Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Nachrichten, Wetter

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Evaristo Felice dall'Abaco: Konzert C-Dur, op. 5, Nr. 5 (Concerto Köln); Muzio Clementi: Sonate G-Dur, op. 3, Nr. 3 (Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier); Tomaso Albinoni: Konzert B-Dur, op. 7, Nr. 3 (Alison Balsom, Trompete; Scottish Ensemble: Jonathan Morton); Friedrich Ernst Fesca: Potpourri B-Dur, op. 11 (Diogenes Quartett); Leonardo Leo: Violoncellokonzert Nr. 1 A-Dur (Gaetano Nasillo, Violoncello; Ensemble 415: Chiara Banchini); Louis Lefébure-Wély: Sortie (Banda Classica)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Johann Jahn 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 19.2.1931: Der "Dreigroschenoper"-Film wird erstmals gezeigt Wiederholung um 16.40 Uhr *


27 Wertungen:      Bewerten

08.57 Uhr

 

 

Werbung


12 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Henri-Joseph Rigel: Symphonie Nr. 8 g-Moll (Concerto Köln); Robert Schumann: Aus "Fünf Stücke im Volkston", op. 102 (Heinz Holliger, Oboe; Alfred Brendel, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 467 (Alfred Brendel, Klavier; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner) 10.00 Nachrichten, Wetter Wilhelm Stenhammar: "Excelsior!", op. 13 (Royal Flemish Philharmonic: Christian Lindberg); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa); Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" (London Classical Players: Roger Norrington); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll (Daniil Trifonov, Klavier; Philadelphia Orchestra: Yannick Nézet-Séguin)


39 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Gerhard Späth Dietrich Henschel hält eine Predigt - das Chamber Orchestra Of London liefert den Soundtrack zu einer Agenten-Komödie - das Gene Krupa Trio interpretiert ein bekanntes russisches Lied - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


30 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Maria João Pires, Klavier; Markus Stenz); Franz Schubert: Fünf Deutsche Tänze mit sieben Trios und einer Coda, D 90 (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur, op. 47 (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Mariss Jansons)


20 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Uta Sailer 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 19.2.1931: Der "Dreigroschenoper"-Film wird erstmals gezeigt 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


35 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Milan Turkovic, Fagott Johann Christian Bach: Fagottkonzert B-Dur (Budapest Strings); Paul Hindemith: Sonate (Ferenc Bognár, Klavier); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 6 D-Dur - "Le matin" (Ingomar Rainer, Cembalo; Wiener Concert-Verein)


36 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke - Am Pult: Mariss Jansons Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) umrahmt von "Dornröschen", Panorama (Wiener Philharmoniker) Im Jahr 1877 entstand Peter Tschaikowskys Vierte Symphonie. Es war für den Komponisten das Jahr der schwersten inneren Krise. Im Frühjahr hatte er einen Brief erhalten, von einer ihm unbekannten Antonina Miljukowa, die ihn am Konservatorium gesehen und sich sofort in ihn verliebt hatte. Falls Tschaikowsky sie nicht treffen wolle, würde sie sich umbringen, so drohte sie. Also kam es zu einem Treffen - und schließlich sogar zu einer Ehe, die glückloser kaum hätte sein können: In einem späteren Brief schrieb Tschaikowsky, er empfände "Widerwillen gegen seine Frau" und "der Tod schiene ihm der einzige Ausweg aus dieser Ehe zu sein". All dieses Leid ist der Vierten Symphonie ganz und gar eingeprägt. Uta Sailer hat darüber mit dem Dirigenten Mariss Jansons gesprochen.


4 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

Kammerkonzert

Škampa Quartet Philippe Berrod, Klarinette; Oliver Triendl, Klavier Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen, op. 34; Leos Janácek: Streichquartett Nr. 1 - "Kreutzersonate"; Mieczyslaw Weinberg: Sonate, op. 28; Alexander Glasunow: "Rêverie orientale"; Ludwig Philipp Scharwenka: Klavierquintett h-Moll, op. 118 Anschließend: Georg Friedrich Händel: Suite d-Moll, HWV 428 (Dina Ugorskaja, Klavier)


15 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Horizonte

Die Trommel, der Wirbel, das Bumm Kommen die besten Schlagzeuger aus der Schweiz? Von Roland HH Biswurm Roland HH Biswurm begibt sich auf eine Spurensuche - bei Pierre Favre, Daniel Humair, Lucas Niggli,Markus Lauterburg, Michael Wertmüller und Fritz Hauser. Allesamt Schweizer, und jeder von ihnen ein gefeierter Schlagzeuger. Wertmüller etwa ist im Bereich aktueller zeitgenössischer Musik unterwegs und hat für Niggli (der im Trio Steamboat Switzerland spielt) etliches komponiert. Hauser wiederum war 2018 Artist in Residence beim Lucerne Festival. Was ist dran an diesem Eindruck, dass die Schweizer die Besten sind? Was machen die eventuell anders als die anderen? Und: Was macht die aktuelle Schlagzeugmusik eigentlich aus? Die Trommel: Macht die immer nur Wirbel? Oder anders gefragt: Was macht wann und weshalb überhaupt: Bumm?


12 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Jazztime

News & Roots Bonnes Nouvelles de France: mit Emile Parisien, Riccardo Del Frau, Raphael Imbert und Daniel Erdmann Auswahl und Moderation: Henning Sieverts


39 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 5 d-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Rudolf Barschai); Johann Friedrich Meister: Sonate Nr. 5 C-Dur (Musica Antiqua Köln); Franz Schreker: "Psalm 116", op. 6 (Peter Dicke, Orgel; Kölner Rundfunkchor; Kölner Rundfunkorchester: Peter Gülke); Anatolij Ljadow: "Eine venezianische Nacht", op. 35 (Vladimir Stoupel, Klavier); Friedrich Schneider: Symphonie Nr. 17 c-Moll (Cappella Coloniensis: Sigiswald Kuijken)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 - "Eroica" (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); César Franck: Prélude, Choral et Fugue (Jewgenij Kissin, Klavier); Ture Rangström: "Ein Nachtstück in E.T.A. Hoffmanns Manier" (Holmen Quartett); Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge F-Dur, BWV 540 (Martin Baker, Orgel), Carl Friedrich Abel: Sinfonia concertante B-Dur (Gernot Schmalfuß, Oboe; Dieter Klöcker, Klarinette; Werner Grobholz, Violine; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Iona Brown)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Mario Castelnuovo-Tedesco: Klavierkonzert Nr. 1 G-Dur (Alessandro Marangoni, Klavier; Sinfonieorchester Malmö: Andrew Mogrelia); Andreas Hammerschmidt: "Verleih uns Friede genädiglich" (Dorothée Palm, Violoncello; Himlische Cantorey; Johann Rosenmüller Ensemble: Jörg Breiding); François Devienne: Flötenkonzert Nr. 2 D-Dur (András Adorján, Flöte; Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair)


13 Wertungen:      Bewerten