Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

24.06.21 18:28 Uhr NDR Kultur Das Journal von NDR Kultur

Auswandern, Einwandern

Ein Gespräch zum neuen Konzept des Auswandererhauses in Bremerhaven. Dazu: der Automat, der die passende Komponistin findet, und der Roboter, der "dein Mesnch" ist.

Hören

24.06.21 14:49 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Neue CDs

Podcast NDR Kultur Neue CDs 24.06.2021

Hören

24.06.21 12:40 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Neue Bücher

"Schwarzer Sand": Polizistin Vanina ermittelt in Sizilien

Seit drei Jahren lässt Cristina Cassar Scalia die stellvertretende Polizeipräsidentin ermitteln. Bei uns wurde jetzt der erste Teil übersetzt.

Hören

24.06.21 07:50 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Die Morgenandacht

Zwischenräume

Woher wissen wir, was Gott sagt oder will? Die Morgenandacht von Christoph Störmer.

Hören

24.06.21 07:20 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Neue Filme

"Ich bin dein Mensch": Maria Schraders futuristische Komödie

Für die Hauptrolle gewann die Hamburgerin Maren Eggert auf der Berlinale den Preis für die beste schauspielerische Leistung.

Hören

24.06.21 00:01 Uhr NDR Kultur Tatort Pop – den Sounds auf der Spur

Boybands der 90er | Die Abschaffung des Makels

Geschmeidige Jungs mit Sixpack, akkuratem Haarschnitt und Dauerlächeln singen Chöre, die von jeglicher Intonationsschwäche befreit sind, zu glatt polierten Arrangements. Nichts desto trotz erfreuen sich die Songs von Take That, den Backstreet Boys oder NSYNC bis heute großer Beliebtheit. Was war also dran am Sound der Boygroups? Die Tatort Pop Spurensuche, diesmal mit einem Gastkommentar von Autor und Journalist Klaus Walter. Die Songs: Take That - "Back for Good" // Backstreet Boys - "As Long As You Love Me" // NSYNC - "I Want You Back"

Hören

23.06.21 20:03 Uhr NDR Kultur NDR Hörspiel Box

Zwei oder drei Porträts

Hörspiel von Helmut Heißenbüttel. Woraus setzt sich das Bild eines Menschen zusammen? Man kennzeichnet eine Person, indem man Eigenschaften benennt. Porträts entstehen dadurch, dass man solche Sätze summiert. Diese Summierung kann gleichzeitig als das Gerede aufgefasst werden, das über eine Person in Umlauf ist. Solche Einkreisungen werden nun so durchgeführt, dass aus dem Gerede eine Vorstellung sich ablöst, diese Vorstellung jedoch nicht zur Eindeutigkeit gelangt. Die Person wird nicht geschaffen, sie bleibt offen. Die Probe aufs Exempel bildet die Auflösung der Sätze zweier Porträts und ihre Zusammensetzung zu einem dritten. Wie in einem Reißverschlussverfahren werden Charakterisierungen, die bereits fixiert scheinen, zu einem Komplex zusammengefügt. Das Hörspiel „Zwei oder drei Porträts” erhielt den Hörspielpreis der Kriegsblinden 1971. Mit Hanne Wieder, Christoph Quest, Rüdiger Bahr, Paul Hoffmann, Heinz Baumann, Heinz Musäus, Michael Lenz, Hannelore Creme...

Hören

23.06.21 20:00 Uhr NDR Kultur NDR Hörspiel Box

Einleitung zu dem Hörspiel: Zwei oder drei Porträts

Helmut Heißenbüttel wäre am 21. Juni 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wiederholt NDR Kultur sein preisgekröntes Hörspiel „Zwei oder drei Porträts“. Dies ist die Einführung des Autors in sein Werk im Jahr 1970. Mehr Information unter ndr.de/radiokunst.

Hören

23.06.21 18:28 Uhr NDR Kultur Das Journal von NDR Kultur

Wohlfeiles UEFA-Bashing

Fußballautor Ronald Reng zum Regenbogenstreit vor dem Ungarn-Spiel. Gratulation zum 75sten von Rafik Schami und Doku über Cybermobbing.

Hören

23.06.21 13:35 Uhr NDR Kultur NDR Kultur - Das Gespräch

Anna Brüggemann im Gespräch

Die Schriftstellerin befragt von Alexander Solloch

Hören