Radioprogramm

BR-Heimat

Jetzt läuft

BR-Heimatspiegel

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

05.03 Uhr
BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Bettina Ahne 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

08.05 Uhr
Bayerisches Feuilleton

Der wahnsinnig geniale Oskar Panizza Die Geschichte eines fast vergessenen Dichters Von Thomas Grasberger Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2 . Siehe auch 15.05 Uhr, Bayern 2 Manche Leben liefern Stoff für mehrere Bücher - eines spannender als das andere, vollgepackt mit Dramen, Skandalen und Missbrauchsfällen. Oskar Panizzas Vita, die 1853 im unterfränkischen Staatsbad-Städtchen Kissingen beginnt, darf man getrost in diese Reihe stellen. Schon seine Kindheit wird zur Zerreißprobe. Nach dem frühen Tod des Vaters führt die geschäftstüchtige und frömmelnde Mutter ihr eisern-pietistisches Regiment. Pastor soll der Bub werden, doch er verweigert sich, macht nach einigen Umwegen Karriere als Arzt und Psychiater. Weil sich ihm auch beim Sezieren von Gehirnen die Geheimnisse der menschlichen Seele nicht erschließen, wird Panizza Schriftsteller, schließt sich der Münchner Moderne an und geht mit seinem Theaterstück "Das Liebeskonzil" auf Konfrontationskurs. Nichts scheint diesem hochintelligenten und belesenen Satiriker heilig zu sein. Er polemisiert gegen die katholische Kirche, später auch gegen den protestantischen Kaiser, den deutschen Obrigkeitsstaat und die eigene Psychiater-Zunft. Die Rechnungen dafür sind hoch: Zuchthaus, Flucht ins Ausland, Verfolgung und schließlich ein Exil im Wahn, bis zum Tod 1921. Die Skandalgeschichten um Oskar Panizza sind damit aber längst noch nicht vorüber. BR 2021

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

09.05 Uhr
BR Heimat - Wald und Gebirge

Bayern und Berge - das gehört auch im Radio zusammen. Zum Start ins Wochenende gibt's Infos, Tipps und Touren aus der legendären Bergsteiger-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Mit Stefan Frühbeis 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

11.05 Uhr
BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

blasmusik4u.de Ein Infoportal für die Blasmusik und was dahinter steckt Anschluss an eine Kapelle finden, oder sein richtiges! Instrument samt Lehrer, oder das nächste Blasmusik-Event, und das Ganze möglichst in der Nähe, das verspricht das neue Info-Portal des Bayerischen Blasmusikverbandes. Mit Hilfe eines Umkreis-Finders kann jeder auf Entdeckungsreise gehen und fündig werden. Natürlich befindet sich die Plattform noch im Aufbau. Aber: je mehr darauf einzahlen umso mehr zahlt es sich auch für alle aus. Wie genau, haben wir uns im Treffpunkt Blasmusik schon mal ausgerechnet. Musikalisch mit von der Partie sind dabei unter anderem die Stadtkapelle Buchloe, die Musikkapelle St. Vitus Burglengenfeld, die Musikkapelle Eglfing, die Musikkapelle Habach, die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn, die Stadtkapelle Mindelheim, die Musikkapelle Uffing, der Musikverein Unterpleichfeld und die Stadtkapelle Weilheim. *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Uhr
BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

blasmusik4u.de Ein Infoportal für die Blasmusik und was dahinter steckt Anschluss an eine Kapelle finden, oder sein richtiges! Instrument samt Lehrer, oder das nächste Blasmusik-Event, und das Ganze möglichst in der Nähe, das verspricht das neue Info-Portal des Bayerischen Blasmusikverbandes. Mit Hilfe eines Umkreis-Finders kann jeder auf Entdeckungsreise gehen und fündig werden. Natürlich befindet sich die Plattform noch im Aufbau. Aber: je mehr darauf einzahlen umso mehr zahlt es sich auch für alle aus. Wie genau, haben wir uns im Treffpunkt Blasmusik schon mal ausgerechnet. Musikalisch mit von der Partie sind dabei unter anderem die Stadtkapelle Buchloe, die Musikkapelle St. Vitus Burglengenfeld, die Musikkapelle Eglfing, die Musikkapelle Habach, die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn, die Stadtkapelle Mindelheim, die Musikkapelle Uffing, der Musikverein Unterpleichfeld und die Stadtkapelle Weilheim. *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

13.05 Uhr
BR Heimat - Volksmusik

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Tag leicht von der Hand.

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

14.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Hinterkünftiges mit vogelwuider Musik Von Arthur Dittlmann Wiederholung um 22.05 Uhr

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

15.05 Uhr
BR Heimat - Fränkische Gschichten

Moderation: Wolfgang Feldkamp Bayerns beste Vorleserin. Von Tobias Föhrenbach Interview mit Matthias Kröner zu seinem Mundart-Newsletter Tobias Föhrenbach bespricht das Buch "Natternsteine" von Helmut Vorndran Wolfgang Feldkamp plaudert mit Fitzgerald Kusz über dessen Buch "Sunnabluma" und anderes

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
BR Heimat - Servus!

Traditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag um 15.05 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition.

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Uhr
BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Echt scharf! Alleskönner Gewürze Mit Karlheinz Brand Sie machen Lebensmittel haltbar und verbessern den Geschmack von Speisen. Sie regen den Appetit an, fördern die Verdauung und können entweder eine aufmunternde oder eine entspannende Wirkung entfalten. Gewürze sind vielseitig einsetzbar, nicht nur in der Küche, sondern auch in der Medizin. Schon die alten Ägypter haben beispielsweise Koriander verwendet und über die heilkräftige Wirkung von Zimt, Kümmel oder Muskatnuss wusste im 12. Jahrhundert Hildegard von Bingen ziemlich gut Bescheid. Mit Pfeffer, Paprika und anderen Gewürzen verspricht dieses Blasmusik-Konzert eine scharfe Sache zu werden. Ihren Senf geben dazu: die Bläserphilharmonie Schweinfurt, das Jugendblasorchester der Stadt Stein, die Celtis Big Band, das Große Orchester der Jugendkapelle Aurachtal und andere. *** Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Uhr
BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

19.05 Uhr
BR Heimat - Feierabend

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

20.05 Uhr
BR Heimat - Operettenzauber

Musik zum Träumen und Schwärmen

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

21.05 Uhr
Zeit für Bayern

Faszinosum Bart - eine haarige Geschichte Von Matthias Rüd Unser Dorf hat Zukunft - ein Wettbewerb im Wandel Von Susanne Roßbach Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2 . Faszinosum Bart - eine haarige Geschichte Von Matthias Rüd Die ägyptischen Pharaonen trugen ihn, waren aber trotzdem stets glattrasiert. Als Fußball-Ikone David Beckham ihn hatte, wollten ihn auf einmal alle: den Bart. Autor Matthias Rüd hat am Anfang seiner Recherche für dieses Thema aus Leichtsinn seinen Vollbart verloren, und folgt nun aus seiner Bart-Krise heraus, den Auswüchsen und Wirbeln dieser ebenso verehrten, wie verhassten Gesichtsbehaarung: der biologische Bart, der Bart als Kunst, als Fetisch-Objekt, als Glaubensbekenntnis, als Einlasskarte, als Wagnis, als Herrschaftszeichen, Bartstoppeln verborgen unter vielen Lagen Makeup. Eine haarige Geschichte, die wächst und wächst. Unser Dorf hat Zukunft - ein Wettbewerb im Wandel Von Susanne Roßbach Unter dem Motto "Unser Dorf soll schöner werden" begann 1961 die Geschichte des Dorfwettbewerbes, damals als reiner Blumenschmuckwettstreit. Kriegsschäden sollten übertüncht werden, ein optisch vorbildliches Ortsbild war das Ziel. Mittlerweile lautet der Titel "Unser Dorf hat Zukunft". Das Ziel heute ist, die Menschen dazu zu bewegen "die Zukunft ihrer Dörfer aktiv in die eigenen Hände zu nehmen", heißt es in der Ausschreibung. Der Wettbewerb ist zu einem Instrument der Dorfentwicklung geworden. Das Dorf Hellmitzheim, ein Stadtteil von Iphofen im Landkreis Kitzingen, wurde im vergangenen Jahr im Landesentscheid mit Gold ausgezeichnet. Susanne Roßbach begleitet die Hellmitzheimer auf ihrem Weg zum Bundeswettbewerb. Sie drückt mit ihnen die Schulbank in der Schule der Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim, erzählt von den Beratungsmöglichkeiten durch das Amt für ländliche Entwicklung und den vielen Überraschungen, die sich aus der Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ergeben können. Erstsendung: 20. Juli 2019

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

22.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Hinterkünftiges mit vogelwuider Musik Von Arthur Dittlmann Wiederholung von 14.05 Uhr

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

23.05 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter