitzeugen, Opfer, Täter und Genießer geben Auskunft. Nichts los
Sonntag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Bayerisches Feuilleton

ihre kinderIhre Kinder Wie eine Nürnberger Band den Deutsch-Rock ins Rollen brachte Von Frieder Käsmann Für die einen sind sie eine Legende, die anderen wissen gar nichts von ihnen: Eine Nürnberger Band mit dem befremdlichen Namen "Ihre Kinder" war die erste westdeutsche Rock-Gruppe, die deutsche Texte verwendete, lange vor Udo Lindenberg und den Politrockern von "Ton Steine Scherben". Heute ist es kaum mehr vorstellbar, dass die Rockmusik für die deutsche Sprache erst mühsam "erobert" werden musste. Aber bis 1968 gab es keine einzige Rockband, die deutsch sang! Von einigen wenigen und wenig überzeugenden Ausnahmen (die Beatles mit "Komm, gib mir deine Hand" und andere) einmal abgesehen, kamen deutsche Texte bis dahin nur im Schlager und in der Volksmusik vor. Die Nürnberger Band brach dieses ungeschriebene Gesetz und schrieb in fünf Jahren und mit fünf LPs deutsche Rockgeschichte. "Ihre Kinder" waren die ersten, waren die Pioniere des Deutschrock. Aber den Ruhm und das Geld ernteten letztendlich andere. Auf den Spuren einer Band, die es nicht verdient hat, vergessen zu werden, und die 1969, vor 50 Jahren also, ihre erste LP veröffentlichte. BR 2018
Sonntag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Ö1 Kunstsonntag: Tonspuren

die ursonateDie Ursonate. Kurt Schwitters dadaistisches Lautgedicht. Feature von Matthias Haydn. Die "Ursonate" oder "Sonate in Urlauten" ist wohl das bekannteste Werk des 1887 in Hannover geborenen Künstlers Kurt Schwitters. Sie schwebt zwischen verschiedenen Kunstgattungen: Sie ist Literatur, Musik, bildende Kunst und Performance. Kurt Schwitters arbeitet neun Jahre lang an seiner phonetischen Dichtung - inspiriert haben ihn Plakatgedichte von Raoul Hausmann. 1932 veröffentlicht Schwitters das Werk in der Nummer 24 seiner Zeitschrift "Merz". Im Sommer des gleichen Jahres baut er eine Hütte auf der norwegischen Insel Hjertøya um - dort wird er in Zukunft die Sommermonate verbringen. 1937 wandert der als "entartet" diffamierte Künstler sogar auf die Nordseeinsel aus. 60 Jahre später reist der Berliner Autor, Journalist und Künstler Wolfgang Müller nach Hjertøya. Er findet Kurt Schwitters" unversperrte Hütte und entdeckt darin zahlreiche Kunstwerke, die Schwitters dort zurückgelassen hatte. Eine andere Entdeckung fasziniert ihn noch mehr: Er ist überzeugt, dass die vielen Stare von Hjertøya Schwitters Ursonate singen.
Sonntag 20:15 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Das Hörspiel

sabine worthmannDie Mondscheinbraut Von Anna Pein Komposition: Sabine Worthmann Regie: Oliver Sturm Mit Vanessa Loibl, Peter Gil Cotton, Anne Moll, Swetlana Schönfeld, Wolf-Dietrich Sprenger, Karin Neuhäuser, Peter Lohmeyer, Christopher Heisler, Jonas Frank u.v.a NDR/HR 2016 Es sind die 60er-Jahre. Der Fernseher erobert die deutschen Wohnzimmer, die Amerikaner den Mond und J. F. K. die Herzen der Frauen. Auch klein Heidi ist in ihn verliebt. Nächtens besucht sie ihn auf dem Mond. Heidi wird älter. Irgendwann stellt sie Gott auf die Probe, kämpft sich durch ein Universum aus Zweifeln. Und dann betritt ein leibhaftiger Junge die Szenerie. Anna Peins poetische Reise durch die Kindheit ist ein Spiel der Fantasie, ein Fest des Magischen. Zum 50. Jahrestag der Mondlandung am 21. Juli Mehr unter ndr.de/radiokunst Das Hörspiel
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

Tiefenblick

künstliche intelligenzDie künstlich intelligente Gesellschaft (3/8) - Kollege Algorithmus Von Wolfgang Streitbörger Es sind Menschen, die Computer und Roboter entwerfen. Doch immer häufiger ist die Technik in der Lage, sich eigenständig weiter zu entwickeln und veränderten Bedingungen anzupassen. Fachleute sprechen von selbstlernenden Systemen. Gesteuert werden sie von Algorithmen, die zwar von Programmierern für bestimmte Aufgaben erdacht wurden, aber auch zu überraschenden Folgen und Nebenwirkungen führen können. Künstliche Intelligenz durchzieht immer weitere Lebensbereiche - von der Arbeit über die Bildung, das Spiel und die Liebe bis hin zu Militär und Verkehr. Wie verändert sie unser Leben und wie könnte sie aussehen, die künstlich intelligente Gesellschaft? Aufnahme des SWR 2019
Sonntag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Hörbar

Salvador Sobralu. a. mit Salvador Sobral, Marina & The Kats und dem Janoska Ensemble Wir starten mit dem Mann, der vor zwei Jahren den Eurovision Song Contest nach Portugal geholt hat. Mit Schlager hat er trotzdem denkbar wenig am Hut, wie sein neues Album "Paris, Lisboa" beweist: Salvador Sobral.
Sonntag 23:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren