Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Stamitz: Partita Nr. 4 (Mitglieder des Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Berlin); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur, op. 3, Nr. 2 (Christian Moreaux, Jean-Philippe Thiebaut, Oboe; Alice Pierot, Nicolas Mazzoleni, Violine; Marion Middenway, Violoncello; Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski); Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert Nr. 1 E-Dur, Allegro vivace (Klavierduo Genova und Dimitrov; Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer); Evaristo Felice dall'Abaco: Konzert e-Moll, op. 5, Nr. 3 (Concerto Köln); John Williams: "War Horse", Dartmoor, 1912 (Heather Clark, Flöte; Recording Arts Orchestra of Los Angeles; John Williams); Hector Berlioz: "La Damnation de Faust", Marche hongroise (Radio-Symphonie-Orchester Berlin: Ferenc Fricsay)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Johann Jahn 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 21.09.1893: Der Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller Moses Pergament wird geboren Wiederholung um 13.30 und 16.40 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Zoltán Kodály: "Tänze aus Galánta" (Philadelphia Orchestra: Eugene Ormandy); Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettentrio Es-Dur, KV 498 - "Kegelstatt-Trio" (Sabine Meyer, Klarinette; Tabea Zimmermann, Viola; Hartmut Höll, Klavier); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur, BWV 1051 (Tabea Zimmermann, Hariolf Schlichtig, Viola; Laura Frey, Benedikt Jira, Gambe; Münchener Kammerorchester: Christoph Poppen) 10.00 Nachrichten, Wetter Stanislaw Moniuszko: "Hrabina", Ouvertüre (Philharmonisches Orchester Warschau: Antoni Wit); Max Bruch: Streichquintett Es-Dur (WDR Sinfonieorchester Chamber Players); Gaetano Donizetti: "La favorita", Ballettmusik (London Symphony Orchestra: Richard Bonynge); Anton Eberl: Symphonie d-Moll, op. 34 (Concerto Köln: Werner Ehrhardt); Igor Strawinsky: "Pulcinella" (Jennifer Smith, Sopran; John Fryatt, Tenor; Malcolm King, Bass; Northern Sinfonia Orchestra: Simon Rattle)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Jerzy May Thomas Hampson fährt auf eine Trauminsel - Katia und Marielle Labèque besuchen das Viertel Triana in Sevilla - die Jazzband Olmarin Unioni lässt sich von Charlie Haden inspirieren - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.30 Was heute geschah - der Musikkalender 21.09.1893: Der Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller Moses Pergament wird geboren Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur, op. 61 (Gil Shaham, Violine; Mariss Jansons); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 385 - "Haffner-Symphonie" (Mariss Jansons); Carl Frühling: Klarinettentrio a-Moll, op. 40 (Bettina Faiss, Klarinette; Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello; Dina Ugorskaja, Klavier); George Gershwin: "Rhapsody in Blue" (Denis Matsuev, Klavier; Mariss Jansons)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Uta Sailer 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 21.09.1893: Der Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller Moses Pergament wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Quatuor Ebène Joseph Haydn: Streichquartett h-Moll, op. 33, Nr. 1; Franz Schubert: "Atys", D 585 (Matthias Goerne, Bariton; Laurène Durantel, Kontrabass); Maurice Ravel: Introduktion und Allegro (Magali Mosnier, Flöte; Olivier Patey, Klarinette; Ruriko Yamamiya, Harfe); Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur, KV 138; Harold Arlen: "The Wizard of Oz", Over the rainbow (Natalie Dessay, Sopran)

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke - Colin Davis, Dirigent Jean Sibelius: Symphonie Nr. 4 a-Moll (London Symphony Orchestra) umrahmt von Jean Sibelius: "Der Barde", op. 64 (London Symphony Orchestra)

