Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Giovanni Paisiello: "Il barbiere di Siviglia", Ouvertüre I Virtuosi di Roma Leitung: Renato Fasano Johann Sebastian Bach: Prélude aus der Suite E-Dur BWV 1006a Rolf Lislevand (Laute) Paul von Klenau: "Klein Idas Blumen", Ballettouvertüre Odense Sinfonieorchester Leitung: Jan Wagner Franz Xaver Mozart: Allegro con brio aus dem Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur op. 25 Christoph Hammer (Klavier) L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Niccolò Paganini: Rondo aus dem Quartett Nr. 7 E-Dur Siegbert Remberger (Gitarre) Offenburger Streichtrio Antonio Vivaldi: Violinkonzert d-Moll RV 237 Academy of Ancient Music Violine und Leitung: Andrew Manze

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 13.08.1844: Ludwig Leichhardt durchquert Australien Von Daniela Wakonigg 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Operationen im hohen Alter - Sicherer als ihr Ruf? Von Horst Gross Hartnäckig hält sich das Vorurteil, dass größere Eingriffe wie eine Hüft- oder Knie-OP für Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter zu gefährlich seien. Damit geht ihnen aber der Zugewinn an Lebensqualität verloren. Moderne OP- und Narkosetechniken garantieren heute eine sichere und fast risikofreie OP - selbst im hohen Lebensalter. Mediziner erforschen, wie man den anschließenden Krankenhausaufenthalt besser an die Bedürfnisse der alten Menschen anpasst. Denn die eigentlichen Gefahren lauern in der Phase nach dem Eingriff. (Produktion 2018)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

"Musikalische Landschaften" (4) Mit Andreas Maurer

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

European Union Baroque Orchestra Violine und Leitung: Rachel Podger Jean-Baptist Lully: Phateon, Ouvertüre und Tänze Tomaso Albinoni: Concerto C-Dur op. 10 Nr. 3 Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur op. 3 Nr. 1 Unico Wilhelm Graaf van Wassenaer: Concerto Armonico A-Dur Antonio Vivaldi: Violinkonzert E-Dur RV 265 Georg Friedrich Händel: Concerto grosso C-Dur "Alexanders Fest" (Konzert vom 15. Mai 2016 in der St. Emmeram's Basilica Regensburg) #Zusammenspielen Nikolai Medtner: Sonate op. 22 g-Moll Anna Zassimova (Klavier) Arthur Sullivan: Suite zur Bühnenmusik "Der Sturm" op. 1 BBC Philharmonic Leitung: Richard Hickox

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Welcher Lohn für welche Arbeit? Von Rainer Schwochow Den Deutschen geht es gut wie niemals zuvor. Diesen Satz hört man immer wieder von Politikern. Andererseits finden gut drei Viertel der Deutschen, dass sie nicht gerecht bezahlt werden. Aber was ist eine gerechte Bezahlung? Kann man den Wert der Arbeit von einer Verkäuferin, einem Lehrer, einer Altenpflegerin mit der eines Industriearbeiters überhaupt vergleichen? Und wenn noch immer Frauen weniger verdienen als Männer, wenn der Vorstandsvorsitzende einer Bank mehr als das 1000-fache einer Krankenschwester verdient, dann ist es höchste Zeit, über die Frage der Lohngerechtigkeit zu reden. (Produktion 2018)

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Cihan Acar: "Grand Bliss Resort" Eine Erzählung exklusiv für die ARD Kulturprogramme (Produktion: SWR 2020) (Ausstrahlung auch im Rahmen des ARD Radiofestivals. Lesung, 23.04 Uhr)

