Radioprogramm

Bremen Zwei

Jetzt läuft

Feature: Generation Kassette - Die Stimmen unserer Kindheit

06.50 Uhr
Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.

07.00 Uhr
Der Samstagmorgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.

11.00 Uhr
Bremen Zwei - Der Samstagvormittag

Verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Netzthemen, urbanes Leben und Gartenkultur.

14.00 Uhr
Bremen Zwei - Der Samstagnachmittag

Trends der Kunst- und Kulturszene in Bremen, der Region und der Welt. Neues aus den Bereichen Film, Literatur und pointierte Gespräche mit Autorinnen und Autoren.

18.00 Uhr
Feature: Generation Kassette - Die Stimmen unserer Kindheit

Die Hörkassette, das rauschende kleine Magnetband, der Bandsalat, der durch so manchen gezielt gedrehten Bleistift gerettet wurde, ist längst abgelöst worden. Durch CDs, MP3 und Streaming. Und doch: Die Generation Kassette hat mittlerweile selbst Kinder, aber hört immer noch. Sie saßen damals in Schlafanzügen auf Böden von Kinderzimmern und hörten Hans Paetsch zu, der Märchen erzählt. Sie hörten Benjamin Blümchen, TKKG, Hanni und Nanni oder die Drei Fragezeichen. Es scheint ein deutsches Phänomen zu sein: Nirgends sonst werden die Sprecher von Kinderhörspielen - und ihre Stimmen - so gefeiert, nirgends so verehrt, und nirgends verkaufen sich Hörspiele in so gewaltigen Zahlen wie hier. Wenn die drei Fragezeichen auf live-Tour gehen, füllen sie Konzerthallen. Mit Fans zwischen 5 und 50. Florian Bänsch hat sich auf die Suche gemacht. Auf die Suche nach den Stimmen unserer Kindheit, auf die Suche nach dem Nostalgiemotor, der diese Kultur des Hörspielhörens auftreibt. Dabei hat er sich unter die Fans gemischt, er hat mit Podcastern, Kommunikationswissenschaftlern und den Stimmen selbst gesprochen, und sich in das Herz der deutschen Hörspielproduktionen begeben: Das EUROPA-Tonstudio in Hamburg. Und dabei trieb es ihn unweigerlich zurück - in die eigene Kindheit. Autor: Florian Bänsch Produktion: RB 2020

19.00 Uhr
Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.

22.00 Uhr
Sounds in concert: Ayo / Hello Emerson / Ami

Radiosession-Mitschnitte vom 3. und 7. Februar 2020 sowie vom 13. August 2019 Drei "Sounds-Radiosessions" aus dem Bremen Zwei-Studio: die musikalische Essenz dieser besonderen Auftritte, in denen Bands beziehungsweise KünstlerInnen live Songs aus ihrem aktuellen Repertoire vorstellen. Ayo, die Singer/Songwritern afrodeutscher Abstammung, hat im Frühjahr mit "Royal" ein außerordentliches Album veröffentlicht, dessen Stücke Einblicke in ihre persönliche Erfahrungswelt gewähren. Sie war in intimer Duo-Besetzung zu uns ins Studio gekommen. Hello Emerson ist die Gruppe von Sam Emerson Bodary, einem jungen Sänger, Pianisten und Songwriter aus Ohio. Bodary, ein ehemaliger Literaturstudent, findet für seine Geschichten ungewöhnliche Songformen und bezieht dabei stilistisch Folk, Country, Rock und Soul ein. Ami Warning, Singer/Songwriterin aus München, hat sich jüngst verändert: Früher textete sie ausschließlich auf Englisch, jetzt singt sie vorwiegend deutsch. Auch Ami präsentierte ihre Songauswahl im Duett mit einem einfühlsamen Begleiter, E-Gitarrist Matthew Austin.

00.00 Uhr
Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.