Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Allegro moderato aus dem Hornkonzert Es-Dur KV 495 Timothy Brown (Horn) Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: Sigiswald Kuijken Félicien David: Soirée d'Automne Nr. 6 aus "Les quatre saisons" Ensemble Baroque de Limoges Antonio Vivaldi: Konzert D-Dur RV 93 Sharon Isbin (Gitarre) Zürcher Kammerorchester Leitung: Howard Griffiths Ludwig van Beethoven: Adagio molto - Allegro con brio aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Louis Spohr: Rondo allegretto aus dem Streichquintett h-Moll op. 69 Sándor Papp (Viola) New Haydn Quartet Budapest Joseph Labitzky: "Herzpinkerl-Polka" op. 249 Kölner Rundfunkorchester Leitung: Heinz Geese

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 07.12.43 v. Chr.: Der Leichnam Ciceros wird verstümmelt Von Christian Berndt 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Lokalzeitung neu gedacht - Mehr Recherchen, Blogs und Leserbindung Von Marc Bädorf Immer mehr Lokalzeitungen werden eingestellt oder verkleinert. Dabei sind Lokalzeitungen für das demokratische Leben wichtig, wie Studien zeigen, das Interesse vieler Bürger*innen an lokalen Nachrichten ist zudem groß. In vielen Orten in Deutschland arbeiten Journalist*innen daher an einer nachhaltigen und digitalen Zukunft der Lokalzeitung. Sie setzen auf Blogs, lange Recherchen, eine engere Bindung an die Leser*innen, aber vor allem auf eines: guten, hartnäckigen Journalismus.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(3/5) Mit Jan Ritterstaedt Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) César Franck: Pièce Es-Dur CFF 49 Joris Verdin, Cavaillé-Coll-Orgel Cathédrale de Saint-Omer (1855) César Franck: Justus ut palma florebit CFF 194 Jacques Bona (Bass) Diego Innocenzi (Orgel) Jeune Chœur du Centre de la Voix Rhône-Alpes Leitung: Bernard Tétu César Franck: Pièce pour grand orgue A-Dur CFF 51 Hans-Eberhard Roß, Goll Orgel der Kirche St. Martin in Memmingen (1998) Johann Sebastian Bach: Allegro (1) aus: Triosonate Nr. 5 C-Dur BWV 529 Benjamin Alard, Orgel von Bernard Aubertin in der Église Saint-Louis-en-l'Île, Paris (2005) César Franck: Quasi Marcia op. 22 CFF 35 Jan Hennig (Harmonium) César Franck: Sortie - Molto moderato (7) aus: 7 Pièces F-Dur/f-Moll CFF 45 Joris Verdin (Harmonium) César Franck: Morceau de lecture CFF 120 Anna Agafia Egholm (Violine) Jean-Claude van den Eynden (Klavier)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Capricornus Consort Basel Leitung: Peter Barczi Dario Castello: Sonate Nr. 10 Dario Castello: Sonate Nr. 2 Dario Castello: Sonate Nr. 4 Marco Uccellini: Aria sopra la Bergamasca Antonio Caldara: Sonate c-Moll op. 1 Nr. 6 Baldassare Galuppi: Triosonate G-Dur (Konzert vom 29. April 2022 in Stuttgart, Neues Schloss) Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Herbert Schuch (Klavier) Stavanger Sinfonieorchester Leitung: Christian Vasquez (Konzert vom 13. Mai 2016 in Weingarten) Paul Juon: Trio-Miniaturen Daniel Ottensamer (Klarinette) Stephan Koncz (Violoncello) Christoph Traxler (Klavier) Ola Gjeilo: Northern lights Theresa Klose (Singstimme) Henri-Joseph Rigel: Sinfonie Nr. 8 g-Moll Concerto Köln

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Zu wenig Therapieplätze - Seelisch in Not ohne Hilfe Von Maria Sandig Wer in seelischer Not ist und therapeutische Unterstützung sucht, braucht einen langen Atem. Das bestätigen nicht nur Statistiken. Autorin Maria Sandig hat in einer psychischen Krise selbst mehr als ein Jahr auf einen Therapieplatz gewartet. Nach dieser schwersten Zeit in ihrem Leben fragte sie sich: Wie geht es anderen in so einer Lage? Sie trifft Menschen mit mentalen Problemen, die schon lange nach Hilfe suchen und sich alleine gelassen fühlen. Manche haben in ihrer Not Wege gefunden, sich selbst zu helfen.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Stoner(11/26) Roman von John Williams Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben Gelesen von Burghart Klaußner

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Navid Kermani - Was jetzt möglich ist. 33 politische Situationen Der deutsch-iranische Schriftsteller Navid Kermani gehört seit vielen Jahren zu den wichtigen intellektuellen Stimmen in Deutschland. Jetzt erscheinen seine wichtigsten politischen Artikel aus drei Jahrzehnten in einem Band. Kermani erweist sich als genauer und äußerst wacher Beobachter, wenn es um Themen geht wie den Nahost-Konflikt, den russischen Überfall auf die Ukraine oder das generische Maskulinum. Ein Buch, das viele Krisen beleuchtet und dennoch Hoffnung macht. C.H. Beck Verlag, 221 Seiten, 23 Euro ISBN 978-3-406-79023-2 Navid Kermani wurde 1967 geboren. Er hat Orientalistik studiert und anschließend als Journalist und Buchautor gearbeitet. Seine Veröffentlichungen und Stellungnahmen sind häufig durch aktuelle Ereignisse motiviert, er ist ein geistreicher Beobachter der Weltpolitik. "Sein neues Buch fasst seine wichtigsten Artikel zusammen: "Was jetzt möglich ist. 33 politische Situationen" - Clemens Klünemann.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Der Krisen-Kanzler - Ein Jahr Regierung Scholz Claus Heinrich diskutiert mit Lars Haider, Chefredakteur Hamburger Abendblatt Tina Hildebrandt, Leiterin Politikredaktion Die ZEIT, Berlin Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler, Uni Kassel Die Wahl des Sozialdemokraten Olaf Scholz zum neuen Bundeskanzler war die politische Überraschung des vergangenen Jahres. Die Zusammenarbeit seiner Partei mit FDP und Grünen gestaltet sich weniger überraschend als durchaus gewöhnungsbedürftig. Auf manche wirkt der hanseatische Regierungschef schüchtern, auf andere arrogant. Aber viele finden seinen zurückhaltenden Stil in Zeiten multipler Krisen mit Krieg, Pandemie und wirtschaftlichen Verwerfungen genau richtig.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Frank Woest: Cascades Frank Woest: Agile Interpreten: Frank Woeste, Klavier Ryan Keberle, Trompete Vincent Courtois, Violoncello

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Die Liedkünstlerin - Eva Sauter bringt Altbekanntes neu zum Klingen Moderation: Martina Kögl Redaktion: Fabian Elsäßer Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Thema Musik

Hörstücke mit Orgelklang zum 200. Geburtstag von César Franck Von Lora Goneva, Sophie von Jena, Julia Kesch, Madleen Kutterer, Veronika Metzger, Katharina Schlegel, Clara Schwarz und Tabea Spengler Rund um die neue Gesamteinspielung der Orgelwerke César Francks durch den Frankfurter Orgelprofessor Carsten Wiebusch anlässlich des 200. Geburtstag des Komponisten am 10. Dezember, haben Studierende des Instituts Musikjournalismus der Hochschule für Musik Karlsruhe vier hörspielartige Feature erstellt, die in Spielformen sich dem Thema Franck, Musikproduktion und Faszination Orgelmusik nähern. Darin geht es um den Vergleich von Kunst und Musik, Werbetrailer für ein imaginäres Orgelfestival, die Geschichte dieser Gesamteinspielung und einen fiktiven Kriminalfall, der ein kleinstädtisches Polizeirevier in Atem hält.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 NOWJazz