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzertabend

Bayreuth Baroque Opera Festival Musica Princeps Orkiestra Historyczna Violine und Leitung: Martyna Pastuszka Maximilian III. Joseph von Bayern: Sonate Nr. 6 G-Dur; Michele Mascitti: Sonate op.4, Nr. 1; Johann Pfeiffer: Konzert A-Dur; Michele Mascitti: Sonate e-Moll, op. 4, Nr. 11; Johann Pfeiffer: Sonate D-Dur; Michele Mascitti: Sonate e-Moll, op. 4, Nr. 5; Maximilian III. Joseph von Bayern: Sonate Nr. 10 C-Dur; Michele Mascitti: Sonate g-Moll, op. 4, Nr. 14; Sonate B-Dur, op.4 Nr. 9 Aufnahme vom 8. September 2021 im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth Als Videostream auf br-klassik.de/concert ab 21. September 2021 abrufbar Das {oh!} Orkiestra Historyczna trägt das Ausrufezeichen nicht nur im Namen, sondern setzt es auch mit Schwung hinter jede seiner mitreißenden Interpretationen. Beim Festival Bayreuth Baroque spielte das polnische Barockensemble unter der Leitung von Martyna Pastuszka im prachtvollen Opernhaus der Markgräfin Wilhelmine Hofmusik bayerischer und fränkischer Fürsten. "Musica Princeps" ("Fürstliche Musik") lautet der Titel des Programms. Und einer dieser Fürsten hat sogar selbst komponiert. Der bayerische Kurfürst Maximilian III. Joseph schrieb mehrere Triosonaten für zwei Violinen und Basso continuo, eine spannende Neuentdeckung. Sein Großvater Max Emanuel war ebenfalls ein Liebhaber von Kunst und Musik, unter anderem förderte er den italienischen Geiger und Komponisten Michele Mascitti. Von ihm spielt Martyna Pastuszka mehrere Violinsonaten, außerdem steht ein Konzert von Johann Peiffer auf dem Programm. Er ist der "local hero" in Bayreuth, als Hofkapellmeister der Markgrafen von Brandenburg-Bayreuth unterrichtete er höchstpersönlich die Markgräfin Wilhelmine in Komposition. Und seine - heute verschollenen - Opern erklangen im damals neu erbauten Opernhaus, dem heutigen UNESCO-Welterbe und dem exquisiten Veranstaltungsort des Festivals Bayreuth Baroque. Das Konzert ist auch on demand auf br-klassik.de/concert und auf Facebook abrufbar. ARD-alpha sendet am 26. September 2021 um 21.45 Uhr

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Horizonte

Saucen braten, Wagner lieben Der Komponist Mike Svoboda Von Torsten Möller Eine feine Sauce fordert Kochgeschick. Mike Svoboda komponiert mit vielen Zutaten und schafft daraus ebenso Köstliches, Anregendes wie Amüsantes. In seinem Werk "14 Versuche, Wagner lieben zu lernen" bezieht er sich - endlich mal nicht so bierernst deutsch - auf den Streitfall Richard Wagner. In Svobodas schillerndem und ungeheuer vielfältigem Schaffen gibt es keine Helden und kaum Tabus. Nur: Er möchte keine Neue Musik schreiben, die zwanghaft nur das "Neue" betont. (Wiederholung vom 13.10.2014)

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

News & Roots Neues aus Österreich Mit den Trios Paier/Valcic/Preinfalk und Kalnein/Schwarz/López sowie dem Duo Rudi Berger & Toninho Horta Auswahl und Moderation: Henning Sieverts

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Carl Maria von Weber: Symphonie Nr. 1 C-Dur (Cappella Coloniensis: Bruno Weil); Franz Schubert: Sonate Es-Dur, D 568 (Michael Endres, Klavier); Giovanni Punto: Hornkonzert Nr. 11 E-Dur (Andrew Joy, Horn; Kölner Rundfunkorchester: Johannes Goritzki); Ferdinand Ries: "Dramatische Ouvertüre", WoO 61 (WDR Sinfonieorchester Köln: Howard Griffiths); Dmitrij Schostakowitsch: "Die Hinrichtung des Stepan Rasin", op. 119 (Stanislav Sulejmanov, Bass; Kölner Rundfunkchor und Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Michail Jurowski)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Eduard Künneke: "Hochzeit in Samarkand", Suite (Studio-Orchester Berlin: Kurt Gaebel); Joseph Haydn: Sonate Es-Dur, Hob. XVI/52 (Ekaterina Derzhavina, Klavier); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur, BWV 1050 (Bremer Barockorchester); Ernest Chausson: "Poème de l'amour et de la mer", op. 19 (Stella Doufexis, Mezzosopran; Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Karl-Heinz Steffens); Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur - "Frühlings-Symphonie" (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Ludwig van Beethoven: "Fidelio", Harmoniemusik (Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie); Georg Friedrich Händel: Suite F-Dur, HWV 427 (Ragna Schirmer, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert G-Dur, KV 313 (Alissa Rossius, Flöte; Dresdner Kapellsolisten: Helmut Branny)