Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Alte Musik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Kaspar Kerll: Sonate g-Moll Ricercar Consort Josef Strauß: "Aquarellen" op. 258 Wiener Philharmoniker Leitung: Willi Boskovsky Domenico Scarlatti: Sonate h-Moll K 87 Alexis Weissenberg (Klavier) Louis Spohr: Allegro aus dem Nonett F-Dur op. 31 The Nash Ensemble Franz Liszt: "Les jeux d'eau à la Villa d'Este" S 163 Nr. 4 Stephen Hough (Klavier) Christoph Graupner: Ouvertüre Es-Dur GWV 429 Nova Stravaganza Leitung: Siegbert Rampe Luigi Cherubini: Sonate Nr. 2 F-Dur Andrew Joy (Horn) Kölner Rundfunkorchester Leitung: Johannes Goritzki

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 20.09.52 v. Chr.: Gaius Julius Cäsar besiegt die Gallier Von Max Knieriemen 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Reiche Ernte mit weniger Pestiziden - Landwirte müssen umdenken Von Leonie Jost Der Verlust vieler Insektenarten hat die Bevölkerung aufgeschreckt und die Politik zum Handeln bewogen. Bis 2030 soll die Landwirtschaft den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel um die Hälfte reduzieren. Sowohl auf EU- als auch auf Bundesebene wurden Strategien dafür beschlossen. Das soll die Umwelt schonen, die Erntemenge soll aber möglichst gleichbleiben. Wie können Landwirtinnen und Landwirte das erreichen? Und können wir in Zukunft womöglich ganz auf den Einsatz von Pestiziden verzichten?

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die Operndiva - Ein selbstgemachtes Phänomen(2/5) Mit Nele Freudenberger Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Nicola Porpora: Alto Giove, Arie des Acis aus: Polifemo, Oper Derek Lee Ragin (Countertenor) Ewa Mallas-Godlewska (Sopran) Les Talens Lyriques Leitung: Christophe Rousset Girolamo Frescobaldi: Toccata avanti il recerca (für Orgel) Francesco Cera (Orgel) Antonio Caldara: Ciaccona für Violine, Blockflöte und Basso continuo op. 2 Nr. 12 Maurice Steger (Sopranblockflöte) Nadja Zwiener (Barockvioline) Mauro Valli (Barockvioloncello) Michele Pasotti (Theorbe) Naoki Kitaya (Cembalo) Johann David Heinichen: Konzertsatz c-Moll für Oboe solo, Violine solo, Streicher und Basso continuo Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Georg Friedrich Händel: Zadok the Red Priest (für Ensemble) aus: Zadok the Priest HWV 258 Red Priest Nicola Antonio Porpora: Tu, spietato, non farai. Arie des Agamennone aus: Ifigenia in Aulide Max Emanuel Cencic (Countertenor) Armonia Atenea Leitung: George Petrou Riccardo Broschi: on qual nave ch'agitata, Arie (Arbace), 3. Akt aus: Artaserse Cecilia Bartoli (Mezzosopran) Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Michael Nyman: An Eye For Optical Theory Spark Jacques Offenbach: Can Can aus Orpheus: Ouvertüre Tschechische Philharmonie Prag Leitung: Václav Neumann Anonymus (18. Jh.): England's lamentation for the loss of Farinelli Jörg Waschinski (Diskant) Salzburger Hofmusik Leitung: Wolfgang Brunner

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Alina Wunderlin (Sopran) Esther Valentin-Fieguth (Mezzosopran) Kieran Carrell (Tenor) Konstantin Ingenpaß (Bariton) Ulrich Eisenlohr (Klavier) Johannes Brahms: Volks-Kinderlieder WoO 31 für 1 bis 4 Singstimmen und Klavierbegleitung (Aufnahmen 2021 im Hans-Rosbaud-Studio Baden-Baden) Constance Warren: "Heather Hill" Ethel Smyth: Suite op. 1a Ruth Gipps: "Cringlemire Garden", Impression op. 39 Susan Spain-Dunk: Suite Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Leitung: Douglas Bostock Robert Schumann: Ouvertüre, Scherzo und Finale für großes Orchester E-Dur op. 52, bearbeitet für Klavier zu 4 Händen Klavierduo Eckerle