Gold Box - Die besten Jazz-Alben 2022 Von Günther Huesmann Zeit für eine kleine Auslese. Was waren die gelungensten und spannendsten Jazz-Aufnahmen des Jahres 2022? Welche Produktionen ragen aus der Flut der Neuerscheinungen heraus? Wie heißen die lohnenden aktuellen Jazz-Alben, die die Szene besonders beschäftigt und geprägt haben? Und: Welche historischen Reissue-Projekte haben im vergangenen Jahr begeistert? Ein Jahres-Rundblick über alle stilistische Felder hinweg - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Kenny Dorham: Dee-Dah / aus der CD: Standart Tigran Hamasyan Sasha Berliner: Polaris / aus der CD: Onyx Sasha Berliner Bill Evans: Morning Glory / aus der CD: Morning Glory Bill Evans Tobias Wiklund: Molnen hopar sig Simon Toldam, Piano Tobias Wiklund Quartet Tobias Wiklund, Kornett Lasse Mørck, Bass Daniel Fredriksson, Schlagzeug Blechbläser-Ensemble Mary Halvorson: Night Shift / aus der CD: Amaryllis/Belladonna Mary Halvorson Jimmy VanHeusen: It could happen to you / And the angels sing John Scofield Gerald Clayton: Water' s Edge / aus der CD: Bells On Sand Gerald Clayton Gard Nilssen: Boogie / aus der CD Elastic Wave Gard Nilssen Cedar Walton: Ugetsu / aus der CD: Piano Solo Micah Thomas Mal Waldron: Soul Eyes / aus der CD: Searching In Grenobe - The 1978 Solo Piano Concert Mal Waldron

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Der Krisen-Kanzler - Ein Jahr Regierung Scholz Claus Heinrich diskutiert mit Lars Haider, Chefredakteur Hamburger Abendblatt Tina Hildebrandt, Leiterin Politikredaktion Die ZEIT, Berlin Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler, Uni Kassel Die Wahl des Sozialdemokraten Olaf Scholz zum neuen Bundeskanzler war die politische Überraschung des vergangenen Jahres. Die Zusammenarbeit seiner Partei mit FDP und Grünen gestaltet sich weniger überraschend als durchaus gewöhnungsbedürftig. Auf manche wirkt der hanseatische Regierungschef schüchtern, auf andere arrogant. Aber viele finden seinen zurückhaltenden Stil in Zeiten multipler Krisen mit Krieg, Pandemie und wirtschaftlichen Verwerfungen genau richtig.

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(3/5) Mit Jan Ritterstaedt (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Christian Bach: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur Herbert Heinemann (Klavier) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Wilhelm Schüchter Antonio Rosetti: "Salve Regina" Gabriele Hierdeis (Sopran) Mecklenburgisches Barockorchester "Herzogliche Hofkapelle" Leitung: Johannes Moesus Julius Röntgen: Variationen über eine Norwegische Volksweise Trio Parnassus NDR Radiophilharmonie Leitung: David Porcelijn Frédéric Chopin: Sonate c-Moll op. 4 Eugene Mursky (Klavier) Ernst Krenek: Sinfonie Nr. 4 op. 113 NDR Radiophilharmonie Leitung: Alun Francis

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur "Mit dem Paukenschlag" Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen Gabriel Fauré: Sonate d-Moll op. 109 Alban Gerhardt (Violoncello) Cecile Licad (Klavier) Samuel Barber: Violinkonzert op. 14 Joshua Bell (Violine) Baltimore Symphony Orchestra Leitung: David Zinman Isaac Albéniz: "Iberia", Heft II Homero Francesch (Klavier) Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 5 D-Dur op. 107 "Reformations-Sinfonie" Freiburger Barockorchester Leitung: Pablo Heras-Casado

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Nepomuk Hummel: "Oberons Zauberhorn" op. 116 Alexander Krichel (Klavier) Polish Chamber Philharmonic Orchestra Sopot Leitung: Wojciech Rajski Claude Debussy: Sonate L 137 Emmanuel Pahud (Flöte) Gérard Caussé (Viola) Marie-Pierre Langlamet (Harfe) Maurice Ravel: "Daphnis et Chloé", Sinfonische Suite Nr. 2 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Robin Ticciati