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Martin Hinzmann, Joachim Scholtyseck: Überlegen führen. Die Geschichte der Baden-Badener Unternehmergespräche seit 1955 Von der breiten Öffentlichkeit kaum beachtet, treffen sich seit 65 Jahren Angehörige der deutschen Wirtschaftselite in Baden-Baden zum freimütigen, aber diskreten Austausch. Sie entwickeln Gedanken zu ihrer Arbeit als Manager; es soll aber auch gehen um die Verantwortung der Wirtschaft für das Gemeinwesen. Ein neues Buch beleuchtet erstmals Organisation und Umfeld dieser Debatten, es stößt allerdings bei der Frage nach deren Inhalt offenbar auf eine Mauer des Schweigens. C.H.Beck Verlag ISBN 978-3-406-75120-2 458 Seiten mit 78 Abb. 39,95 Euro Literaturfreunde kennen das Palais Biron in Baden-Baden als Drehort der "lesenswert" Sendung mit Denis Scheck. Die Historiker Martin Hinzmann und Joachim Scholtyseck haben einen anderen Aspekt der imposanten Villa behandelt: "Überlegen führen. Die Geschichte der Baden-Badener Unternehmergespräche seit 1955", dazu Michael Kuhlmann.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Schmutzig, ehrlich, erfolgreich - Wie aktuell ist Charles Bukowski? Es diskutieren: Gertie Honeck, Schauspielerin mit Bukowski-Programm Benno Käsmayr, Maro-Verlag Augsburg Roni, Vorsitzender der Charles Bukowski-Gesellschaft Moderation: Alexander Wasner Charles Bukowski ist der Dichter der Babyboomer, zugleich ist er Inbegriff einer Männlichkeit, die heute gerne giftig oder toxisch genannt wird. Sein sogenannter schmutziger Realismus ließ ihn zum Vorbild von Johnny Depp, Mickey Rourke oder Bono von U2 werden. Bukowski ist heute einer der größten Brückenbauer der amerikanischen Literatur - einer, auf den sich Pop und Akademie, arm und reich, Feuilleton und Playboy einigen konnten. Vor hundert Jahren wurde er geboren. Wie aktuell ist er heute?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

J. Turner Layton, Henry Creamer: After you've gone Benny Goodman, Klarinette Svend Asmussen, Viola, Vibraphon Philip Catherine, Gitarre Mads Vinding, Bass Claes Crona, Piano Bjarne Rostvold, Schlagzeug William Morgan Lewis jr., Nancy Hamilton: How high the moon Benny Goodman, Klarinette Svend Asmussen, Viola, Vibraphon Philip Catherine, Gitarre Mads Vinding, Bass Claes Crona, Piano Bjarne Rostvold, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Folknacht Rudolstadt Festival Moderation: Fabian Elsässer Das Rudolstadt-Festival ist nicht nur das schönste Kind der Wende, sondern ein Hotspot für Folk, Roots und Weltmusik in der europäischen Festivallandschaft.

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.04 Uhr
ARD Radiofestival. Konzert

Mariss Jansons letztes Konzert mit dem BR Symphonieorchester Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Mariss Jansons Richard Strauss: 4 Sinfonische Zwischenspiele aus "Intermezzo" op. 72 Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 (Konzert vom 8. November 2019 in der New Yorker Carnegie Hall) anschließend: 69. Musikfest ION - Eröffnungsnacht "Nah bei Dir" Ausschnitte aus vier Konzerten: "Einsamkeit", "Trostgesänge", "Hoffnungsmaschine", "Abendlieder" Werke u.a. von Johann Philipp Krieger, Johann Sebastian Bach, Max Reger u.a. mit Viola Blache, Joowon Chung (Sopran) Anná-Maria Hefele (Obertongesang und Harfe) Capella della Torre Leitung: Katharina Bäuml Ensemble Continuum Ensemble Polyharmonique Philipp Lambrecht (Percussion) Elina Albach, Klaus Eichhorn (Orgel) (Konzerte vom 27. Juni 2020 in St. Sebald, Nürnberg) Seine letzten Konzerte dirigierte Mariss Jansons mit dem Symphonieorchester des BR im Herbst 2019 auf einer Tournee. Kurz darauf, am 1. Dezember, starb er mit 76 Jahren in seiner Wahlheimat Sankt Petersburg. Der Oboist Tobias Vogelmann erinnert sich: "Jansons quälte sich nachgerade durch die Anspielproben. Wir alle ahnten, dass wir wohl nicht mehr allzu viele Konzerte mit unserem Chefdirigenten haben würden - und er sicher auch." Sein letztes Konzert am 8. November in der New Yorker Carnegie Hall beschloss Jansons mit der monumentalen Vierten von Brahms.

22.30 Uhr
ARD Radiofestival. Gespräch

Die ehemalige Chef-Sekretärin Heide Sommer befragt von Thomas Plaul

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.04 Uhr
ARD Radiofestival. Lesung

Cihan Acar: "Grand Bliss Resort" Eine Erzählung exklusiv für die ARD Kulturprogramme (Produktion: SWR 2020) Sommerurlaub all inclusive und alles könnte so erholsam sein, wenn da nur nicht die Familie wäre, Frau und Sohn, und damit die Frage, wo eigentlich noch Platz ist für den Mann. Den echten, den Anführer, den, der den Ton angibt und Frau und Kind beschützt. Aber wogegen eigentlich? Zwischen Frühstücksbüffet und Bespaßungsprogramm kämpft ein Mann um seine Rolle und geht baden. Cihan Acar, geboren 1986 in Heilbronn, hat dieses Jahr seinen Debütroman "Hawaii" veröffentlicht, der mit dem erstmalig vergebenen Hauptpreis der Doppelfeld Stiftung für die besten literarischen Debüts ausgezeichnet wurde. Die Kulturprogramme der ARD haben 40 Autor*innen gebeten, eine Erzählung zum Thema "Reisen" für das ARD Radiofestival zu schreiben.

23.30 Uhr
ARD Radiofestival. Jazz

German All Stars - Weit mehr als ein vollmundiges Etikett beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt 2019 Mit Claus Gnichwitz 1953 hießen die Musiker u. a. Max Greger, Paul Kuhn und James Last. Beim Jubiläumskonzert des Festivals in Frankfurt im Oktober 2019 stand ein zeitgenössisches Sextett auf der Bühne und spielte eigens für das Festival komponierte Musik aller Bandmitglieder. Angelika Niescier, Johannes Lauer, Julia Kadel, Eva Kruse, Eva Klesse und Christian Kögel begeisterten das Publikum mit einem Programm, das die ganze Bandbreite des zeitgenössischen deutschen Jazz zeigte. Eva Klesse Klabautermann German All Stars Angelika Niescier, Altsaxofon Johannes Lauer, Posaune Julia Kadel, Klavier Christian Kögel, Gitarre Eva Kruse, Bass Eva Klesse, Schlagzeug Angelika Niescier Liquid Stone German All Stars Christian Kögel Udon Waltz German All Stars Angelika Niescier, Altsaxofon Johannes Lauer, Posaune Julia Kadel, Klavier Christian Kögel, Gitarre Eva Kruse, Bass Eva Klesse, Schlagzeug Eva Kruse Sma dimanter i et vattenfall German All Stars Angelika Niescier, Altsaxofon Johannes Lauer, Posaune Julia Kadel, Klavier Christian Kögel, Gitarre Eva Kruse, Bass Eva Klesse, Schlagzeug

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade" op. 35 Maja Amme, Yasin Boynuince (Sprecher) Henry Ruadales (Violine) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Lorenzo Viotti Frédéric Chopin: 3 Mazurken op. 50 Janina Fialkowska (Klavier) Robert Schumann: "Requiem für Mignon" op. 98b Helen Donath, Julie Kaufmann (Sopran) Marjana Lipovsek, Birgit Calm (Alt) Jan-Hendrik Rootering (Bass) Chor des BR Symphonieorchester des BR Leitung: Wolfgang Sawallisch Alexander Borodin: Streichquartett Nr. 2 D-Dur Dover Quartet

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Daniel Ottensamer (Klarinette) Mozarteumorchester Salzburg Leitung: Paul Goodwin Johannes Brahms: Sonate G-Dur op. 78 Sergey Khachatryan (Violine) Lusine Khachatryan (Klavier) Richard Strauss: "Vier letzte Lieder" Genia Kühmeier (Sopran) Bamberger Symphoniker Leitung: Jonathan Nott Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur op. 7 Ronald Brautigam (Hammerklavier)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die Hebriden", Ouvertüre op. 26 London Symphony Orchestra Leitung: Claudio Abbado Georg Friedrich Händel: "Agrippina condotta a morire" HWV 110 Emma Kirkby (Sopran) London Baroque Peter Tschaikowsky: Romance f-Moll op. 5 Svjatoslav Richter (Klavier) Henri-Gustave Casadesus: Violakonzert c-Moll Nemanja Radulovic (Viola) Double Sens