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Teil des Lebens - Der Schwangerschaftsabbruch Von Ina Strelow Der Abbruch kann Jahrzehnte zurückliegen, den Frauen fällt es noch immer schwer darüber zu sprechen. Im Erinnern ist Scham, Wut und Schmerz. Und doch waren einige Frauen, die Ina Strelow angesprochen hat, bereit von ihren Erfahrungen zu erzählen. Von den Lebensumständen, die zu der Entscheidung geführt haben, von der gesellschaftlichen Situation, von dem Gedanken, wie alt das Kind heute wäre, von dem Wunsch verstanden zu werden. Eine Mitarbeiterin einer Beratungsstelle ergänzt die Erzählungen mit ihren Beobachtungen.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Geschichte des Sohnes(2/9) Roman von Marie-Hélène Lafon Aus dem Französischen von Andrea Spingler Gelesen von Wiebke Puls

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Andreas Frank, Markus Zydra - Dreckiges Geld Ob Immobilien, Banken oder Firmen - vor dem wachsenden Einfluss russischer Oligarchen, italienischer Mafia oder afghanischen Taliban ist kein Land mehr sicher. Andreas Frank und Markus Zydra kommen zu dem Schluss, dass der deutschen Politik die Entschlossenheit fehlt, zu verhindern, dass mit ihrem schmutzigen Geld die Demokratie ausgehöhlt wird. Piper Verlag, 224 Seiten, 22 Euro ISBN 978-3-492-07089-8 Maskenskandal, Wirecard, Cum-Ex - es fehlt nicht an Hinweisen, dass auch Deutschland keineswegs frei von Korruption ist. Andreas Frank und Markus Zydra gehen in ihrem neuen Buch "Dreckiges Geld" der Frage nach, wie viel Einfluss autoritäre Staaten auf die deutsche Demokratie nehmen können. -Eva Karnofsky

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Nach dem Fall Schlesinger - Wozu noch öffentlich-rechtlicher Rundfunk? Michael Risel diskutiert mit Daniel Bouhs, SWR-Redakteur und ehem. Medienjournalist Michael Hanfeld, Medienjournalist, FAZ Dr. Leonard Novy, Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik Zu alt, zu teuer, zu links - an heftige Kritik, ob berechtigt oder nicht, sind ARD, ZDF und Deutschlandradio seit Jahren gewöhnt. Doch seit der Affäre um die Ex-Intendantin des rbb, Patricia Schlesinger und dem Korruptionsverdacht beim NDR ist die Sendergemeinschaft angeschlagen. Ob beim Publikum oder in der Politik, immer öfter wird die Frage laut: Was kann und soll öffentlich-rechtlicher Rundfunk heute noch leisten?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Johannes Enders: Circle Birds Empty Tree Johannes Enders Quartet Johannes Enders, Tenorsaxofon Jean-Paul Brodbeck, Piano Milan Nikolic, Bass Billy Hart, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Die wundersame Welt des Figurentheaters - Adeline Rüss, Figurenspielerin aus Stuttgart Moderation: Carmen Schmalfeldt Redaktion: Ellinor Krogmann / Christine Werner Malaga? Zitrone? Vanille? Wir stehen an der Eistheke und können uns nicht entscheiden. Und die hinter uns werden ungeduldig. Diese Situation wurde für die Figurenspielerin Adeline Rüss der Ausgangspunkt für ein Figurentheaterstück für Kinder, das aber auch prima für Erwachsene funktioniert. "Sonst Schoko" ist ihr Abschlussstück am Studiengang Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Adeline Rüss beobachtet und sammelt scheinbar unbedeutende Momente und entwickelt daraus spannende Geschichten mit Puppen, die sie selbst gebaut hat.

