Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Deutschlandfunk Kultur

Vater Goriot (3/3)

Bild: Deutschlandradio / Anja SchäferMadame Vauquer verzweifelt über den Verlust der Gäste: Alle haben plötzlich Gründe, die Zimmer zu kündigen. Rastignac soll glücklich werden mit Delphine in einer entzückenden Wohnung, die Goriot ihm finanziert hat. Aber Delphines Schwester Anastasie taucht auf und hat gravierende Probleme: Ihr Liebhaber ist ein Spieler. Goriot ruiniert sich und seine Gesundheit endgültig für die Ausstattung seiner Töchter zu einem Ball im Hause Beauséant.
(Bild: Deutschlandradio / Anja Schäfer)
(27.03.19 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke

Bild: picture-alliance /akg-images1816. Am Genfer See trifft sich eine besondere Gesellschaft: Lord Byron, Percy Shelley, Mary Shelley, ihre Stiefschwester und ein befreundeter Arzt. Alle gerade mal um die 20, unverheiratet. Gewitter und Dauerregen halten die Fünf im Haus. Sie vertreiben sich die Zeit mit Vorlesen, Politisieren und Fantasieren - die Idee zu "Frankenstein" entsteht. Jahre später sterben die drei Männer durch Drogen, Selbstmord, Ertrinken. Die einsame Mary Shelley erinnert sich an jene Nacht, in der das Monster geboren wurde.
(Bild: picture-alliance /akg-images)
(27.03.19 20:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Das Echo der Erinnerung (4/4)

Bild: mauritius images / Westend61Karin Schluter verzweifelt allmählich über die Zurückweisungen ihres Bruders Mark, der sie weiterhin nicht als Schwester erkennt. Auch Mark erträgt seinen Zustand immer weniger. Die Wege derer, die sich um ihn kümmern, verknäulen sich immer mehr. // Von Richard Powers / aus dem Amerikanischen von Gabriele Kempf-Allié und Manfred Allié / Komposition: Marion Wörle und Maciej Sledziecki / Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier / WDR 2008
(Bild: mauritius images / Westend61)
(25.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Das Echo der Erinnerung (3/4)

Bild: mauritius images / Westend61Mark Schluter wird aus der Reha nach Hause entlassen. Er versucht nun - mit Hilfe seiner Kumpel - den Inhalt des mysteriösen Zettels zu erforschen, der an seinem Krankenhausbett gefunden worden war. Seine Umgebung sucht weiterhin nach Therapiemöglichkeiten. // Von Richard Powers / aus dem Amerikanischen von Gabriele Kempf-Allié und Manfred Allié / Komposition: Marion Wörle und Maciej Sledziecki / Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier / WDR 2008
(Bild: mauritius images / Westend61)
(25.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Das Echo der Erinnerung (2/4)

Bild: mauritius images / Westend61Karin Schluter sucht die Hilfe des berühmten Neurologen Gerald Weber, um ihrem Bruder Mark zu helfen. Auch seine Pflegerin Barbara Gillespie kümmert sich aufopferungsvoll, wobei ihre Fähigkeiten weit über ihren Berufsstatus hinauszugehen scheinen. // Von Richard Powers / aus dem Amerikanischen von Gabriele Kempf-Allié und Manfred Allié / Komposition: Marion Wörle und Maciej Sledziecki / Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier / WDR 2008
(Bild: mauritius images / Westend61)
(25.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Das Echo der Erinnerung (1/4)

Bild: mauritius images / Westend61Richard Powers´ Familiengeschichte rund ums seltene Capgras-Syndrom - Mark Schluter hat einen schweren Unfall. Seine Schwester Karin muss feststellen, dass er sie nach dem Erwachen aus dem Koma nicht mehr erkennt. Er leidet als Folge des Unfalls am äußerst seltenen Capgras-Syndrom. Zudem findet sie an seinem Bett einen mysteriösen Zettel. // Von Richard Powers / aus dem Amerikanischen von Gabriele Kempf-Allié und Manfred Allié / Komposition: Marion Wörle und Maciej Sledziecki / Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier / WDR 2008
(Bild: mauritius images / Westend61)
(25.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Günter Eich: Der letzte Tag von Lissabon. Ein Geistlicher im Kerker der Inquisition

Bild: imagoAm 31. Oktober 1755, am Vorabend jenes Allerheiligentages, an dem die Stadt Lissabon über Gerechte und Ungerechte zusammenstürzen wird, wartet ein Geistlicher auf die Vollstreckung seines Urteils. Die Inquisition hat ihn wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt. In der Zelle ist sein einziger Gesprächspartner der Gefängniswärter. Ihm erzählt er Geschichten, die von einer Welt handeln, in der sich die menschlichen Kreaturen mit dem Versuch quälen, ihr sie peinigendes Leben zu meistern. Sie alle scheitern | Mitarbeit: Ilse Aichinger | Mit: Paul Hoffmann, Hans Mahnke, Lina Carstens, Margot Hielscher u. a | Komposition: Mladen Gutesha | Regie: Otto Kurth | (Produktion: SDR 1961) |
(Bild: imago)
(24.03.19 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Phallstricke

Bild: picture alliance / akg-images / André HeldEin Streit über die Deutungshoheit bei der Kunstbestimmung - Eine römische Bronzestatue löst zwischen einer Kunsthistorikerin und einem Chemiker einen erbitterten Streit über die Echtheit der Statue aus. // Carl Djerassi / Regie: Jörg Schlüter und Angeli Backhausen / WDR 2006 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: picture alliance / akg-images / André Held)
(24.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

South Side Matters

Bild: picture alliance / dpa / Johannes Schmitt-TeggeEin weißer Priester zwischen Ganggewalt und Waffenlobby - Seit 40 Jahren kämpft Michael Pfleger gegen die Brutalität der Gangs in Chicagos Süden. Dem weißen Pfarrer in einem afroamerikanischen Viertel geht es weniger um das Seelenheil seiner Gemeinde, vielmehr konfrontiert er laut und provokativ die drittgrößte Stadt der USA mit ihren Sünden: der Waffengewalt, dem Rassismus und der ökonomischen Ausgrenzung. // Von Christian Lerch / WDR 2017 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: picture alliance / dpa / Johannes Schmitt-Tegge)
(24.03.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören