Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

François-Adrien Boieldieu: Ouvertüre aus "Le calife de Bagdad" Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ekkehard Klemm Gottfried Heinrich Stölzel: Sonate G-Dur NeoBarock Robert Schumann: Ouvertüre aus "Hermann und Dorothea" op. 136 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Heinz Holliger Louise Farrenc: "Valse brillante" op. 48 Konstanze Eickhorst (Klavier) Christoph Graupner: Blockflötenkonzert F-Dur GWV 323 Ars Musica Zürich Blockflöte und Leitung: Sabrina Frey Heitor Villa-Lobos: Choros Nr. 1 e-Moll Manuel Barrueco (Gitarre) Alice Mary Smith: Minuetto aus der Sinfonie a-Moll London Mozart Players Leitung: Howard Shelley

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 09.12.1946: Der Nürnberger Ärzteprozess beginnt Von Marie-Luise Sulzer 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Der Mensch als geologische Kraft - Leben wir im "Anthropozän"? Von Jeanette Schindler Der Mensch trägt ganze Berge ab, bestimmt, wo Flüsse fließen, hebt den Meeresspiegel an, beeinflusst die Artenvielfalt und ändert das Klima. Er ist zum entscheidenden Faktor im System Erde geworden. Geologen weltweit möchten deshalb ein neues Erdzeitalter ausrufen: das Anthropozän. Sie haben die Hoffnung, dass das helfen könnte, Kräfte im Kampf gegen den Klimawandel zu bündeln und dass Staaten weltweit mehr auf die Expertise von Fachleuten hören. Aber reicht ein neuer Begriff, um diesen globalen Wandel anzustoßen? (SWR 2021)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(5/5) Mit Jan Ritterstaedt

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Staatsorchester Rheinische Philharmonie Sophia Jaffé (Violine) Leitung: Garry Walker Malcolm Arnold: 4 Scottish Dances op. 59 Max Bruch: Schottische Fantasie für Violine und Orchester op. 46 (Konzert vom 23. März 2018 in der Rhein-Mosel-Halle, Koblenz) Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60 Ensemble Raro Paul Taffanel: Bläserquintett g-Moll Monet Bläserquintett Manuel de Falla: "El Sombrero de tres picos", Suite Nr. 2 nach dem gleichnamigen Ballett Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Dorian Wilson

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Feature

Fleisch ohne Tier - Doku über eine Industrie im Umbruch das ARD radiofeature Von Jakob Schmidt und Jannis Funk (Produktion: RB 2022) Der Markt für Fleischersatzprodukte wächst rasant. Ohne ein Umsteuern in der Fleischindustrie, sind auch die Klimaziele nicht zu erreichen. Die Branche wittert den Markt der Zukunft und passt sich der veränderten Nachfrage an. Traditionelle Fleischhersteller sind bereits in das Geschäft mit pflanzlichen Ersatzprodukten eingestiegen. Unternehmen aus dem Silicon Valley und Start-Ups planen mit hochtechnologischen Mitteln und Hunderten Millionen Dollar Investment echtes Fleisch im Labor zu züchten. Doch wie nachhaltig sind die Alternativen wirklich?

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Ann-Sofi Söderqvist: The blues and then some European Jazz Orchestra Leitung: Ann-Sofi Söderqvist

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Songs der Woche

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Jeremy Rifkin - Das Zeitalter der Resilienz Jeremy Rifkin sieht mit der Klimakatastrophe und Pandemien, mit Überschwemmungen, Dürren und Waldbränden die Erde in einem Prozess der Verwilderung. Um nicht auf einen Abgrund zuzusteuern, schlägt er vor, dass wir das Zeitalter von Effizienz und Fortschritt hinter uns lassen und stattdessen auf ein Zeitalter von Resilienz und Empathie setzen, die die gesamte Natur einbeziehen. Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer Campus Verlag, 361 Seiten, 32 Euro ISBN 978-3-593-50664-7 Der 1945 geborene Jeremy Rifkin gilt als Vordenker politischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Entwicklungen, was naturgemäß auch immer wieder Kritiker auf den Plan ruft. Dennoch oder gerade deshalb stoßen seine Bücher auf eine große Leserschaft, auch bei uns. So auch sein neues Buch: "Das Zeitalter der Resilienz. Leben neu denken auf einer wilden Erde" - Conrad Lay.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester 5.1-Surround Yulianna Avdeeva (Klavier) Leitung: Teodor Currentzis Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 16 Igor Strawinsky: Le sacre du printemps Maurice Ravel: Boléro (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle) Zwei Werke, die gleichzeitig schockierten und faszinierten, umrahmen das 2. Klavierkonzert von Sergej Prokofjew mit Yulianna Avdeeva als Solistin. In Maurice Ravels ursprünglich als Ballett konzipiertem "Boléro", tanzte Ida Rubinstein im November 1928 in der Pariser Oper im Kreis von 20 jungen Männern mit erotischen Bewegungen. Auf den Ausruf einer Zuschauerin "Hilfe, ein Verrückter" soll Ravel nur trocken erwidert haben: "Die hat's kapiert". Igor Strawinskys Ballett "Le sacre du printemps" beschreibt ein Frühlingsopfer im heidnischen Russland und war 1913 der Skandal schlechthin.

22.30 Uhr
SWR2 Vor Ort

Fatima Moumouni & Laurin Buser erhalten den Salzburger Stier 2022 Kabarett-Oscar für Kabarettistinnen und Kabarettisten aus drei Ländern Moderation und Musik: Hannes Ringlstetter & Band (Aufnahme vom 21. Mai 2022 aus dem Stadttheater in Lindau am Bodensee) Wenn die Schweizer Fatima Moumouni und Laurin Buser die Bühne in Beschlag nehmen, steigt der Blutdruck des Publikums: (Rap-)Texte voller sprachlicher Geistesgegenwart, feine Selbstironie und lyrische Explosionen. Die studierte Sozialanthropologin Fatima Moumouni schreibt Prosa, Lyrik und kabarettistische Texte und engagiert sich gegen Rassismus sowie in Migrations- und Genderfragen. Laurin Buser arbeitet als Rapper, Moderator und Theaterautor. 2015 begannen Fatima Moumouni & Laurin Buser zusammen aufzutreten; 2019 gewannen sie als Duo "Zum Goldenen Schmied" sowohl den Teamwettbewerb der Schweizer Meisterschaften im Poetry Slam als auch die internationalen deutschsprachigen Meisterschaften.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(5/5) Mit Jan Ritterstaedt (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 98 B-Dur Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll op. 66 Oberon Trio Claude Debussy: "Printemps" SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Hans Zender Frédéric Chopin: Grande Polonaise brillante précédée d'un Andante spianato op. 22 Nikolai Demidenko, Eugéne Mursky (Klavier) Heitor Villa-Lobos: Sinfonie Nr. 1 op. 112 "O Imprevisto" Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Carl St. Clair

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Baptist Vanhal: Sinfonie g-Moll Bryan g1 Concerto Köln Clara Schumann: Sonate g-Moll Margarita Höhenrieder (Klavier) Kurt Weill: Sinfonie Nr. 2 Symphonieorchester des BR Leitung: Julius Rudel Ludwig van Beethoven: Klaviertrio c-Moll op. 1 Nr. 3 Trio Wanderer César Franck: "Psyché" Gürzenich-Orchester Köln Leitung: Yuri Ahronovitch

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann David Heinichen: Konzert G-Dur Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Joseph Haydn: Klaviertrio E-Dur Hob. XV/28 Trio Opus 8 Claude Debussy: "La mer" WDR-Sinfonieorchester Köln Leitung: George Szell