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Jazz Session

SWR2 Jazz College - Mit dem Paul Walke Trio, "Kruhm" und dem Lisa Wilhelm Quartett Von Julia Neupert Nach der Premiere im vergangenen Herbst fand Ende Mai die zweite Ausgabe des SWR2 Jazz College statt. Im Roten Saal der Hochschule für Musik Mainz präsentierten sich an einem Konzertabend drei Nachwuchsbands aus den Jazzinstituten in Mannheim, Stuttgart und Mainz. In dieser Jazz Session sind bisher noch nicht gesendete Aufnahmen von dem kleinen Minifestival zu hören. Paul Walke: Does he know Pau Paul Walke Trio Paul Walke, Gitarre Niklas Schumacher, Bass Malte Wiest, Schlagzeug Lisa Wilhelm: Me, you and everyone we know Sophia. Rosa. Olympia. Margot Lisa Wilhelm Quartett Lukas Wögler, Tenorsaxofon Moritz Langmaier, Piano Franz Blumenthal, Bass Lisa Wilhelm, Schlagzeug M. Angelov / G. Grethen: Trust the process Late piece Kruhm Gilles Grethen, Gitarre Antoine Spranger, Piano Mario Angelov, Bass Michel Meis, Schlagzeug

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 JetztMusik

Magazin Von Leonie Reineke Mit Neuigkeiten und Berichten aus der Neuen Musik, u. a. von den "Wittener Tagen für neue Kammermusik", der Uraufführung von Maximilian Marcolls "ADHAN" zum interreligiösen Miteinander, vom neu gegründeten Festival "Musik Installationen" in Nürnberg und vom "New York City Electroacoustic Music Festival".

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Nach dem Fall Schlesinger - Wozu noch öffentlich-rechtlicher Rundfunk? Michael Risel diskutiert mit Daniel Bouhs, SWR-Redakteur und ehem. Medienjournalist Michael Hanfeld, Medienjournalist, FAZ Dr. Leonard Novy, Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik Zu alt, zu teuer, zu links - an heftige Kritik, ob berechtigt oder nicht, sind ARD, ZDF und Deutschlandradio seit Jahren gewöhnt. Doch seit der Affäre um die Ex-Intendantin des rbb, Patricia Schlesinger und dem Korruptionsverdacht beim NDR ist die Sendergemeinschaft angeschlagen. Ob beim Publikum oder in der Politik, immer öfter wird die Frage laut: Was kann und soll öffentlich-rechtlicher Rundfunk heute noch leisten?

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die Operndiva - Ein selbstgemachtes Phänomen(2/5) Mit Nele Freudenberger (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

E.T.A. Hoffmann: "Liebe und Eifersucht", Ouvertüre Deutsche Kammerakademie Neuss Leitung: Johannes Goritzki Peter Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 Olga Scheps (Klavier) WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Carlos Domínguez-Nieto Edvard Grieg: "Norwegische Tänze" op. 35 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Eivind Aadland Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate a-Moll Wq 148 Les Amis de Philippe Arnold Schönberg: "Pelleas und Melisande" op. 5 Gürzenich-Orchester Leitung: Markus Stenz

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 Café Zimmermann George Enescu: Klavierquartett Nr. 2 op. 30 Oliver Triendl (Klavier) Daniel Gaede (Violine) Lars Anders Tomter (Viola) Gustav Rivinius (Violoncello) Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur KV 211 Camerata Academica Salzburg Violine und Leitung: Augustin Dumay Robert Schumann: Streichquartett A-Dur op. 41 Nr. 3 Modigliani Quartett Henri Herz: Grande polonaise brillante op. 30 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Malcolm Arnold: Klarinettenkonzert Nr. 2 op. 115 BBC Symphony Orchestra Klarinette und Leitung: Michael Collins Louise Farrenc: Sonate A-Dur op. 39 Daniele Orlando (Violine) Linda Di Carlo (Klavier) Jean Sibelius: "Finlandia" op. 26 Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi